Bell & Ross BR-X1 Military

Bell & Ross BR-X1 Military

Bell & Ross hat seine neue BR-X1 Military vorgestellt: ein High-End Chronograph mit der Ästhetik von Stealth-Kampfflugzeugen, mit einem matten khakifarbenen Gehäuse aus hochresistentem Titanium (HRT) und ultra-leuchtendem, grünes Display.

Stets auf dem neuesten Stand der neuesten technischen Innovationen und mit Wurzeln in der Militär- und Raumfahrtbranche, hat Bell & Ross  für seine BR-X1 Military ein leichtes und neuartiges Material verwendet: High Resistance Titanium (HRT). Dieses Material wird unter Verwendung eines neuen Verfahrens hergestellt, welches das Titan in seiner Sruktur und Eigenschaft verändert und es noch strapazierfähiger macht.

 

Bell & Ross BR-X1 Military

 

Trotz ihres sportlichen Looks dürfte die BR-X1 Military ein absolutes „Must-Have“ für Uhrenliebhaber sein, die es einerseits bestens „gepanzert“ und dennoch technisch anspruchsvoll mögen. Denn der Skelett Chronograph ist ein außergewöhnliches Werk und – so Bell & Ross – sehr leicht und dennoch hoch belastbar.

Die X-förmige obere Brücke verfügt über eine schwarzen DLC (Diamond-Like Carbon) Beschichtung, die Signatur der Bell & Ross Experimental Linie. Die kreisrunde Öffnung am High Resistance Titanium (HRT) Gehäuse ermöglicht es das „schlagende Herz“ der Unruh zu bewundern. Aus getöntem Saphirglas gefertigt, ist das Zifferblatt zugleich wie ein transparentes Fenster und ermöglicht den Blick auf diese seltene Bewegung.

Bell & Ross BR-X1 Military

 

Die facettierten Zeiger und Appliken sind gefüllt mit SuperLuminova®C3. Sie sorgen für eine optimale Ablesbarkeit, sowohl während des Tages, als auch in der Nacht. Die zentralen Stunden- und Minutenzeiger sind traditionell in der Mitte angeordnet, während der kleine Sekundenzeiger auf 3 Uhr positioniert ist. Das aus dem Saphirglas-Zifferblatt ausgeschnittene Datumsfenster findet sich auf 6 Uhr.

Statt eines Zeigers, ähnelt der aus einer ultra-leichten Aluminiumscheibe ausgeschnittene Minutenzähler der Chronographenfunktion eher den Schaufeln einer Turbine. Die für die Berechnung von Geschwindigkeiten nötige Tachymeterskala befindet sich bei der BR-X1 Military auf dem Höhenring.

 

Bell & Ross BR-X1 Military

 

Für optimalen Tragekomfort ist das neue „Military“-Modell mit einem neuartigen perforierten, schwarzen Gummi-Armband ausgestattet. Leicht, strapazierfähig, ergonomisch und modisch – die BR-X1 Military, die in einer limitierten Edition von 250 Stück aufgelegt wird, dürfte Liebhaber von Instrumenten für Extreme begeistern…

 

Bell & Ross BR-X1 Military

 

Die technischen Features der BR-X1 Military von Bell & Ross

  • Gehäuse: 45 mm Durchmesser. HRT (khaki High-Resistance Titanium) und schwarze Keramik mit Gummieinsätzen. Wipptasten. Gehäuseboden mit Öffnung aus getöntem Saphirglas, mit Blick auf die Unruh. Wasserdichtheit: 100 Meter
  • Zifferblatt: skelettiert. Metallapplikation Superluminova® C3-gefüllte Indizes. Metallskelettierte und mit Superluminova® C3-gefüllte Stunden- und Minutenzeiger.
  • Werk: mechanisches Kaliber BR-CAL.313. mit automatischem Aufzug. ‚X‘-förmige obere Brücke. 56 Steine, 28.800 vph. Skelett Chronograph.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 3 Uhr. Skelettiertes Datum um 6 Uhr. Chronograph: 30-Minuten-Timer bei 9 Uhr, zentrale Chronographensekunden.
  • Glas: Saphirglas mit Antireflexbeschichtung.
  • Armband: perforiertes, schwarzes Silikonband mit schwarzer, PVD-beschichteter Stahlschließe.
  • Limitierung: 250 Exemplare
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 19.700,-

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.57/5 (7)
Share This