Zenith El Primero A384 Revival: Neuauflage einer Sammler-Ikone

Zenith El Primero A384 Revival: Neuauflage einer Sammler-Ikone

Das 1969 eingeführte Kaliber El Primero feiert 50. Jubiläum – und mit ihm auch die El Primero A384, die als erste Uhr mit diesem revolutionären Kaliber ausgestattet wurde. Mit ihrem markanten, unverwechselbaren Design brachte die A384 einen neuen Sinn für Stil und Substanz in die Welt der Chronographen und wurde so zu einer Sammler-Ikone. Jetzt kehrt die El Primero A384 in Form einer Revival-Serie zurück.

Mehr als nur ein Vintage-inspirierter Zeitmesser: dieses Revival-Modell ist eine historisch genaue Nachbildung eines der legendärsten Chronographen, die je gebaut wurden. Die A384 mit ihrem retro-futuristischen Stil, ihren zeitlosen Proportionen und ihrem ikonischen Chronographenkaliber gehört zu der El Primero 50th Anniversary Revival-Serie.

Als das Automatik-Chronographenkaliber El Primero 1969 erstmals präsentiert wurde, eroberte es die Welt der Uhren im Sturm. Es war das erste Chronographenwerk mit automatischem Aufzug und besaß eine Reihe besonderer Merkmale, dank derer es die Zeit überdauerte und noch ein halbes Jahrhundert später ein außergewöhnliches Werk bleibt: eine hohe Frequenz von 36.000 A/h, einen Chronographenmechanismus mit Schaltrad und ein automatisches Aufzugssystem mit 50 Stunden Gangreserve.

 

ZENITH A384 Anzeigenmotiv von 1971

ZENITH A384 Anzeigenmotiv von 1971

 

 

Zeitgleich mit der Ankündigung dieses Uhrwerks im Jahr 1969 wurde auch die erste Uhr vorgestellt, in die das Kaliber verbaut war: die Zenith El Primero A384. Und nicht nur ihr bahnbrechendes Werk, sondern auch ihr originelles Design machte die A384 zu einer herausragenden Besonderheit. Bei der A384 Revival ging es Zenith nun darum, die Originaluhr nahezu komplett zu bewahren und nachzubauen. Deshalb wählte die Manufaktur einen „Reverse Engineering“-Ansatz, bei dem jeder Bestandteil dem Original genau entspricht.

Jede einzelne Komponente der ursprünglichen A384 von 1969 wurde digitalisiert, um exakt reproduziert werden zu können – vom facettierten Stahlgehäuse mit 37 mm Durchmesser bis hin zum lackierten, weißen und schwarzen Tachymeterzifferblatt.

 

Zenith El Primero A384 Revival

2019: Die Neuauflage des Zenith A384 mit El Primero Automatikwerk

 

Die einzigen Unterschiede zum Original beziehungsweise vorgenommene Optimierungen sind folgende: Das Acrylglas wurde durch Saphirglas ersetzt; der Boden ist transparent statt aus massiven Stahl gefertigt; und beim Werk wurde die neueste Version verwendet, das Chronographenkaliber El Primero 400, in das ein halbes Jahrhundert schrittweiser Feinabstimmungen und Perfektionierungen eingeflossen sind.

Passend zum Retro-Appeal besitzt die El Primero A384 Revival ein Armband aus schwarzem Alligatorleder mit schwarzem Kautschukfutter, das den Vintage-Look der A384 um moderne Strapazierfähigkeit ergänzt. Darüber hinaus ist auch ein integriertes „Leiter“-Armband aus Metall erhältlich, das optisch dem Armband der Original-El Primero A384 aus dem Jahr 1969 nachempfunden ist.

Nach dem im Januar vorgestellten, enorm begehrten El Primero-Boxset und der A386 Revival-Serie in drei Goldlegierungen, die auf der Baselworld präsentiert wurde, wird die A384 Revival nun als Sonderedition anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des El Primero vorgestellt. Sie ist das letzte Modell der El Primero Revival-Serie, die den legendären Zenith-Uhren Tribut zollt, in denen das illustre Kaliber erstmals zum Einsatz kam.

Im Gegensatz zur Triologie A386 wird die A384 Revival in unlimitierter Auflage produziert, was sie zu einem exklusiven, aber dennoch erschwinglichen Stück der El Primero-Geschichte macht.

 

https://www.zenith-watches.com/de_de/shoplocator.html

 

Die technischen Features der El Primero A384 Revival Sonderedition zum 50. Jubiläum (Referenz: 03.A384.400/21.C815)

Alleinstellungsmerkmale: Original-Revival der ursprünglichen Referenz A384 von 1969, Originalgehäuse von 1969 mit einem Durchmesser von 37 mm, El Primero Schaltradchronograph mit Automatikaufzug

  • Gehäuse: Edelstahlgehäuse, Durchmesser 37 mm , Zifferblattöffnung: 32,3 mm, Höhe: 12,60 mm, Gehäuseboden aus transparentem Saphirglas. Wasserdichtigkeit: 10 ATM
  • Glas: Gewölbtes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas
  • Zifferblatt: Weiß lackiertes Zifferblatt mit schwarzen Zählern, Stundenindizes: Rhodiniert, facettiert und mit Super-LumiNova® SLN C3 beschichtet
  • Zeiger: Rhodiniert, facettiert und mit Super-LumiNova® SLN C3 beschichtet
  • Uhrwerk: Uhrwerk: El Primero 400 mit Automatikaufzug aus 278 Teilen, Kaliber: 13¼„` (Durchmesser: 30 mm), Höhe des Uhrwerks: 6,6 mm, 31 Lagersteine, Frequenz: 36.000 A/h (5 Hz), Gangreserve: min. 50 Stunden. Veredelungen: Schwungmasse mit „Côtes de Genève“-Guillochierung
  • Funktionen: Stunden- und Minutenzeiger aus der Mitte, Kleine Sekunde bei 9 Uhr. Chronograph: Chronographenzeiger aus der Mitte / 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr / 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, Tachymeterskala,Datumsanzeige bei 4:30 Uhr
  • Armband Und Schließe: Armband: Mit Armband aus schwarzem Alligatorleder oder „Leiter“-Armband aus Metall. Schließe: Dornschließe aus Edelstahl

Unverbindliche Preisempfehlung: € 7.900,-

Den nächsten Fachhändler, der Uhren von Zenith führt, finden Sie unter diesem Link

#Zenith #ElPrimero #A384Revival

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.93/5 (8)

 

 

Share This