Luxusuhren Tailor made: die Individualisier der Uhren-Luxusklasse

Luxusuhren Tailor made: die Stunde der Individualisier der Uhren-Luxusklasse ist gekommen, je mehr mechanische Uhren, insbesondere die der Luxus-Kategorie schon zu alltäglich werden. Denn umso mehr steigt bei gut betuchter Klientel auch in diesem Segment der Bedarf an Ausdrucksformen und -Möglichkeiten der Individualität, der Einzigartigkeit.

Der absolute Luxus individueller Uhrmacherei im Top-Luxussegment dürfte erreicht sein, wenn der finanzielle Spielraum gegeben ist um die Anfertigung eines Einzelstückes bei einer der Top-Maisons wie Vacheron Constantin bei deren „les Cabinotiers“ in Auftrag zu geben. So entstand beispielsweise auch die Vacheron Constantin Referenz 57260 mit 7 Komplikationen als bis dahin komplizierteste, je entstandene Taschenuhr als Sonderbestellung eines großen Uhrensammlers. (Link zur Uhr)

Doch es besteht auch in anderen Kategorien der Uhren-Luxusklasse zunehmend Nachfrage nach Modellen, die zwar als Serienprodukt (quasi „von der Stange“) schon besondere Wertschätzung und einen gehobenen Status genießen – weil sie nicht für jedermann erschwinglich, oft nur in limitierter Auflage verfügbar oder nur über längeren Wartelisten erhältlich sind. Doch nun folgt das große „Aber“:

Standards sind auch in der Uhren-Luxusklasse oft nicht ausreichend Stil und Klasse von Individualität.

Die meist auch in Krisenzeiten nicht von Geldsorgen geplagte Klientel dieser Käuferkategorie plagen dafür andere Sorgen: man kann sich zwar locker eine Uhr, beispielsweise von Audemars Piguet, Patek Philippe oder auch Rolex … leisten, doch besondere Wertschätzung genießen auch hier Modelle die ebenso einzigartig sind wie deren Besitzer. Auch oft, um im Kreise von Freunden, Bekannten und Geschäftspartnern zu zeigen, daß man sich „etwas Besonderes“ und nicht für jedermann erhältliches leisten kann – weil eben Sonder- oder Einzelanfertigung.

 

740ag warranty hands tools
Symbolbild © Artisans de Geneve

Hier schlägt die Stunde für Unternehmen, die sich auf die Individualisierung von Uhren spezialisiert haben.

Analogien dazu finden sich übrigens seit längerer Zeit im Automobilbereich, wo sich Firmen wie Brabus, Alpina, BMW-M, BMW Individual und AMG Mercedes (um nur einige zu nennen) darauf spezialisiert haben, individuelle Einzelanfertigungen für ein zahlungskräftiges Klientel herzustellen. Dort ging (oder geht) die Leistungssteigerung des Motors in der Regel auch mit einer, von der Serienausstattung erheblich abweichenden Individualisierung des Interieurs oder der Lackierung einher. Im Uhrenbereich ist jedoch nicht die Modifikation des Antriebes gefragt (da dessen Präzision ohnehin meist bereits Benchmark ist), sondern die des individuellen „Exterieurs“.

Individualisierung nach dem Baukastenprinzip

Porsche Design hat die Erfahrungen der Kollegen aus dem Automobilbereich übernommen, wo Porsche-Kunden bereits online ihr Fahrzeug individuell über einen Konfigurator zusammenstellen konnten. Seit Mitte 2020 bietet Porsche Design für Uhren ebenfalls einen online-Konfigurator an, über den sich Uhrenliebhaber und Porsche-Kunden im „custom-built Timepieces Programm“ ihre individuelle Uhr konfigurieren können. (Link)

 

1140.pd custom built timepi
Klick auf das Bild zum Porsche Design Custom-Built Timepieces-Programm (Bild © Porsche Design Timepieces)

 

Andere Uhrenhersteller beschränken sich bisher auf Kombinationsmöglichkeiten ihrer Uhren mit optional erhältlichen Armbändern. Oder in limitierte Auflagen mit unterschiedlichen Gehäusematerialien und Zifferblattfarben. Doch vielen Uhrenliebhabern genügt dies alles nicht, es bestünde ja das „Luxus-Risiko“ dieselbe Uhr an einem Handgelenk im Freundes- und Bekanntenkreis zu entdecken. Das Bestreben, den worst-case „das kann ja jeder“ auszuschließen verlangt nach nahezu unerreichbarer Individualität. Hier schlägt die Stunde der Uhren Individualisieren der Luxusklasse.

Doch Achtung: Modifizierte Uhren ticken nach dem Customizing manchmal anders

Denn anders als im Automobilbereich erlischt bei einer Modifikation von Uhren in der Regel die Werksgarantie des Herstellers. Sollte eine Kunde sich mit seiner modifizierten Uhr (und hier gehören Modelle von Rolex zu den meist modifizierten) bei Servicebedarf (Stichwort: Revision) an einen Konzessionär wenden, oder die Uhr bei einem vermeintlichen Garantiefall direkt an den Hersteller wenden, wird er meist eine herbe Enttäuschung erleben. Denn:

Mit der Modifikation erlischt gleichzeitig die Hersteller- oder Werkgarantie.

Es soll auch schon vorgekommen sein, daß Rolex beispielsweise die Revision (sprich: den Service) einer modifizierten Uhr zwar übernommen, doch dabei alle modifizierten Teile gegen Originalteile ausgetauscht hat. Es ist also höchst angeraten, sich VOR dem „modding“ einer Luxusuhr mögliche Garantieansprüche beim modifizierenden Unternehmen schriftlich zusichern zu lassen.

 

740b.w ag monochrome challe
Symboldbild © Artisans de Genève

 

Es gibt sie: Uhren-Individualisierung mit Garantie

Darauf haben die führenden Adressen für Uhren-Individualisierung reagiert, und bieten den Kunden eigene Garantieleistungen an. Wir wollen Ihnen hier einen kurzen Überblick über diejenigen Spezialisten für Uhren-Individualisierung ermöglichen, die sich auf die Individualisierung von Luxusuhren Uhren spezialisiert haben – und die dafür auch entsprechende Garantien übernehmen.

Die besten Adressen für Uhren-Individualisten:

Die Uhren-Individualisierer der Uhren-Luxusklasse

Die Reihenfolge der nachfolgend genannten Unternehmen erfolgt wertungsfrei in Alphabetischer Reihenfolge:

Artisans de Genève (CH) 

Bei Artisans de Genève werden Unikate von unabhängigen Handwerkern auf Anfrage gefertigt. Artisans de Genève bezeichnet sich selbst als „Uhrmacherwerkstatt in Genf“ die Privatkunden auf Anfrage einen exklusiven Service der Uhrenmodifikation anbietet.

740 ag classic challenge he
Bild © Artisans de Genève

 

Die bei Artisans de Genève tätigen Handwerker zählen zu den besten ihres Fachs, und haben oft für die renommiertesten Marken gearbeitet. Darum garantiert Artisans de Genève auch, daß die hier durchgeführten Arbeiten an den Zeitmessern den anspruchsvollsten Standards der Branche gerecht werden.

Als „Erben der Schweizer Uhrmachertradition“ beherrscht man sowohl die traditionellen als auch die modernsten Techniken perfekt, und verschieben doch ständig die Grenzen. Die Arbeit bezeichnet man als das Ergebnis ernsthafter Überlegungen zu Innovation und Kreativität.

„Wir sind bestrebt, sowohl technische als auch ästhetische Exzellenz zu gewährleisten. Unsere Handwerkskunst ist subtil und raffiniert, zart und elegant“.

Etwa sechs bis acht Wochen dauert es in der Regel, um Modifikationen umzusetzen. Dabei wird jedes Teil nach einem spezifischen Datenblatt sorgfältig geplant, modifiziert und wieder zusammengebaut. Eingriffe erfolgen mit größtem Respekt und Sorgfalt für die Zeitmesser und die DNA der Häuser, aus denen die Zeitmesser ursprünglich stammen.

Priorität wird der einwandfreien Funktion der Teile eingeräumt, welche die Werkstätten von Artisans de Genève verlassen. Durch die Eingriffe an den Uhren erlischt automatisch die ursprüngliche hersteller-Garantie, doch Artisans de Genève ersetzt diese durch eine eigene, internationale 5-Jahres-Garantie und einen weltweiten After-Sales-Service.

Jeder modifizierte Zeitmesser wird in einer Vakuum-Verpackung, im Etui und mit einem eigenen Echtheits-Zertifikat geliefert, das einzelne nummeriert, datiert und signiert ist, um eine vollständige Rückverfolgung zu gewährleisten.

Modifikationen bzw. Sonderanfertigungen hat man bei Artisans de Genève beispielsweise bereit für Mika Häkkinen, Andrea Pirlo Azzurro,Nontoya, Jahn McEnroe, Rubens Barrichello, Juan-Pablo-Montoya, Spike Lee und Lenny Kravitz realisiert….

Garantie: internationale 5-Jahres-Garantie und weltweiter After-Sales-Service

Link zur Webseite von Artisans de Genève

NeueUhren.de Text Teiler 

Bamford Watch Department (UK) 

Bamford Watch Department entstand aus dem Wunsch, die verlorene Kunst der Personalisierung im Zeitalter der Massenproduktion auch im Uhrenbereich wiederzuentdecken – Bamford Watch Department bezeichnet sich dabei als „führend bei kundenspezifischen Luxusuhren“.

Als erstes Unternehmen, das eine vollständige Personalisierung der berühmtesten Uhren der Welt anbietet, bieten Bamford einen maßgeschneiderten Anpassungsservice an, der auf die Arbeitsweise von Boutique-Handwerkern der Vergangenheit zurückgeht.

Die Uhrenabteilung von Bamford ist zu einer Sensation in der Luxuswelt geworden, mit einer umfangreichen Auswahl an aufregenden und exklusiven Designs in limitierter Auflage, hochkarätigen Kooperationen, einem vollständig kundenorientierten Service und Fachhändlern auf der ganzen Welt.

Das Bamford-Designteam kreiert kontinuierlich neue Meisterwerke der Uhrenwelt, von skurril bis grundlegend, von extravagant bis anspruchsvoll, wird damit gleichzeitig Teil der Uhrengeschichte und erweitert das Angebot an Luxusuhren, während es die grundsätzliche Integrität dieser ikonischen und geschätzten Zeitmesser bewahrt.

Als Standard gelten bei Bamford kundenspezifische Modifikationen von Rolex-Modellen, die als Ausdrucksform der Individualität ihrer Besitzer erhebliche Nachfrage haben, die jedoch von Rolex nicht angeboten werden.

Seit 2018 ist Bamford Watch Department offizieller Partner der Uhrenmarken der LVMH-Gruppe (Bulgari, Tag Heuer und Zenith), was zu einer Win-win-Situation für alle Beteiligten führte: Bamford hat als offizieller Partner dabei die volle Unterstützung der Marken und übernimmt auch Service und Garantie.

Link zur Webseite von Bamford Watch Design

 NeueUhren.de Text Teiler

 

Blaken (DE) 

Auch bei Blaken weiß man, daß Rolex-Uhren nicht ohne Grund die Königskrone tragen – eine Rolex steht auch für Blaken für Uhrmacherkunst und beste Qualität, für Sportlichkeit und Eleganz, Präzision und Leidenschaft. Und doch ist eine „Rolex von der Stange“ für viele ihrer Besitzer nicht individuell genug. Darum ist man bei Blaken darauf bedacht, auch einer Rolex etwas Persönliches und Einzigartiges zu verleihen. Und verspricht „ein speziell für Sie angefertigtes Stück Uhrmacherkunst, das es in dieser Form kein zweites Mal gibt“

 

740.03 (2)

 

Rolex Uhren (und auch Modelle anderer bekannter Luxus-Marken wie Audemars Piguet…) werden bei Blaken in der Regel in patentierten High-Tech-Verfahren vorbereitet und mit diamantähnlichen Kohlenstoffen beschichtet. Über 16 Tage dauert es, um eine Qualität zu erreichen die den hauseigenen Qualitätsansprüchen genügen und die so nur in Deutschland möglich ist. Vom hochglanzpolierten Tiefschwarz bis zum satinierten Anthrazit reichen die Möglichkeiten der Farbgebung. Und die Blaken-Signatur auf dem Zifferblatt macht jedes Modell aus dem Hause Blaken zum Unikat.

Bei Blaken wird jedem Detail besondere Aufmerksamkeit zuteil. Und das nach dem Motto „ein Mann, eine Uhr“ (kennt man u.A. auch von Mercedes AMG….) Vom Grundmodell bis zur fertig personalisierten „Blaken“ gelten strenge Qualitätsmaßstäbe, die zuguter letzt nicht ohne persönliche Prüfung des Unternehmensgründers die Werkstätten verlässt. Deshalb gewährt Blaken auf seine personalisierten Uhren auch eine Garantie von fünf Jahren.

Eine Uhr können Sie bei Blaken direkt, oder über einen der autorisierten Blaken-Fachhändler (Link) individualisieren lassen

Link zur Webseite von Blaken

 

 

NeueUhren.de Text Teiler

LabelNoir (CH) 

Unter dem Slogan „Krativer Luxus, der der Kunst der Personalisierung gewidmet ist“ arbeiten bei LabelNoir in Genf Uhrenexperten an maßgeschneiderten Modellen.

 

anonimo epurato labelnoir seite

 

Dabei achtet man bei LabelNoir auf eine Handschrift, die für uhrmacherische Exzellenz und seltene Fähigkeiten steht. Man sieht sich weniger als Uhrenmarke, sondern produziert Anpassungen und Transformationen bestehender Modelle, manchmal sogar emblematischer Zeitmesser und schafft damit ultimativen Luxus der Individualität.

Unter dem Begriff „Swiss Heritage“ definiert LabelNoir den Respekt von traditionellen Praktiken, Technologien, Methoden und deren Anwendung. Und ist dabei doch auf der Suche nach dem „Spirit“ der Echtheit, selbst bei subtilsten Ausdrucksformen der Individualisierung. Dabei legt man Wert auf die Beachtung der klassischen Werte authentischer Uhrmacherkunst.

Emmanuel Curti ist gelernter Uhrmacher und steht an der Spitze von LabelNoir. Er bringt seine Erfahrung durch Tätigkeiten bei drei führenden Schweizer Uhrenherstellern ein. Zusätzliche Erfahrung aus den Bereichen Restaurierung, Qualitätskontrolle und Entwicklung neuer Produkte weckten seine Leidenschaft für die Kunst der Personalisierung.

Mit meisterlichen handwerklichen Fähigkeiten und mit prestigeträchtigen Techniken erfüllt LabelNoir seit 2011 sowohl konventionelle Wünsche als auch extravagante Herausforderungen

Garantie: LabelNoir ersetzt seine internationale 2-Jahres-Garantie durch die Herstellergarantie unter ähnlichen Bedingungen.

Link zur Webseite von Label Noir

 

NeueUhren.de Text Teiler

 

Titan Black (UK)

Eine Titan Black Uhr soll so persönlich und selten sein wie ihr Träger, und sich damit von der Masse abheben. Seit 2009 hat Titan Black eine Expertise entwickelt, um Modelle ebenso angesehener wie führender Uhrenmarken mit einem besonderen Maß an Seltenheit und damit persönlicher Einzigartigkeit auszustatten.

Bei Titan Black ist man bestrebt mit einem Team erfahrener Experten die Regeln traditioneller Uhrmacherei zu meistern um (Zitat) „die besten Zeitmesser der Welt zu verbessern“.

In diesem Sinne hat man sich bei Titan Black überwiegend (aber nicht ausschließlich) auf die Bearbeitung von Rolex-Uhren spezialisiert und bietet verschiedenste Modifikationen an, deren Seltenheit ganz Ausdruckform der Persönlichkeit des Trägers entspricht.

Die Uhren werden durch eine Reihe von Techniken individuell modifiziert und angepasst, um ihnen einen individuellen Ausdruck zu verleihen und gleichzeitig darauf zu achten daß sie ihre ursprüngliche Ausdrucksform bewahren.

Nomen est omen: Titen Black-Uhren werden mit einer DLC-Beschichtung (DLC=Diamond-like-Carbon) behandelt, die ihnen die Eigenschaften der Diamanthärte und -Haltbarkeit verleihen.

Die Kombination von Individualisierung und technischem Know-How ermöglicht es dem Auftraggeber (Träger), die Beschichtung und Designelemente jederzeit umzukehren – was Titan Black ziemlich einzigartig macht.

Garantie: „Titan Black Limited“ bietet für alle Uhren aus der Titan-Black-Kollektion oder dem Bereich „Design your own“ eine Garantie von mindestens fünf Jahren ab Kaufdatum.

Zum Modell-Konfigurator von Titan Black; https://titanblack.co.uk/design-your-own

Link zur Webseite von Titan Black

NeueUhren.de Text Teiler

Gerne ergänzen wir diese Übersicht, sobald uns aktuelle Informationen über weitere Unternehmen in diesem Bereich vorliegen, die auf ihre Arbeiten entsprechende Garantien gewähren.

 

Welcome Back!

Login to your account below

Retrieve your password

Please enter your username or email address to reset your password.

Add New Playlist