Panerai bringt fünf neue, limitierte Luminor-Editionen zum America´s Cup 2017

Panerai bringt fünf neue, limitierte Luminor-Editionen zum America´s Cup 2017

Panerai bringt fünf neue, limitierte Luminor-Editionen als offizieller Uhrenpartner des America´s Cup 2017. Die offizielle Uhr der 35. Auflage der ältesten Sportveranstaltung in der modernen Welt entstand aus der Verbindung eines absoluten Klassikers zu Ehren des America’s Cup: die Luminor Marina 1950 America’s Cup 3 Days Automatic, eine auf 300 Exemplare limitierte Special Edition. Mit ihrem minimalistischen Design und grundlegenden Funktionen eignet sich die betont schlichte Uhr perfekt für den Einsatz auf See.

 

Luminor Marina 1950 America´s Cup 3 Days Automatic Acciaio – 44mm

PANERAI_PAM00727_3-4

Als Inspiration für das Gehäuse der Luminor Marina 1950 America’s Cup 3 Days Automatic diente das einst von Panerai für die italienische Marine entwickelte Modell. Es besteht ebenso wie die Kronenschutzbrücke aus AISI 316L-Edelstahl. Letztere schützt die Aufzugskrone vor versehentlichen Stößen und trägt durch leichten Druck auf diese zur sehr hohen Wasserdichtheit der Uhr bis 30 bar (ungefähr 300 Meter) bei. Die polierte Lunette umrahmt ein klassisches schwarzes Panerai Zifferblatt mit Sandwich-Struktur.

Seine großen fluoreszierenden linearen Stundenmarkierungen und Ziffern, das Datum auf der 3-Uhr-Position und die kleine Sekundenanzeige bei 9 Uhr sind auch bei schwachem Licht und sogar bei Dunkelheit perfekt ablesbar. Ein blauer America´s Cup-Aufdruck auf der 6-Uhr-Position verweist zusammen mit dem roten Sekundenzeiger und den weißen anderen Anzeigen auf dem Zifferblatt auf die offiziellen Farben dieses gefeierten Wettbewerbs.

Den verschraubten Gehäuseboden aus Stahl ziert eine Relief-Abbildung des America’s Cup-Logos. Im Inneren der Luminor Marina 1950 America’s Cup 3 Days Automatic arbeitet ein vollständig in der Panerai Manufaktur in Neuchâtel gefertigtes Automatikkaliber P.9010 mit einer Gangreserve von drei Tagen. Die für diese Gangreserve benötigte Energie – dem Mindeststandard für Uhrwerke von Panerai – speichern zwei Federhäuser, aufgezogen von einer in beide Richtungen drehbaren Schwungmasse.

Die von einer Brücke mit zwei Auflagepunkten gehaltene Unruh oszilliert mit einer Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde (4 Hz). Zur Synchronisierung der Uhr mit einem Referenzzeitsignal hält eine spezielle Vorrichtung die Unruh an, sobald die Aufzugskrone herausgezogen wird. Ein Mechanismus zum Vor- oder Zurückstellen des Stundenzeigers in 1-Stunden-Schritten ermöglicht das bequeme Einstellen der Zeit ohne Beeinträchtigung des Gangs der Uhr.

PANERAI_PAM00727_BACK

Auch auf dem schwarzen Armband der Luminor Marina 1950 America’s Cup 3 Days Automatic (PAM00727) aus unbehandeltem Naturleder ist der America’s Cup präsent. Das Logo des Wettbewerbs ist beidseitig eingeprägt und für die kontrastierenden Nähte wählte Panerai blaues und rotes Garn.

