Armin Strom 2018 erstmals auf dem Genfer Uhrensalon SIHH

Armin Strom 2018 erstmals auf dem Genfer Uhrensalon SIHH

Armin Strom gab heute seine Beteiligung am Carré des Horlogers am Genfer Uhrensalon SIHH (Salon International de la Haute Horlogerie) 2018 bekannt.

In diesem handverlesenen Kreis, der höchste Anforderungen an die Kunstfertigkeit seiner Teilnehmer stellt, präsentiert eine neue Generation unabhängiger Kreateure ihr Können. Es ist Armin Strom daher eine besondere Freude, als neuer Partner der Fondation de la Haute Horlogerie die Besucher des SIHH mit raffinierten Kollektionen sowie einer ganz neuen Kreation zu überraschen.

Serge Michel, Eigentümer von Armin Strom, bekräftigt: „Es ist eine Ehre, sich in diesem erlesenen Umfeld zu präsentieren. Die Einladung der Fondation de la Haute Horlogerie ist eine echte Auszeichnung und bestätigt unsere eigenen hohen Standards.“

Die SIHH gehört zu den bedeutendsten Veranstaltungen der Uhrenbranche weltweit und wird jährlich von der Fondation de la Haute Horlogerie in Genf ausgerichtet. Höchste Ansprüche an die Uhrmacherkunst der Aussteller machen das Event zu einem so exklusiven wie hochkarätigen Branchentreffen.

Fabienne Lupo, Präsidentin und Geschäftsleiterin der FHH: „Wir freuen uns sehr, dieses Jahr die äusserst innovative Manufaktur Armin Strom im Carré des Horlogers zu willkommen zu heissen. Ihr dynamischer Uhrenkonfigurator, welcher Personalisierung bis ins höchste Detail erlaubt, wird das Angebot der anderen Aussteller ausgezeichnet ergänzen.“

Der kommende SIHH findet vom 15. bis 19. Januar 2018 in Genf statt. Für detailliertere Informationen zur Fondation de la Haute Horlogerie: www.hautehorlogerie.org

Die Entscheidung von Armin Strom sich im kommenden Jahr auf dem SIHH zu präsentieren, bedeutet für die Besucher der Baselworld zugleich einen weiteren Abgang auf der Liste der Aussteller für 2018. Bleibt abzuwarten, wie Fachhandel und Besucher der Messen auf die sich immer mehr zuspitzende Wettbewerbssituation zwischen den Veranstaltern reagieren.

Share This