Alpina Seastrong Diver 300: Alpinas Tauchergeschichte geht weiter

Alpina Seastrong Diver 300: Alpinas Tauchergeschichte geht weiter

Die Alpina Seastrong Diver 300 bleibt auch in ihrer neuen Ausgabe dem charakteristischen Design treu, das dieses Modell seit Jahren auszeichnet: ein Oversize-Gehäuse mit markanten Linien, leuchtenden Indizes und einer einseitig drehbaren Lünette. Beim Design der neuen Seastrong Diver 300 lässt sich direkt vom Vermächtnis der Marke inspirieren und ist die perfekte Fortsetzung der Alpina Zeitmesser des letzten Jahrhunderts, insbesondere der Seastrong „10“ aus den 1960er-Jahren. Damals war das Modell bereits in der Lage, Tiefen von bis zu 200 Metern zu erreichen und extremen Bedingungen standzuhalten.

Die neue Alpina Seastrong Diver 300 besitzt ein brandneues 44-mm-Edelstahl-Gehäuse mit Titan PVD-Beschichtung, mit einer einseitig drehbaren 60-Minuten-Lünette in Grau, Schwarz oder Marineblau und einem dunkelbraunen, grauen oder marineblauen Zifferblatt, das im Kontrast zu den großen, leuchtenden Indizes und Zeigern steht.

 

Seastrong Diver 300

 

Das Dreieck bei 12 Uhr ist ein Hinweis auf das legendäre Logo der Marke. Und schließlich bieten das Datumsfenster bei 3 Uhr und die verschraubte Krone zusätzliche Sicherheit für die hohe Wasserdichtigkeit des Zeitmessers während eines Tauchgangs. Die Uhr wird mit einem Vintage-Lederarmband und einem zusätzlichen Kautschukarmband geliefert.

Das Design der neuen Alpina Seastrong Diver 300 bietet eine optimale Ablesbarkeit der Tauchzeit und zeichnet sich durch ihre Funktionen sowie ihre funktionale Ästhetik aus, die sie zu einem  maskulinen Zeitmesser machen, der sowohl im Wasser als auch außerhalb getragen werden kann.

 

 

Seastrong Diver 300 Referenz AL-525LGGGW4TV6

Referenz AL-525LGGGW4TV6

Seastrong Diver 300 Referenz AL-525LGGGW4TV6

  • Gehäuse: 44 mm Edelstahlgehäuse mit Titan-PVD-Beschichtung, 13,06 mm hoch, 60min einseitig drehbare graue Lünette mit weißen Leuchtmarkierungen, bis 30 ATM/300m/1000ft wasserdicht, verschraubte Krone und Gehäuseboden, transparenter Gehäuseboden
  • Glas: Kratzfestes Saphirglas
  • Zifferblatt: Graues Farbzifferblatt mit aufgetragenen weißen Leuchtindexen, Datumsfenster bei 3′ Uhr,  Stunden- und Minutenzeiger in grauer Farbe mit weißer Lichtbehandlung und Sekundenzeiger in weißer Farbe
  • Werk: AL-525 Automatikkaliber AL-525, 26 Steine, 38 Stunden Gangreserve, 28.800/h, Funktionen Stunden, Minuten, Sekunden, Sekunden, Datum
  • Armband: Graues Lederarmband und zusätzliches Kautschukarmband

 

Alpina Seastrong Diver 300

AL-525LNN4TV6

Seastrong Diver 300 Referenz AL-525LNNN4TV6

  • Gehäuse: 44 mm Edelstahlgehäuse mit Titan-PVD-Beschichtung, 13,06 mm Höhe, 60min unidirektionale marineblaue Lünette mit weißen Leuchtmarkern, bis 30 ATM/300m/1000ft wasserdicht, transparenter Gehäuseboden, verschraubte Krone und Gehäuseboden
  • Glas: Kratzfestes Saphirglas
  • Zifferblatt: Marineblaues Zifferblatt mit applizierten weißen Leuchtindizes, Datumsfenster bei 3′ Uhr, Marinefarbene Stunden- und Minutenzeiger mit weißer Leuchtbehandlung und weißer Farbe Sekundenzeiger
  • Werk: AL-525 Automatikkaliber AL-525, 26 Steine, 38 Stunden Gangreserve, 28.800/h. Funktionen Stunden, Minuten, Sekunden, Sekunden, Datum
  • Armband: Marineblaues Lederarmband und extra Gummiband

Unverbindliche Preisempfehlung für beide Varianten: je € 1.295,-. Das nächstgelegene Fachgeschäft, das Uhren von Alpina führt, finden Sie unter diesem Link

 

Seastrong Diver 300

Alpina Seastrong Diver 300

 

Über Alpina: Die für ihr rotes Dreieck – als Symbol für das unverwechselbare Schweizer Matterhorn – berühmte Marke Alpina mit Sitz im Schweizer Genf wurde1883 von einer Gruppe leidenschaftlicher Uhrmacher gegründet.

Als echter Pionier der Schweizer Uhrmacherbranche bescherte Alpina der Welt zahlreiche Patente und innovative Kaliber. So erfand die Marke, als sie 1938 ihre legendäre Alpina 4 einführte, das Konzept der Schweizer Sportuhr, wie wir sie heute kennen.

Im Einklang mit seiner langen Tradition im Bereich Innovation schuf Alpina 2015 mit der Einführung der ersten vernetzten Swiss Made Horological Smartwatch eine neue Uhrenkategorie in der Schweizer Branche für luxuriöse Sportuhren, die sich auch in Extremsituationen wie in den Alpen durch maximale Präzision und Zuverlässigkeit auszeichnen.

Seit 2016 ist Alpina offizieller Uhrenlieferant des Französischen Skiverbands (FFS) und hat bereits eine Erneuerung dieser Partnerschaft bis 2020 angekündigt.

Mehr über Alpina-Uhren unter diesem Link

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3/5 (10)

 

 

 

Share This