Die technischen Features der Panerai Luminor Marina 1950 America´s Cup 3 Days Automatic Acciaio – 44mm (PAM00727) 

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.9010, vollständige Panerai Eigenfertigung.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum. GEHÄUSE: 44 mm, satinierter AISI 316L-Edelstahl.
  • Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position, Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.
  • Gangreserve: 72 Stunden.
  • Wasserdichtheit: 30 bar (~300 Meter)
  • Limitierung: 300 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 7.900,-

 

 

Officine Panerai ist auch offizieller Partner des Oracle Team USA. Avantgardistische Technologie aus äußerst leistungsfähigen Materialien, modernste und dennoch intuitiv und leicht zu bedienende Funktionen sowie eine legendäre Vergangenheit: Die drei neuen von Panerai für das Oracle Team USA kreierten Special Editions haben einiges mit dem Titelverteidiger des 35. America’s Cup gemein.

Mit dem legendären Skipper James Spithill und dem nicht weniger berühmten CEO Russell Coutts konnte das Oracle Team USA 2010 und 2013 den America’s Cup gewinnen. Als Titelverteidiger nimmt es 2017 am Finale des America’s Cup rund um die Bermudainseln teil. Seine professionellen Teammitglieder aus Bereichen wie Segelsport, Design und Technik zählen auf ihren jeweiligen Gebieten zu den Besten der Welt. Zu Ehren dieses Spitzenteams hat Panerai drei leistungsfähige Uhren mit außergewöhnlichen Eigenschaften für America’s Cup-Fans kreiert.

 

Luminor 1950 Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic Ceramica – 44mm

PANERAI_PAM00725_3-4

Das Laboratorio di Idee von Panerai verbindet Schweizer Uhrentechnik mit italienischem Design. Auf der Suche nach den innovativsten Lösungen zur Entwicklung immer hochwertigerer Uhren, die den Geschmack seiner Anhänger treffen, blickt es über die Welt der hohen Uhrmacherkunst hinaus. Dies demonstrieren die technischen Qualitäten der Luminor 1950 Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic. Sie ist eine der drei offiziellen Uhren, die Panerai anlässlich des 2017 America’s Cup für das Oracle Team USA kreiert hat.

Eine spezielle synthetische Keramik auf der Basis von Zirkoniumoxid macht das Gehäuse der Luminor 1950 mit einem Durchmesser von 44 mm leicht und hart. Ihr gleichmäßiger mattschwarzer Farbton verleiht der Uhr einen sportlichen Look. Ebenfalls aus Keramik gefertigt ist die Kronenschutzbrücke, die die Aufzugskrone vor versehentlichen Stößen schützt und zur Wasserdichtheit der Uhr bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern) beiträgt. Der Gehäuseboden aus Titan ist mit dem Gehäuse verschraubt und trägt das Logo des Oracle Team USA, die Inschrift 35. AMERICA’S CUP sowie eine Relief-Abbildung des legendären Trimarans des Titelverteidigers.

Die Luminor 1950 Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic mit dem Manufaktur-Kaliber P.9100 ist ein Chronograph mit Flyback-Funktion, d.h. die sich bewegenden Chronographenzeiger lassen sich mit einem einzigen Fingerdruck auf null zurückstellen und sofort wieder starten, ohne sie vorher anhalten zu müssen.

Bei dieser neuen Special Edition befindet sich der Drücker zum Stoppen und Starten des Chronographen auf der 10-Uhr-Position, während der Drücker bei 8 Uhr die Flyback-Funktion aktiviert und den Chronographen nach dem Anhalten auf null zurückstellt.Zum einfachen und klaren Ablesen sind der Minuten- und Sekundenzeiger des Chronographen mittig platziert und durch die Farben des America’s Cup hervorgehoben: Der Sekundenzeiger ist blau und der springende Minutenzeiger rot. Zur deutlichen Anzeige kommen diese beiden Farben auch bei den kleinen Zifferblättern zum Einsatz: Der kleine Sekundenzeiger auf der 9-Uhr-Position ist

blau, während der Stundenzeiger des Chronographen bei 3 Uhr in rot gehalten ist. Mit Hilfe der praktischen roten Tachymeter-Skala in Knoten am Zifferblattrand lässt sich die Bootsgeschwindigkeit über eine bestimmte Distanz bestimmen.

