Fall in einer Hemmung. Es ist der Bogen oder Winkel d, der nach erfolgtem Antrieb vom Hemmungsrad auf dem einen bis zum folgenden Hebestein leer durchlaufen wird. Man redet von einem inneren oder äusseren Fall, je nachdem er auf der Eingangs- oder Ausgangspalette erfolgt.
Der Fall ist eine notwendige Sicherheit, deren linearer Wert zwischen 0,05 und 0,10 mm oder eine. Winkelwert von 0° 30′ bis 1° schwankt. Der Fall ist ein Kraftverlust.

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist