Glashütte Original ist Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale)

Glashütte Original ist Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale)

Am Donnerstag wird die 67. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) eröffnet, die vom 9. bis zum 19. Februar auch im Zeichen gleich mehrerer Premieren für Glashütte Original steht. In diesem Jahr unterstützt die sächsische Uhrenmanufaktur die Berlinale erstmals als Hauptpartner und krönt ihr langjähriges Engagement mit der Stiftung des Glashütte Original Dokumentarfilmpreises. 

GO_DocumentaryAward_BerlinaleDabei wurde die Trophäe für diese neue Auszeichnung in Handarbeit in der Glashütter Manufaktur hergestellt und montiert. Künstler, Medienvertreter und Gäste aus der gesamten Filmwelt werden in der Golden Bear Lounge by Glashütte Original zu Gast sein. Dort und bei ausgewählten Händlern weltweit wird darüber hinaus mit der neuen Sixties Iconic Square Collection eine farbenfrohe Sonderkollektion zu erleben sein, die der Uhrenhersteller im inspirierenden Ambiente des Festivals lancieren wird.

Wichtiges Signal für die Branche: Jury vergibt neuen Dokumentarfilmpreis Starke Bilder, große Themen, mutige Protagonisten: Das ist die Kunst des Dokumentarfilms, die Glashütte Original und die Berlinale in diesem Jahr erstmals gemeinsam würdigen.

GO_DocumentaryAward_BerlinaleDer neu geschaffene Glashütte Original Dokumentarfilmpreis ist der vorläufige Höhepunkt der 2011 initiierten Partnerschaft zwischen der sächsischen Uhrenmanufaktur und den Internationalen Filmfestspielen Berlin. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der offiziellen Preisverleihung im Berlinale Palast am 18. Februar verliehen. Regisseur/in und Produzent/in des Siegerfilms können sich neben dem Preisgeld auch über eine in aufwendiger Handarbeit in der Glashütter Manufaktur angefertigte Statuette freuen. „Der Preis ist ein wichtiges Signal für die Dokumentarfilmbranche und zugleich Wertschätzung für die Filmemacherinnen und Filmemacher, die ihre Projekte teilweise mit hohem persönlichen Risiko realisieren“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick.

GO_DocumentaryAward_BerlinaleIkonen auf und neben dem Roten Teppich: Für Glashütte Original ist die neue cineastische Auszeichnung jedoch nicht die einzige Premiere, die im siebenten Jahr auf und mit der Berlinale gefeiert wird. Denn der Uhrenhersteller unterstützt das Festival in seiner 67. Ausgabe erstmals als Hauptpartner.

Eine wichtige Rolle wird in diesem Jahr die Sixties Iconic Square Collection spielen – eine farbenfrohe Sonderkollektion, die Glashütte Original während des Festivals lanciert.

Die Zeitmesser greifen Designelemente einer besonderen Ära auf und werden auf und neben dem Roten Teppich für ikonische Momente sorgen. So wird die Kollektion unter anderem in der Golden Bear Lounge zu erleben sein, wo die sächsische Manufaktur ihre Premiere als Gastgeber für die Filmwelt mit all ihren illustren und prominenten Vertretern feiert. Eine große Ehre wird es der Manufaktur auch sein, das Handgelenk der einen oder anderen Leinwandgröße mit einem exzellenten Original aus Glashütte zu schmücken.

Preview Sixties-Iconic-Square Collection

Preview Sixties-Iconic-Square Collection

 

Ob im Trubel rund um den Berlinale Palast, in der Golden Bear Lounge oder bei zahlreichen Events in der Filmhauptstadt Berlin: Bei der 67. Berlinale will Glashütte Original mehr denn je für eine Atmosphäre sorgen, die den Glamour des Film-Festivals mit der Eleganz der traditionsreichen Uhrenmarke möglichst authentisch vereint.

Share This