MeisterSinger No. 03 Edition DIE ZEIT jetzt exklusiv im ZEIT-Shop

MeisterSinger No. 03 Edition DIE ZEIT jetzt exklusiv im ZEIT-Shop

MeisterSinger No. 03 Edition DIE ZEIT: Eine auf 50 Exemplare limitierte Edition für die Wochenzeitung „DIE ZEIT“ verbindet Ästhetik und Vernunft in einer exklusiven Ausstattung. MeisterSinger baut Uhren für Menschen, die sich nicht von Sekunden jagen lassen. Ein einzelner, langer Zeiger zeigt die Zeit auf fünf Minuten genau an und gibt Übersicht über den Tageslauf. Die Gestalt dieser Einzeigeruhren erinnert mit ihrer Skalierung und den rundum zweistelligen Stundenziffern in sachlicher Typographie an historische Messinstrumente. Und so präzise arbeiten auch ihre mechanischen Schweizer Werke, gut geschützt durch Edelstahlgehäuse und Saphirgläser.

MeisterSingers No. 03 folgt den Traditionen mechanischer Zeitmesstechnik mit großer Präzision, Zuverlässigkeit und sachlich-instrumenteller Gestalt.

Die No. 03, MeisterSingers erstes Modell mit Automatikaufzug, ist längst ein Klassiker der Kollektion. Seit 2018 gibt eine etwas schlankere Ausführung des Ur-Modells. Mit 40 statt 43 Millimetern Durchmesser und einem Millimeter weniger Höhe ist sie deutlich eleganter. Und ganz alltagstauglich wird sie durch das kreisrunde Datumsfenster mit fein metallisiertem Rand.

 

 

Ein Zeiger für „DIE ZEIT“

Die auf 50 Exemplare limitierte ZEIT-Edition unterscheidet sich von den Kollektionsmodellen: diskret, aber eindeutig. Das dunkle, stahlblaue Zifferblatt trägt einen fein schimmernden Sonnenschliff, die Stunden- und Strichindizes sind so weiß wie der Zeiger. Schließlich trägt nur die Edition ein weißes Datumsfenster mit dunkelblauen Ziffern. Explizit wird der Bezug zur ZEIT auf der Unterseite des Gehäuses. Hier sind der ZEIT-Schriftzug und die individuelle Nummer der Uhr eingraviert. Und auch die Box, in der die Uhr geliefert wird, zeigt innen den Namen der Edition.

Die MeisterSinger No. 03 ZEIT-Edition wird von einem Schweizer Automatikwerk mit 38 Stunden Gangreserve angetrieben, das durch den sechsfach verschraubten Glassichtboden betrachtet werden kann. Das Edelstahlgehäuse ist bis 5 bar wasserdicht, ausgeliefert wird die Uhr mit einem cognacfarbenen Kalbslederband.

Die ZEIT-Edition ist ab sofort exklusiv im ZEIT-Shop shop.zeit.de/meistersinger erhältlich.

MeisterSinger No. 03 Edition DIE ZEIT

 

Die technischen Features der MeisterSinger No. 03, ZEIT-Edition 

  • Gehäuse: 40 mm Edelstahlgehäuse, 6-fach verschraubter Glassichtboden, wasserdicht bis 5 bar, Saphirglas
  • Zifferblatt: Sonnenschliff Stahlblau
  • Werk: Sellita 200-1, Automatik, Gangreserve 38 Stunden

Unverbindliche Preisempfehlung: € 1.790,-

 

MeisterSinger No. 03 Edition DIE ZEIT

 

Über MeisterSinger: Im westfälischen Münster entstehen seit 2001 ganz besondere mechanische Armbanduhren: Sie tragen nur einen einzelnen Zeiger, von dessen Spitze sich die Zeit auf fünf Minuten genau ablesen lässt. Mit diesem Merkmal stellen Firmengründer Manfred Brassler und sein 14-köpfiges Team ihre Zeitmesser in die Tradition der frühen Uhrmacherei, denn schon Turmuhren kamen mit nur einem Zeiger aus. Eine MeisterSinger-Uhr trägt dazu bei, die Zeit entspannter wahrzunehmen. Denn eine auf fünf Minuten genaue Angabe schluckt kleine Verspätungen oder Überpünktlichkeiten, macht womöglich toleranter, auf jeden Fall gelassener – im Wissen, dass die wirklich wichtigen Termine nicht in Sekunden gemessen werden. Neben dem starken Heimatmarkt hat sich die Marke längst auch im Ausland etabliert. Barneys in New York oder Le Bon Marché in Paris führen die Einzeigeruhren, die bereits zahlreiche renommierte Designpreise (z.B. red dot Award, German Design Award) erhalten haben. Die MeisterSinger-Kollektion umfasst 21 unterschiedliche Serien mit über 70 Uhrvariationen. Weitere Informationen unter www.meistersinger.de.

Alle bisher auf NeueUhren.e vorgestellten Uhrenmodelle von MeisterSinger finden Sie unter diesem Link

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.5/5 (4)
Share This