Die flachste Automatikuhr der Welt: Piaget Altiplano Ultimate Automatic

Die flachste Automatikuhr der Welt: Piaget Altiplano Ultimate Automatic

Mit der Altiplano Ultimate Automatic stellt Piaget zum SIHH 2018 die Kompetenz der Manufaktur auf dem Gebiet der ultradünnen Uhrmacherei erneut unter Beweis, die auf der Exzellenz seiner beiden integrierten Manufakturen beruht. Dabei zeigt Piaget weiterhin geniale Möglichkeiten auf um diese Ansprüche zu pflegen, und ist der Leidenschaft nach neuen Herausforderungen auch drei Jahre nach der Einführung der revolutionärsten, schlanksten Handaufzugsuhr der Welt treu geblieben.

Mit einer Dicke von nur 4,30 mm krönt die Altiplano Ultimate Automatic zugleich 60 Jahre Virtuosität auf dem Gebiet der ultradünnen Uhrmacherei. In einem ikonischen Dialog: das Werk und das Gehäuse bilden eine Einheit mit derart geringfügigen Toleranzen, die an ihre Grenzen stoßen und neue Maßstäbe setzen. Die Altiplano Ultimate Automatic als Höhepunkt moderner Eleganz…

Piaget: Spezialist für ultradünne Bauteile und Uhren

1874 als Manufaktur im Dorf La Côte-aux-Fées geboren und später als eigenständige Marke international bekannt, hat Piaget stets nach innovativen Lösungen im Bereich der Schlankheit gesucht und gefunden. Ab 1913 erschien das Maison in den Katalogen der Uhrenindustrie als Spezialist für ultradünne Bauteile. Dieses Streben nach unendlicher Schlankheit hat in den späten 1940er Jahren einen Gang höher geschaltet. Getreu der Familientradition, das Ideal der Perfektion und des ewigen Wagnisses zu verfolgen, ermöglichte der Enkel des Gründers, Valentin Piaget, der Marke, sich sowohl im Bereich der ultradünnen Uhrmacherei zu profilieren als auch einen einzigartigen Stil mit zeitloser und selbstbewusster Eleganz zu schaffen.

Der entscheidende Schritt in diesem Prozess war die Einführung des Handaufzug-Kalibers 9P.

Eine der dünnsten Uhrwerke dieser Art mit einer Dicke von nur 2 mm wurde damals auf der Basler Messe im Jahr 1957 präsentiert und revolutionierte den Markt. Der 9P sorgte für eine verbesserte Lesbarkeit, vor allem aber für die Möglichkeit, eine neue ultradünne Uhrmacherästhetik zu verfolgen, die zu einem extrem reinen Design führte.

Während das Kaliber 9P die Welt der Uhrmacherei entscheidend beeinflussen sollte, würde das neue Kaliber, mit dem Valentin Piaget arbeitete, den Ruf des Hauses im Bereich der ultradünnen Uhrmacherei endgültig bestätigen. Mit nur 2,3 mm Dicke war das Kaliber 12P, das in den 60er Jahren auf der Basler Messe präsentiert wurde, ein Meilenstein in der Geschichte der Uhrmacherei: eine wahre Revolution, die von Presse und Fachwelt als dünnste Automatikuhr der Welt gefeiert wurde. Dieser Grad an Schlankheit, der zuvor als unerreichbar galt, wurde durch den Einsatz eines 24-Karat-Gold-Mikrorotors ermöglicht, der in das Uhrwerk integriert ist um eine effiziente Federung des Aufzugs zu gewährleisten.

Zu dieser Zeit schrieb das einflussreiche Journal de Genève, dass die Schaffung des 12P „ein Ereignis war, das ein Meilenstein in der Geschichte der Uhrmacherei sein sollte“ – eine Vorhersage, die erfüllt werden sollte.

Die flachste Automatikuhr der Welt: Piaget Altiplano Ultimate Automatic

 

Der ultradünne Ansatz setzt Design und Stil frei: Nachdem sie zu einem wesentlichen Faktor in der Piaget-DNA geworden war, eröffnete die Dünnheit ornamentale Aussichten, die schnell zu erfassen waren. In dieser Zeit entschied sich das Maison, ausschließlich mit Edelmetallen zu arbeiten: Gold und Platin. Dieser Ansatz würde dazu beitragen, seine ästhetischen Codes zu definieren, und zwei wesentliche Stilansätze wurden übernommen: die Designer durften ihrer Fantasie freien Lauf lassen, wenn es um feminine Uhren ging, und ihnen wurde Zugang zu neuen dekorativen Möglichkeiten verschafft was sie in die Lage versetze, den Reizen der lebhaften und intensiven Farbpalette der Hartsteinzifferblätter nachzugeben. Mit oder ohne Diamanten läutete dieser eine Zeit blühender Kreativität ein.

Fast am anderen Ende des Spektrums entschieden sich die zeitlosen ultradünnen Herrenuhren für eine zurückhaltende Eleganz: Die Schlankheit ihres Profils wurde durch die Reinheit ihres Zifferblatts widergespiegelt, das eine minimalistische, auf extreme Weise gesteigerte Sichtweise vermittelt. Für Piaget ist die Kunst der reduzierten Entwürfe eine anspruchsvolle Stilübung, die eine hohe Raffinesse bei der Implementierung erfordert und eine extrem hochwertige Endbearbeitung erfordert, selbst bei Elementen, die dafür bestimmt sind, nicht sichtbar zu sein. Anfasen, Rundkörnung, kreisförmige Côtes de Genève, Polieren, Satinbürsten und Bläuen … All diese Techniken erfordern sorgfältige manuelle Veredelung.

Die Piaget Altiplano: Paradebeispiel für Eleganz und Präzision

Ingenieure und Uhrmacher widmen ihre Fähigkeiten und ihr Know-how auch heute noch der Interpretation von Bewegungen, die die Grenzen der Toleranzen überschreiten, mit den geringstmöglichen Profilen versehen und oft neue Rekorde aufstellen. Diese Suche nach Schlankheit, die heute Piaget symbolisiert, entspringt sowohl dem Anspruch auf Herausforderungen als auch dem Streben nach einem einzigartigen Stil, der von angeborener Eleganz geprägt ist.

Die Freude, ein technisches Meisterwerk am Handgelenk zu tragen, wird nie vom ästhetischen Vergnügen getrennt. Solch eine kompromisslose Ästhetik trägt das Merkmal der extremen Schlankheit sowie der tadellosen Zuverlässigkeit – die hohen Anforderungen, die jede Entscheidung der Manufaktur bestimmen.

Größer, schlanker als je zuvor und vor allem automatisch, hat die ultraflache Piaget-Uhr mit ihrem unvergleichlichen innovativen Design immer schon Prominenz, Sammler und Kenner angesprochen, darunter auch der emblematische französische Herzschmerz Alain Delon. Jetzt sind der internationale Markenbotschafter und der berühmte Schauspieler Ryan Reynolds an der Reihe, der stets ansprechende Hu Ge sowie viele andere, die sich von dem dezenten Design der Altiplano-Kollektion verführen lassen.

Klassisch und modern, exklusiv und elegant, verkörpert der zeitlose Altiplano die Essenz des Luxus und die Reinheit des Stils.

Piaget Altiplano Ultimate Automatic c NeueUhren.de Hans Hörl

Die kombinierte Expertise von zwei integrierten Herstellern
Im Jahr 2014 wurde der 140. Jahrestag der Maison mit dem Start einer revolutionären Uhr gefeiert. Das Konzept des Kalibers 900P, das zu Ehren der legendären 9P-Bewegung benannt wurde, führte zu einer völlig neuen Konstruktion, die nur durch die Kombination einer Reihe von hauseigenen Fähigkeiten von Piaget erreicht werden konnte. Es verkörpert das Know-how zweier Manufakturen: eines in La Côte-aux-Fées, wo die Bewegungen entwickelt werden; und das andere in Plan-les-Ouates, wo das Äußere der Uhren in vollständiger Synergie mit den Uhrmachern entworfen und hergestellt wird. Bis dahin stammte jede neue Entwicklung aus einer binären Vision der Uhr, die aus einer Bewegung und ihren äußeren Elementen bestand. Für dieses neue Modell löste sich Piaget von diesem Konzept durch die brillante Idee, die beiden Ansätze zu verbinden, um einen neuen Weltrekord zu setzen.

Ein neuer Weltrekord für Piaget 

Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 60  jährigen Jubiläums der Altiplano-Linie und des ultradünnen 9P-Uhrwerks stellt Piaget zum SIHH 2018 die Altiplano Ultimate Automatic vor, eine technische Innovation, die aufgrund ihrer extremen Dünnheit Rekordhalter ist und zugleich auch das ultimative Symbol der Eleganz.

Piaget Altiplano Ultimate Automatic c NeueUhren.de Hans Hörl

 

In einer Welt, in der ein 2-FrankenGeldstück oder die Schallplatten nur um Zehntelmillimeter höher liegen, setzt diese Uhr mit nur 4,30 mm Dicke einen neuen Meilenstein in der Welt der unendlichen Dünnheit. 

Das Geheimnis dieser Leistung liegt in ihrer revolutionären Konstruktion. Wie die 900P-Konzeptbewegung bricht die Altiplano Ultimate Automatic von der Unterscheidung zwischen Bewegung und äußeren Elementen ab, um einen neuen Rekord zu setzen: den der weltweit dünnsten Automatikuhr. Drei Jahre lang arbeiteten die Entwickler, Ingenieure, Uhrmacher, Designer, Gehäuse- und Uhrwerksingenieure auf jeder Entwicklungsstufe, Produktion und Anpassung zusammen, um diesem schlanken Meisterwerk Leben zu verleihen – wobei jede technische Entscheidung einen ästhetischen Einfluss hat und umgekehrt. Als untrennbares Ganzes entworfen um einen neue Dünnheitsrekord zu setzen, bilden die Uhrwerk  und das 41-mm-Gehäuse eine Einheit, wobei letztere als Hauptplatte dient, an der die 219 unglaublich dünnen Komponenten befestigt sind.

Bis auf das Äußerste reduziert, sind einige der Teile kaum dicker als eine Haaresbreite, einschließlich bestimmter Räder, die nur 0,12 mm dick sind (verglichen mit 0. 20 mm auf einer traditionellen Bewegung). Diese hochkomplexe Architektur hat zu einer umgekehrten Bewegungskonstruktion geführt, mit den auf der Zifferblattseite angebrachten Brücken – ein Ansatz, der zur unnachahmlichen Ästhetik der Altiplano Ultimate Automatic beiträgt, da sie jetzt durch die Vorderseite der Uhr sichtbar sind.

Piaget Altiplano Ultimate Automatic c NeueUhren.de Hans Hörl

Im Herzen der weltweit dünnsten Automatikuhr
Um diese wertvollen Zehntelmillimeter einzusparen, ist der gesamte Mechanismus und die Handanpassung in der Dicke der Unruh enthalten, was eine außermittige Anzeige der Stunden und Minuten mit sich bringt, die vollständig mit den symbolischen Designcodes des Modells übereinstimmt Altiplano Linie.

Piaget entschied sich für ein hängenden Lauf, der von einer einzigen Brücke auf der Zifferblattseite gehalten wurde, im Gegensatz zu herkömmlichen Läufen, die ebenfalls auf der Seite der Hauptplatine befestigt sind. 

Die Altiplano Ultimate Automatic verfügt über eine großzügige Energiereserve von 50 Stunden.

Angetrieben von dem gleichen Anliegen, den verfügbaren Raum optimal zu nutzen, wird das Schwinggewicht aus 22 Karat Gold mit schwarzer PVD-Beschichtung auf der Bewegungsperipherie positioniert, um in seine Dicke eingearbeitet zu werden und trägt so zur gesamten Schlankheit bei.

Die Wahl des Goldes für diese technische Komponente ist von wesentlicher Bedeutung, da es eine perfekte Bearbeitung ermöglicht und das Schwunggewicht mit einem Gewicht, einer Trägheit und einer Robustheit ausstattet, die hervorragende Aufzugseigenschaften garantieren. Diese Art von Konstruktion, die in die Marken-DNA eingebettet ist, wurde auf eine andere funktionale Untergruppe dieser Uhr übertragen: Die Stunden und Minuten sind in die Dicke des Kalibers integriert, während sie bei Standardkonstruktionen eher oben liegen.

Für diesen wichtigen Durchbruch zur Verbesserung der Zuverlässigkeit wurde ein Patent angemeldet. Wenn eine Uhr einem starken Druck ausgesetzt ist, ist das Glas leicht verzerrt. Während dieses physikalische Phänomen auf einer traditionellen Uhr relativ unbemerkt bleibt, sind die Dinge bei einer ultradünnen Uhr sehr unterschiedlich. Angesichts der Tatsache, dass Räume auf ein absolutes Minimum reduziert werden, das Glas würde dazu neigen, gegen die Zeiger zu drücken wenn es so starkem Druck ausgesetzt ist, wodurch die Bewegung aufhört. Piaget schafft durch die Montage der Zeiger unter den Brücken Raum zwischen der Kanone und dem Glas. Ist diese druckbedingt verzogen, drückt sie nicht mehr auf die Zeiger, sondern auf die Getriebezugbrücke und hat somit keinen Einfluss auf die Laufruhe.

Piaget Altiplano Ultimate Automatic

Abschluss von kompromissloser Exzellenz
Piaget ist der festen Überzeugung, dass die extreme Verschlankung von Bauteilen in einer ultradünnen Uhr keine Abstriche bei der Zuverlässigkeit machen darf, und setzt gleiche Maßstäbe bei der Verarbeitung an. Die Altiplano Ultimate Automatic ist keine Ausnahme von der Regel.

Die Hauptplatine wurde im Gehäuse der Uhr geschliffen, satiniert und sandgestrahlt, während die Räder abwechselnd satiniert oder rund satiniert sind. Ausgehöhlt, um den subtilen Mechanismus der Altiplano Ultimate Automatic noch besser zur Geltung zu bringen, sind die abgeschrägten Brücken mit einem satinierten Sunburst versehen. Die historische „Piaget Automatic“ -Inschrift, die auf der allerersten ultradünnen Uhr des Maison erschienen ist, setzt auch diese neue Uhr unter Beweis und würdigt damit die äußerst reiche Geschichte der Linie.

Die Index-Assembly mit dem „P“ für Piaget fügt dieser anspruchsvollen Feinuhrmacher-Inszenierung eine finale Signatur hinzu. Fasen- und Sunburst-Brücken sowie schwarze PVD-beschichtete Schrauben verleihen dieser außergewöhnlichen Uhr den letzten ästhetischen Touch. Sie spiegeln die von Piaget liebevoll gepflegten ästhetischen Codes wider und wurden sorgfältig nach den feinsten Uhrmachertraditionen gefertigt, während die zarte Natur dieser großartigen Handwerkskunst durch die außergewöhnliche Dünne der Elemente noch verstärkt wird.

Die Altiplano Ultimate Automatic ist in vielerlei Hinsicht eine außergewöhnliche Kreation, steht für zeitgenössischen Charakter und feiert gleichzeitig das 60-jährige Jubiläum der ultradünnen Uhrmacherkunst.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen für die Weißgoldversion der Altiplano Ultimate Automatic bei € 27.7000,- und für die Roségoldversion bei € 26.700,-

Share This