Armin Strom Mirrored Force Resonance mit guillochiertem Zifferblatt

Armin Strom Mirrored Force Resonance mit guillochiertem Zifferblatt

Wenn Tradition auf Innovation trifft: Die Armin Strom Mirrored Force Resonance gibt es jetzt – mit entsprechendem Preisaufschlag – auch mit von Hand guillochierten Zifferblättern.

Nach dem Erfolg der ersten limitierten Edition in Roségold, auf die eine zweite Edition aus Stahl folgte, wird der bislang innovativste Zeitmesser von Armin Strom, die Mirrored Force Resonance, Sammlern ab sofort mit prächtigen, von Hand guillochierten Zifferblättern angeboten. Sie erzeugen eine perfekte Synthese zwischen Tradition und Innovation – zwei Werten, die der Marke besonders am Herzen liegen.

Armin Strom Mirrored Force Resonance

Die neuen guillochierten Zifferblätter der Mirrored Force Resonance

Indem die Manufaktur den Kunden die Möglichkeit bietet, sich bei der Mirrored Force Resonance für exklusive guillochierte Zifferblätter zu entscheiden, bekennt sich Armin Strom zu traditionellem Kunsthandwerk. Die Zifferblätter, die einen eindrucksvollen Kontrast zur technischen Perfektion des Werks erzeugen, sind in verschiedenen Farben (blau, schwarz, anthrazit, rot oder zweifarbig) und mit verschiedenen, mittig applizierten Motiven erhältlich.

Um ein optimales visuelles Ergebnis und höchste Qualität zu gewährleisten, hat Armin Strom bei der Konzeption der guillochierten Zifferblätter mit dem Uhrmachermeister Kari Voutilainen zusammengearbeitet. Sie werden in seinem Atelier in Môtiers auf hundertjährigen Guillochierdrehbänken hergestellt, die nur von Meistern dieses Handwerks bedient werden können.Bei den komplexen Motiven, welche durch die extrem feine Ziselierung einer glatten Metallscheibe erzielt werden, handelt es sich um echte Kunstwerke, die das Talent und die hohe technische Kompetenz der Uhrmacher unter Beweis stellen.

Angesichts des komplexen Prozesses für die Produktion dieser Zifferblätter fallen Zusatzkosten von CHF 5.000,- gegenüber dem normalen Verkaufspreis der Armin Strom Mirrored Force Resonance an.

movement arf15 fire recto

 

Die technischen Features der Armin Strom Mirrored Force Resonance mit guillochiertem Zifferblatt: 

  • Gehäuse: 43,3 mm Edelstahlgehäuse mit Saphirglasboden, Höhe 13 mm, Wasserdichtigkeit bis 50 m
  • Glas: Saphirglas mit Antireflexbeschichtung
  • Werk: Manufakturkaliber Armin Strom Kaliber ARF 15 mit Handaufzug aus 226 Komponenten, Durchmesser 36,6 mm, Höhe 7,7 mm, Zwillingsanzeige der Sekunden, dezentrale Zeitanzeige, Frequenz: 25.200 A/h, 43 Rubine. Antrieb über zwei unabhängige, symmetrisch gespiegelte Regulatoren. Reguliersystem: zwei unabhängige Reguliersysteme, die über eine Resonanz-Kupplungsfeder verbunden sind und sich gegenseitig stabilisieren. Gangreserve: 48 Stunden
  • Funktionen: Stunden, Minuten, Zwillingsanzeige der Sekunden
  • Zifferblattring: Blau guillochiert mit aufgesetzten Appliken
  • Zeiger: Edelstahl
  • Armbänder: Im Lieferumfang enthalten ein schwarzes „Horn-Back“ Alligator-Lederband mit Edelstahl-Dornschließe sowie ein schwarzes Kautschukband. Optional erhältlich: eine Doppelfaltschließe aus Edelstahl

Unverbindliche Preisempfehlung: € 59.000,-

movement arf15 fire verso_2

 

Die Kunst des Skelettierens, wie sie Armin Strom in den achtziger Jahren einführte, ist in der heutigen neuen und innovativen Armin-Strom-Architektur noch immer zu spüren. Die Armin Strom AG produziert seit 2009 eigene Kaliber. Heute ist es eine Manufaktur, ausgestattet mit modernsten Werkzeugmaschinen, deren Mitarbeiter Uhren in kleinen Serien mit hauseigenen Kalibern von höchster Qualität fertigen. Leidenschaft für das Handwerk der Uhrmacherkunst, Streben nach technischer und ästhetischer Perfektion, modernes Design und höchst manuelle Ausrichtung der Uhrwerke zeichnen die exklusiven Luxusuhren von Armin Strom aus.

Share This