Côtes de Genéve: Die „Genfer Streifen“ sind auch unter anderen Namen, wie Vagues de Geneve (Genfer Wellen) oder Côtes Droites (gerade Streifen) bekannt. Das Dekormuster besteht aus abwechselnden Streifen auf glatter Oberfläche, die durch leicht satinierte Bereiche voneinander getrennt sind.

Die Côtes de Genéve sind eine rein dekorative Endbearbeitung, die sich besonders für Brücke eignet. Seltener wird dieses Dekor für Komponenten wie die Platine verwendet auf die andere Teile montiert werden, weil die Oberfläche nach der Bearbeitung manchmal minimal uneben ist, was die Montage zusätzlicher Komponenten beeinträchtigen kann.

Da die Genfer Streifen ja auch als optische Verschönerung gedacht sind würde es ja auch keinen Sinn machen, diese durch andere Teile zu verdecken.

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist