Rado auch 2015 im Tennissport engagiert

Rado auch 2015 im Tennissport engagiert

Rado startet in ein neues Jahr voller Tennis-Höhepunkte. Die Marke hat inzwischen eine lange Tradition in der Tenniswelt und wird mittlerweile fest diesem Sport verbunden. Die Marke hat ein starkes Portfolio an internationalen Tennisturnieren angesammelt, für die sie stolz die Rolle des offiziellen Zeitnehmers übernimmt. 

Mit ihren Tennis-Markenbotschaftern sowie der vom Tennis inspirierten Rado HyperChrome Court Collection zeigt die Marke ihren absoluten Einsatz für den Sport. 2015 wird keine Ausnahme, denn Rado bereitet sich darauf vor, mit seinen Eckuhren jede Sekunde jedes Matches bei Turnieren rund um die Welt zu erfassen.

Rado und das Tennisjahr 2015

2015 ist Rado der offizielle Zeitnehmer bei den folgenden Turnieren: den Mubadala World Tennis Championship, Abu Dhabi, VAE (1. – 3. Januar), Aircel Chennai Open, Indien 5. –Januar), den Abierto Mexicano Telcel, Acapulco, Mexiko (23. – 28. Februar), den Miami Open, USA (23. März – 5. April), dem Porsche Tennis Grand Prix, Stuttgart, Deutschland (18. – 26. April), den Sparta Prag Open, Prag, Tschechische Republik (Mai), den UniCredit Czech Open, Prostějov, Tschechische Republik (Juni), den Aegon Classic, Birmingham, UK (15. – 21. Juni), den Aegon Championships, London, UK (15. – 21. Juni), den Aegon International, Eastbourne, UK (20. – 27. Juni) und den Swiss Indoors, Basel, Schweiz ( 24.Oktober – 1. November).

In einem Sport, bei dem Spiele mehrere Stunden dauern und sich zu epischen Schlachten entwickeln können, sorgen Rados Präzisions-Zeitmessungssysteme dafür, dass jede Sekunde zählt und nichts verpasst wird. Bei großen Turnieren mit Spielen, die bis zu sechs Stunden andauern, kann Zeit der Faktor sein, der über Erfolg oder Misserfolg eines Champions entscheidet. Von der Gesamtdauer eines Matches bis zur Aufschlüsselung der Zeit pro Satz helfen Rado-Systeme den Spielern, Fans und Veranstaltern zugleich, den Verlauf jedes Spiels bei einem Turnier zu verfolgen.

Share This