Maurice Lacroix Masterpiece Retrograde Calendar

Maurice Lacroix Masterpiece Retrograde Calendar

Die neue Retrograde Calendar zählt zur Masterpiece Kollektion von Maurice Lacroix, in der seit über 25 Jahren das gesamte Savoir-faire von Maurice Lacroix zusammenfließt. Die Modelle dieser Uhrenfamilie bilden die Spitze der pyramidenförmig aufgebauten Kollektionen der Marke und illustrieren mit ihrer Interpretation eindrucksvoll die gesamten Komplikationen, angeführt von der retrograden Anzeige, auf die sich Maurice Lacroix seit 1999 spezialisiert hat. In diesem Jahr Jahr lancierte Maurice Lacroix mit der Masterpiece Retrograde Calendar seine erste retrograde Uhr, einen luxuriösen Zeitmesser mit Gangreserveanzeige.

19 Jahre später präsentiert die Schweizer Marke nun eine neue Uhr, die den gleichen Namen trägt: Masterpiece Retrograde Calendar. Es handelt sich um einen Zeitmesser, der seine Inspiration aus der Vergangenheit schöpft und der sich stilvoll der Zukunft zuwendet.

Die Masterpiece Retrograde Calendar wird in den Zifferblattvarianten silberfarben oder blau angeboten.

Die Oberfläche des Zifferblatts ist je nach Version mit edlen Details wie dem „Clous de Paris“-Dekor, Azurierungen oder Genfer Streifen versehen. Farblich abgestimmte Lancine-Zeiger vermitteln kurz und präzise die Uhrzeit. Das 43-mm-Gehäuse aus Edelstahl bietet genug Raum, um alle Anzeigen deutlich und an optimaler Position anzuordnen und so eine ausgezeichnete Ablesbarkeit zu garantieren.

Maurice Lacroix Masterpiece Retrograde Calendar

Das Schlüsselelement des Zifferblatts ist die retrograde Kalenderanzeige: Ein einzelner Zeiger bewegt sich nach oben und folgt dabei einem bogenförmigen Verlauf. Wenn die letzten Sekunden des 31. verstrichen sind, kehrt der Zeiger zum ersten Tag des Monats zurück.

Maurice Lacroix Masterpiece Retrograde Calendar

Der neue Zeitmesser wird von einem automatischen Manufakturwerk, dem Kaliber ML190, angetrieben. Das Uhrwerk weist ein hochwertiges, für eine Maurice Lacroix Masterpiece charakteristisches Finish auf, die Brücken sind rhodiniert und mit Genfer Streifen in „Colimaçon“-Dekor mit polierten Kanten versehen. Die Streifen befinden sich ebenfalls als Verzierungen auf der skelettierten Schwungmasse. Das große, eindrucksvolle Uhrwerk von 16 Linien kann durch den transparenten Gehäuseboden bewundert werden.

Ein Alligatorlederarmband mit dem unverkennbaren Logo des Hauses sorgt für ein angenehmes Tragegefühl und vermittelt besonderen Luxus.

Maurice Lacroix Masterpiece Retrograde Calendar

 

Die technischen Features der Masterpiece Retrograde Calendar:

  • Gehäuse: 43 mm Edelstahlgehäuse, 15 mm hoch, wasserdicht bis 5 ATM
  • Zifferblatt: Blau mit azurierten Verzierungen und Genfer Streifen oder silbern pulverbeschichteter Aufdruck, Zeiger und Indexe rhodiniert
  • Werk: mechanisches Manufakturwerk ML190 mit automatischem Aufzug, 18.000 Halbschwingungen/Stunde, 2,5 Hz, 50 Lagersteine, rhodinierte Brücken mit Genfer Streifen in „Colimaçon“-Dekor mit polierten Kanten an allen Brücken, rhodinierter skelettierter Rotor mit Genfer Streifen in „Colimaçon“-Dekor
  • Funktionen: Stunden und Minuten, retrograde Datumsanzeige bei 10 Uhr, Gangreserveanzeige bei 2 Uhr, kleine Sekunde bei 6 Uhr
  • Armband: schwarzes Alligator-Leder mit Schnellwechselsystem und Edelstahl-Faltschließe

Unverbindliche Preisempfehlungen:

  • Ref. MP6568-SS001-430-1 (blaues ZB), unverbindliche Preisempfehlung € 4.250.-
  • Ref. MP6568-SS001-132-1 (silberfarbenes ZB) unverbindliche Preisempfehlung € 4.250.-

 

Den nächsten Fachhändler für Maurice Lacroix Uhren finden Sie unter diesem Link

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.2/5 (9)

 

Share This