PANERAI_PAM00725_BACK

Zahlreiche Details des Kalibers P.9100 belegen seine äußerst anspruchsvolle Konstruktion: die vertikale Kupplung, das Schaltrad, die zwei hintereinander geschalteten Federhäuser mit einer Gangreserve von drei Tagen, der durch Drehung in beide Richtungen die Federhäuser aufziehende Rotor und die mit 28.800 Schwingungen pro Stunde oszillierende Unruh mit variablem Trägheitsmoment.

Um größtmögliche Präzision beim Stellen der Uhr zu gewährleisten, verfügt das Uhrwerk außerdem über eine Vorrichtung zum Anhalten der Unruh, den Mechanismus zum Zurückstellen des Sekundenzeigers und das System zum Vor- oder Zurückstellen des Stundenzeigers in 1-Stunden-Schritten ohne Beeinflussung der Bewegung des Minutenzeigers oder des Gangs der Uhr.

Als Special Edition ist die neue Luminor 1950 Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic (PAM00725) auf nur 200 Exemplare limitiert. Ihr personalisiertes Armband aus schwarzem unbehandeltem Naturleder steht im Zeichen des America’s Cup: Neben dem eingeprägten Logo des Wettbewerbs auf beiden Seiten zieren es kontrastierende blaue und rote Nähte.

Die technischen Features der Panerai Luminor 1950 Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic Ceramica – 44mm (PAM00725) 

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.9100, vollständige Panerai Eigenfertigung.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Flyback Chronograph, Nullrückstellung des Sekundenzeigers.
  • Gehäuse: 44 mm, schwarze Keramik.
  • Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Stundenzähler auf der 3-Uhr-Position, Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position, zentraler
  • Chronographen-Sekundenzeiger und -Minutenzeiger, Knoten-Skala auf dem Rehaut.
  • Gangreserve: 72 Stunden.
  • Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter)
  • Limitierung: 200 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 14.900,-

 

 

Luminor 1950 Regatta Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic Titanio – 47mm

PANERAI_PAM00726_3-4

Mit einer neuen Version der in Anlehnung seiner historischen Verbindung mit dem Segelsport und dem Meer entworfenen Uhr zollt Panerai dem Oracle Team USA als Titelverteidiger des 2017 America’s Cup seine Anerkennung: Die Luminor 1950 Regatta Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic Titanio, ein Chronograph mit Automatikkaliber und einer Gangreserve von drei Tagen, ist mit der Regatta-Countdown-Funktion ausgestattet. Inspiration für sein Design lieferten die Farben des Oracle Team USA: Schwarz, Rot, Weiß und Blau.

Dank der innovativen Technik des Chronographen- Automatikkalibers P.9100/R ist die Regatta-Countdown-Funktion der Luminor 1950 Regatta Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic sehr einfach zu bedienen. Ein roter Drücker bei 4 Uhr bewegt den zentralen roten Chronographen-Minutenzeiger in 1-Minuten-Schritten rückwärts, bis er sich an der richtigen Countdown-Position befindet.

Wird der Chronograph mit Hilfe des entsprechenden Drückers auf der 10-Uhr-Position gestartet, beginnen die Zeiger sich zu bewegen. Sie zeigen zunächst die bis zum Start verbleibenden Minuten und Sekunden und nach Ende des Countdowns die seit dem Start der Wettfahrt verstrichene Zeit an. Mit dem Drücker bei 9 Uhr lassen sich alle Chronographenzeiger auf null zurückstellen oder, falls die Zeiger sich bei seiner Betätigung bereits bewegen, die Funktion zur Nullrückstellung der Zeiger bedienen. Letztere ermöglicht das sofortige Starten eines neuen Zeitintervalls ohne Anhalten und Nullstellung der Chronographenzeiger.

PANERAI_PAM00726_BACK

Das schwarze Zifferblatt der Luminor 1950 Regatta Oracle Team USA Days Chrono Flyback Automatic besitzt die Sandwich-Struktur und das klassische Design von Panerai mit großen linearen Stundenmarkierungen und Ziffern sowie zusätzlich die Elemente zum Ablesen der Chronographenfunktionen. Verschiedene Farben erleichtern die Unterscheidung der zentralen Chronographenzeiger. Der rote Zeiger zur Anzeige der Stunden dreht sich in einem eigenen kleinen Zifferblatt bei 3 Uhr genau gegenüber dem kleinen Sekundenzifferblatt mit seinem blauen Zeiger. Am Zifferblattrand die 15-Minuten-Skala der Regatta-Countdown-Funktion mit blauen und roten Markierungen für die letzten zehn Minuten; dazu kommt die Tachymeter-Skala in Knoten zur Messung der Geschwindigkeit des Schiffes über eine festgelegte Distanz.

Das Luminor 1950 Gehäuse mit der charakteristischen Kronenschutzbrücke von Panerai hat einen Durchmesser von 47 mm. Es besteht aus dem leichten und robusten Material Titan. Im Kontrast zum satinierten Gehäuse ist die Lunette poliert. In den Gehäuseboden sind das Logo des Oracle Team USA, die Inschrift 35. AMERICA’S CUP sowie eine Abbildung des legendären Trimarans des Titelverteidigers eingraviert.

Zahlreiche technische Eigenschaften des Automatikkalibers P.9100/R zeugen von der hohen technischen Kompetenz der Panerai Manufaktur in Neuchâtel. So verfügt das ausgefeilte Chronographenuhrwerk über eine vertikale Kupplung und ein Schaltrad. Die Unruh mit variablem Trägheitsmoment oszilliert mit 28.800 Schwingungen pro Stunde; der Mechanismus zur Nullrückstellung des Sekundenzeigers ermöglicht eine genaue Synchronisierung der Uhr. Für eine Gangreserve von drei Tagen dem Mindeststandard für Uhrwerke von Panerai zieht der Rotor die beiden Federhäuser in beide Richtungen auf.

PANERAI_PAM00726_FRONT

Als leistungsfähiges Instrument für professionelle Segler ist die Uhr wasserdicht bis 10 bar (100 Meter). Von der Luminor 1950 Regatta ORACLE TEAM USA 3 Days Chrono Flyback Automatic (PAM00726) werden nur 200 Exemplare aufgelegt. Ihr schwarzes Armband aus unbehandeltem Naturleder mit kontrastierenden roten und blauen Nähten trägt auf beiden Seiten das Logo des America’s Cup.

Die technischen Features der Panerai Luminor 1950 Regatta Oracle Team USA 3 Days Chrono Flyback Automatic Titanio – 47mm (PAM00726)

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.9100/R, vollständige Panerai Eigenfertigung.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Nullrückstellung des Sekundenzeigers, Flyback Chronograph, Regatta Countdown Funktion, Knoten-Skala zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit des Schiffs.
  • Gehäuse: 47 mm, satiniertes Titan.
  • Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Stundenzähler auf der 3-Uhr-Position, Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position, zentraler Chronographen-Sekundenzeiger und -Minutenzeiger, Knoten-Skala auf dem Rehaut.
  • Gangreserve: 72 Stunden.
  • Wasserdichtheit: 10 bar (~100 Meter)
  • Limitierung: 200 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 17.400,-

Luminor Marina Oracle Team USA 8 Days Acciaio – 44mm

PANERAI_PAM00724

Zu den offiziellen Uhren des Oracle Team USA beim 2017 America’s Cup gehört mit der Luminor Marina Oracle Team USA 8 Days auch ein Kultmodell, das die historische Affinität der Marke Panerai zum Meer unterstreicht. Die Luminor Marina zählt zu den Modellen, bei denen das Panerai Design mit am besten zum Ausdruck kommt. In ihrem minimalistischen Look spiegelt sich die hohe funktionale Qualität jedes Details wider. Ihr aufgeräumtes Zifferblatt sowie ihre Robustheit und Zuverlässigkeit verleihen den nur 200 Exemplaren dieser Special Edition ihren besonderen Charakter.

Das Gehäuse der neuen Luminor Marina Oracle Team USA 8 Days mit einem Durchmesser von 44 mm besteht aus AISI 316L-Edelstahl. Es verfügt über die klassische Kronenschutzbrücke, die zur hohen Wasserdichtheit der Uhr bis 30 bar (ungefähr 300 Meter) beiträgt. Auch unter sehr schlechten Lichtverhältnissen ist das schwarze Zifferblatt mit der von Panerai entwickelten Sandwich-Struktur ausgezeichnet abzulesen. Neben großen linearen Stundenmarkierungen und Ziffern besitzt es ein kleines Sekundenzifferblatt auf der 9-Uhr-Position, in dem sich der blaue Sekundenzeiger dreht.

Wie bei den anderen von Panerai anlässlich des 2017 America’s Cup für das Oracle Team USA geschaffenen offiziellen Uhren sind auch bei dieser Special Edition einige Details in den offiziellen Farben des Titelverteidigers gehalten.

Hierzu zählen neben dem blauen Sekundenzeiger die „America’s Cup“-Inschrift bei 6 Uhr und die kontrastierenden roten Nähte des schwarzen Lederarmbands. In das Armband ist das Logo des America’s Cup eingeprägt und den Gehäuseboden zieren das Logo des Oracle Team USA sowie eine Relief-Abbildung der Yacht.

PANERAI_PAM00724_BACK

In der Luminor Marina Oracle Team USA 8 Days (PAM00724) arbeitet ein Kaliber P.5000 mit Handaufzug und einer langen Gangreserve von acht Tagen. Als Inspiration für dieses vollständig in der eigenen Manufaktur des Unternehmens in Neuchâtel entwickelte und gefertigte Uhrwerk dienten die von Panerai für die italienische Marine produzierten historischen Uhren. Es hat einen Durchmesser von 15 3/4 Linien und eine Stärke von 4,5 mm und ist sehr robust. Eine große satinierte Platine mit polierten anglierten Kanten verdeckt das Uhrwerk fast komplett. Gut zu sehen ist jedoch die mit einer Frequenz von 21.600 Schwingungen pro Stunde oszillierende Unruh. Für die lange Gangreserve sorgen zwei hintereinander geschaltete Federhäuser.

Die technischen Features der Luminor Marina Oracle Team USA 8 Days Acciaio – 44mm (PAM00724)

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.5000, vollständige Panerai Eigenfertigung.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde.
  • Gehäuse: 44 mm, polierter AISI 316L-Stahl.
  • Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.
  • Gangreserve: 192 Stunden.
  • Wasserdichtheit: 30 bar (~300 Meter)
  • Limitierung: 200 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 6.900,-

 

Luminor Marina 1950 Softbank Team Japan 3 Days Automatic

PANERAI_PAM00732_

Präzision, Leidenschaft und Leistung sind die gemeinsamen Werte des Softbank Team Japan und der neuen Luminor Marina 1950 Softbank Team Japan3 Days Automatic. Die offizielle Uhr kreiert von Panerai für das japanische Team der 35. Auflage des America’s Cup. Kapitän des unter der Flagge des Kansai Yacht Clubs segelnden Softbank Team Japan ist der weltberühmte Skipper Dean Barker. Er wird in der Welt des Segelsports für den unglaublichen Geschwindigkeitsrekord von 47,57 Knoten im Jahr 2013 gefeiert, dem höchsten jemals in der „America’s Cup 72 Fuß“-Klasse gemessenen Geschwindigkeit. 15 Jahre nach seiner setzten Teilnahme ist Japan wieder im Finale des AMERICA’S CUP

Anlässlich der Wettfahrten zur Qualifizierung für den 2017 America’s Cup widmet Officine Panerai dem Softbank Team Japan ein unter Liebhabern hochwertiger Sportuhren besonders gefragtes Modell: Von dieser Special Edition der Luminor Marina 1950 SoftBank Team Japan 3 Days Automatic werden nur 150 Exemplare gefertigt.

Die offizielle Uhr des Softbank Team Japan kombiniert die charakteristischsten Elemente des Panerai Designs mit Details, die dem von dem weltberühmten Skipper Dean Barker angeführten Team Anerkennung zollen. Das Gehäuse aus satiniertem AISI 316L-Edelstahl besitzt eine polierte Lunette. Seine klassische Kronenschutzbrücke schützt die Aufzugskrone vor versehentlichen Stößen und leistet einen Beitrag zur Wasserdichtheit der Uhr bis 30 bar (ungefähr 300 Meter).

Das Zifferblatt in Sandwich- Struktur ist schwarz. Dank seiner großen fluoreszierenden linearen Stundenmarkierungen und Ziffern ist es selbst bei wenig oder ohne Licht gut abzulesen. Das Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position und die kleine Sekundenanzeige bei 3 Uhr liegen genau gegenüber. Zusammen mit dem roten Sekundenzeiger und dem weißen Farbton der übrigen Zifferblattmarkierungen erinnert der blaue Hintergrund der „AMERICA’S CUP“-Inschrift auf der 6-Uhr-Position an die Farben des Logos dieses prestigeträchtigen Wettbewerbs. Den verschraubten Gehäuseboden zieren das offizielle Logo des SoftBank Team Japan und eine Abbildung der Yacht.

PANERAI_PAM00732_BACK

Das Automatikkaliber P.9010 der Luminor Marina 1950 Softbank Team Japan 3 Days Automatic mit einer Gangreserve von drei Tagen wird vollständig in der Panerai Manufaktur in Neuchâtel gefertigt. Die für eine Gangreserve von drei Tagen benötigte Energie – dem Mindeststandard für Uhrwerke von Panerai – speichern zwei Federhäuser, die von einer in beide Richtungen drehbaren Schwungmasse aufgezogen werden. Gehalten von einer Brücke mit zwei Auflagepunkten oszilliert die Unruh mit einer Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde (4 Hz).

Zur Synchronisierung der Uhr mit einem Referenzzeitsignal hält eine spezielle Vorrichtung die Unruh an, sobald die Aufzugskrone herausgezogen wird. Ein Mechanismus zum Vor- oder Zurückstellen des Stundenzeigers in 1-Stunden-Schritten ermöglicht das bequeme Einstellen der Zeit ohne Beeinträchtigung der Bewegung des Minutenzeigers.

Auch das schwarze Lederarmband der Luminor Marina 1950 Softbank Team Japan 3 Days Automatic (PAM00732) zollt dem SoftBank Team Japan Anerkennung: Neben dem auf beiden Seiten eingeprägten Logo des America’s Cup zieren es kontrastierende Nähte in rot und weiß, den Farben der japanischen Flagge.

Die technischen Features der Luminor Marina 1950 Softbank Team Japan 3 Days Automatic Acciaio – 44mm PAM00732

  • Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Kaliber P.9010, vollständige Panerai Eigenfertigung.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum. GEHÄUSE: 44 mm, satinierter AISI 316L-Stahl.
  • Zifferblatt: Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position, Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position.
  • Gangreserve: 72 Stunden.
  • Wasserdichtheit: 30 bar (~300 Meter)
  • Limitierung: 150 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 7.900,-

 

Tags: #Panerai #PaneraiLuminor #Regatta #America´sCup

Share This