ETA bringt mit HeavyDrive – eine neue und exklusive Quarzuhrwerke-Technologie. Nach PowerDrive und PreciDrive, die 2013 eingeführt wurden, weitet der Hersteller von Swiss-Made-Uhrwerken sein Angebot an Quarzuhrwerken aus und präsentiert nun eine dritte, exklusive Technologie.

Dank einer neuen integrierten Schaltung bietet die HeavyDrive-Technologie eine Stosssicherung und erhöht zudem die Möglichkeiten bezüglich der Zeigerunwucht. Das Gewicht des Materials oder eines innovativen Zeigerdesigns ist kein Hindernis mehr, denn HeavyDrive bewältigt eine 200% grössere Unwucht im Vergleich zu einem klassischen Sekundenzeiger und 20% mehr im Vergleich zu einem herkömmlichen Minutenzeiger.

Die neue Werkelektronik erkennt Stöße und wirkt diesen entgegen. Der Motor löst dabei einen Gegenimpuls aus, um den Zeiger während des Stosses in seiner Position zu blockieren. Die intelligente Stoßsicherung lässt den Motor im Bruchteil einer Sekunde reagieren, wenn die Stärke des Stosses eine gewisse Schwelle überschreitet. Die zum Ausgleich des Stoßes erforderliche Energie bleibt gering, weshalb die Gangreserve des Uhrwerks nicht beeinträchtigt wird.

 

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist