STP ist eine Schweizer Uhrenmanufaktur; gegründet wurde sie 2006 in Manno bei Lugano von Hans-Ulrich Saurer, ehemaliger CEO der Marke Alfex. Die Firma hieß zwischenzeitlich auch noch PWH Production SA. Die ersten Werke verließen die Fabrik um 2008

Begonnen wurde mit die Entwicklung des Basiswerkes STP1-11. Diese erste eigene Kaliber ist nahezu identisch mit dem ETA 2824-2. In kurzer Zeit wurde die Produktion massiv gesteigert. Inzwischen werden die Werke von namhaften Schweizer Uhrenfirmen verwendet. wurde eine halbautomatische Produktionsstrasse eingerichtet und die Produktionsfläche auf über 1000 m2 erweitert. Der Schweizer Zweig von Fossil wurde auf das aufstrebende Unternehmen STP aufmerksam und entschloss sich 2012 die Firma zu kaufen. Dabei wurde die Firma in STP Swiss Technology Production SA umbenannt und wurde eine halbautomatische Produktionsstrasse eingerichtet und die Produktionsfläche auf über 1000 m2 erweitert. Zum Präsident wurde Martin Frey benannt, Europa-Chef der Fossil Group.

2015 wurde die Produktion mit weiteren von STP entwickelten vollautomatischen Maschinen und Robotern ergänzt, die Produktion konnte weiter gesteigert und eine Optimierung der Qualität erzielt werden. Basierend auf dem Basiswerk STP1-11 wurden 2015 die Werkvarianten mit Gangreserve, STP2-12, entwickelt und ausgeliefert. 2016 folgten die weiteren Entwicklungen, das Werk mit sichtbarer Unruh, STP5-15 und eine voll skelettierte Version, STP6-15. Ein grosser Erfolg wurde 2016 mit der Entwicklung und Auslieferung des Damenwerkes STP8-14 erzielt.

Mit 35 Angestellten werden in Manno jährlich bis zu 200000 Uhrwerke produziert, von denen nicht alle für Marken der Fossil-Gruppe bestimmt sind. Die Firma beliefert auch Dritte, damit kann STP die Produktionszahlen so steigern dass mann schneller in die Gewinnzone gelangt. Die Komponenten für die Uhrwerke bezieht STP von diversen Zulieferbetrieben im Jurabogen, die Hans Ulrich Saurer noch von seiner Zeit bei Alfex kennt. Einige Komponenten, wie die Platinen und Brücken, welche das Werk zusammenhalten, stammen jedoch ebenfalls von einem konzerneigenen Betrieb, der 2013 im jurassischen Glovelier aufgebauten STC SA (Swiss Technology Components). Hier arbeiten mittlerweile etwa 25 Angestellte. Die Uhrwerke von STP findet mann im Fossil Uhren, Zodiac und Burberry. Verwendet wurden die Werke auch von Roamer welche nicht zum Fossil Gruppe gehört .

ADVERTISEMENT

ÄhnlicheBeiträge

Nächster Beitrag
ADVERTISEMENT

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist