Krone hat bei Uhren zwei Bedeutungen, ein knopfartiges gerändeltes Bedienelement zur Einstellung der Uhrzeit und zum Handaufzug der Gangreserve (synonym Aufzugkrone) oder ein Zahnrad, das im Uhrwerk den Aufzugstrieb mit dem Sperrtrieb des Federhauses verbindet.

Die Aufzugkronen werden, je nach Gestaltung, als BreguetkroneLouis XV rundLouis XV  flachabgeschrägtZwiebelkrone oder zylindrische Krone bezeichnet.

Durch Drehen der Krone kann (nur in einer Drehrichtung) die Feder im Federhaus gespannt werden. Durch Herausziehen und Drehen kann die Uhrzeit und gelegentlich auch das Kalenderdatum eingestellt werden. Die Aufzugkrone ist am Ende der Aufzugwelle angebracht, die von außen durch das Uhrengehäuse hindurch auf das Uhrwerk einwirkt.

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist