Über NeueUhren.de: was Sie über das Online-Magazin wissen sollten

NeueUhren.de ist das Online-Uhrenmagazin für Uhrenliebhaber mit einem Fokus auf feine mechanische Uhren.  Sie finden Ihre Zielgruppe mit klar fokussierten Interessen nicht – wie das Bild visualisiert – in der Menge, auf der Straße in Mega-Cities. Sondern hier im  Web spielt die Musik, in einem klar fokussierten Special-Interest-Magazin, wie NeueUhren.de.

Warum? Hier finden Uhreninterssierte aktuelle Informationen über neue Uhren, Uhrenhersteller und Uhrenfirmen, Accessoires, Termine für Uhrenliebhaber, Uhrenbörsen, auch Berichte von Uhrenmessen gehören zu den redaktionellen Schwerpunkten.

NeueUhren.de ist die konsequente Antwort auf die ständig zunehmende Nutzung der Internetmedien und die exponentiell zunehmende Zahl an Nutzern mobiler Devices, an deren Informationsbedürfnis und Nutzungsgewohnheiten sich das Online-Magazin orientiert.

Wer sich heute für ein Produkt interessiert, recherchiert erst mal im Internet. Und hier findet er auf NeueUhren.de alle Informationen über neue Uhren, thematisch gegliedert, visuell optimiert und nach User-orientierten Kriterien aufbereitet und selektierbar.

Das Konzept von NeueUhren.de:

  •  zeitnahe, aktuelle Berichte und Veröffentlichungen
  • Klare, sachliche Produktinformationen
  • Starke visuelle Bildelemente die die Faszination die in den oft feinen Details liegen, dem interessierten Leser und Uhrenliebhaber bestmöglich eindrucksvoll vermittelt. Deshalb kommt es immer wieder vor, daß wir uns mit üblichem Pressematerial nicht zufrieden geben, und bei Herstellern nach zusätzlichem Bildmaterial nachfragen.
  • Konzentration auf das anspruchsvolle Segment mechanische Uhren
  • User-Nutzenorientierte Features wie Selektionsmöglichkeiten nach Herstellern, Preisklassen und Uhrentypen,  Fachbücher, Herstellerportraits (Brand Specials), eine Herstellerübersicht mit Links zu deren Webseiten, Termine von Messen und Uhrenbörsen runden das Informationsangebot ab.

NeueUhren.de – das Online-Uhrenmagazin für Uhrenliebhaber ging erstmals Ende Juni 2012 online. Zum zweijährigen Jubiläum erhielt neueuhren.de im Juni 2014 ein neues Design, das der zunehmenden Zahl von Usern mobiler Devices wie Smartphones und Tablet-Computern gerecht wird, und das noch mehr auf visuelle Elemente und Bildsprache ausgerichtet ist. Seit Mitte 2019 wurde das Desing erneut überarbeitet, und präsentiert sich als das kompetente Magazin für Uhrenliebhaber.

Bis Ende 2016 verzeichnet NeueUhren.de bereits mehr als 1 Million Seitenaufrufe, Anfang 2017 liegen die Zugriffszahlen bei Durchschnittlich 2.000 / Tag, im Laufe des Jahres 2017 (Januar – Dezember) wurden mehr als 925.000 Seiten/Beiträge aufgerufen.

Mitte 2019 ist NeueUhren.de inzwischen mehrfacher Millionär – was die Seitenaufrufe von mehr als 3 Mio. anbelangt!

NeueUhren.de setzte von Anfang an auf natürliches Wachstum. Ohne große Werbung und gekaufte Links.

Im 1. Quartal des Jahres 2019 wurden, sicher unterstützt durch die in dieser Zeit stattfindenden Branchenmessen und das zu dieser Zeit enorme Interesse der Leser an den dort vorgestellten Neuheiten, mit über 5.000 Seitenaufen/Tag neue Bestmarken erreicht. Mitte August 2019 verzeichnete die Seite bereits 3.131.933 Aufrufe

Sprechen Sie mit uns – oder besser gesagt: mit mir, wie Sie das erfolgreiche Online-Magazin NeueUhren.de für Ihre Kommunikation optimal nutzen können!

Mit wem sprechen Sie?

Mein Name ist Hans Hörl und ich bin Herausgeber (und Chefredakteur) dieses Online-Magazines. Ich kann (und das nicht ohne Stolz) auf Jahrzehnte lange Erfahrung im (Print-)Medienbreich zurückblicken – von einer Ausbildung im grafischen Gewerbe, über Stationen im Layout, Vertrieb und Marketing bis hin zur Geschäftsführung von Special-Interest-Verlagen, und das alles im Modus „learning by doing“, der mich mein ganzes Berufsleben lang begleitet hat.

#Yes, we can 

Mit dem Hintergrund dieser Erfahrung habe ich mich 2012 entschlossen, mit NeueUhren.de ein Online-Medium zu starten das meinem über Jahre gewachsenen, persönliche Interesse an Uhren entgegenkam und – zum Zeitpunkt der Lancierung – eine Mediale Lücke schließen sollte.

Inzwischen stecken mehrere „Mannjahre“ in diesem Projekt, und ich freue mich, daß NeueUhren.de inzwischen  akzeptiertes und geschätztes Medium für viele Leser und Partner aus der Uhrenbanche geworden ist.

Dank an alle die mich bisher unterstützt haben (und alle, die es zukünftig noch werden)! Danke – Merci vielmal!

Die online-Thematik ist – auch als Distributionskanal – ein zurzeit noch viel diskutiertes, aber meiner Meinung nach unumkehrbares Thema der Branche – ich begleite Sie hier gerne auch in Zukunft, ob als Leser, oder als Medienpartner aus der Branche….. bis bald, ich freue mich auf Sie – hier auf NeueUhren.de!

Herzlichst, Ihr/Euer Hans Hörl