Analog kann digital: SIHH Preview IWC Tribute to Pallweber Edition

Analog kann digital: SIHH Preview IWC Tribute to Pallweber Edition

Ein spezielles Highlight der Jubiläumskollektion „150 Years“ ist die IWC Tribute to Pallweber Edition als erste Armbanduhr in der Geschichte von IWC mit Sprungziffern in einer digitalen Anzeige.

Sie zeigen die Stunden und Minuten mit großen Ziffern auf rotierenden Scheiben an. Bereits ab 1884 hatte die Manufaktur diese für damalige Verhältnisse revolutionäre Form der Zeitanzeige in Taschenuhren eingesetzt. Die IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years» (Ref. IW505002) verfügt über ein Gehäuse aus 18-Karat-Rotgold, ein weißes Zifferblatt mit Lackfinish, weiße Anzeigescheiben und einen gebläuten Sekundenzeiger. Die Uhr ist auf 250 Exemplare limitiert. In Anlehnung an das Design der historischen Pallweber-Uhren und als Hommage an den amerikanischen IWC-Gründer F. A. Jones sind die Fenster der Digitalanzeige mit «Hours» und «Minutes» beschriftet.

Die IWC Tribute to Pallweber Edition «150 YEARS» ist limitiert auf 250 Exemplare

IWC Tribute to Pallweber Edition_150years_ IW505002

Für das IWC-Manufakturkaliber 94200 haben die Konstrukteure eine neue, zum Patent angemeldete Lösung für die technisch anspruchsvolle digitale Anzeige entwickelt. Während die Scheiben bei den historischen Pallweber- Taschenuhren von Zahnrädern mit Aussparungen bewegt wurden, erhält die 1er-Minutenscheibe ihren Drehimpuls über ein separates Räderwerk mit eigenem Federhaus. Ein Auslösemechanismus, der die Verbindung zum eigentlichen Räderwerk der Uhr herstellt, gibt dieses alle 60 Sekunden frei und blockiert es sogleich wieder. Nach 10 Minuten schaltet die 1er-Minuten­scheibe die 10er-Minutenscheibe um eine Position weiter. Bei jeder 60. Minute springt zudem der Stundenring auf die nächste Stundenziffer. Da durch das separate Räderwerk der Kraftfluss im normalen Räderwerk nicht beeinflusst wird.

Die technischen Features der IWC Tribute to Pallweber Edition «150 YEARS» Ref. IW505002 – Limitiert auf 250 Exemplare

  • Werk: mechanisches IWC-Manufakturkaliber 94200 mit Handaufzug, Frequenz 28 800 A/h, /4 Hz, 50 Steine, – Digitale Großanzeige von Stunde und Minute – Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung – Brequet-Spirale – Sichtboden mit Saphirglas – Jubiläumsmedaillon aus 18-Karat-Gold auf dem Werk, Gangreserve 60 h
  • Gehäuse: 45 mm-Gehäuse aus 18-Karat-Rotgold, Höhe 12 mm, wasserdicht bis 3 bar
  • Glas: Saphirglas, randgewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Zifferblatt: weißes Zifferblatt mit Lackfinish, schwarz gedruckte Indizes und Ziffern, gebläuter Sekundenzeiger
  • Armband: schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni

IWC Tribute to Pallweber Edition_150years_ IW505002

 

 

Share This