Comptoir (der) franz. Handelsniederlassung eines Staates in einem fremden Lande. Im schweizerischen Uhrenwesen waren «Comptoirs» zuerst Einkaufs- und Verkaufsstellen wurden aber bald zu Organisationen ausgebaut, die sich sowohl mit der Fertigung wie mit dem Handel befassten. Das «comptoir» verwandelte sich in eine Werkstatt zur Fertigstellung der Uhren, legte sich Lager für Ersatzteile, für Werkzeuge und vorgearbeitete Halbfabrikate wie überhaupt für alle Uhrenprodukte an.

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist