Flying Regulator Open Gear Blockchain Series: Bitcoin – the Currency

Flying Regulator Open Gear Blockchain Series: Bitcoin – the Currency

Bitcoin – the Currency ist das jüngste Modell aus der Chronoswiss Flying Regulator Open Gear Blockchain SeriesVom Konzept der Kryptowährungen inspiriert, hat die unabhängige Schweizer Uhrenmarke Chronoswiss mit der Flying Regulator Open Gear Blockchain Series eine exklusive Sonderedition von fünf verschiedenen Modellen kreiert. Die extravaganten Zeitmesser im Krypto-Design werden in einer limitierten Auflage von je 101 Exemplaren gefertigt. Den Anfang macht das Modell, das der bekanntesten Kryptowährung gewidmet ist und den klangvollen Namen Flying Regulator Open Gear Blockchain Series, Bitcoin – the Currency trägt.

Chronoswiss zeigte sich schon früh offen für technische Veränderungen – als eine der ersten Marken in der Luxusuhren-Branche bot sie ihre exklusiven Zeitmesser auch über einen eigenen E-Shop an.

Im Herbst 2017 schließlich entschloss man sich, dort und in der hauseigenen Boutique die Zahlungsweise per Bitcoin (oder anderen ausgewählten Kryptowährungen) zu ermöglichen. Der nächste Schritt ist also nur konsequent: Die Lancierung einer exklusiven Kollektion aus vom Kryptowährungs-Konzept inspirierten Uhren, der sogenannten Blockchain Series Limited Edition. Sie umfasst die fünf Modelle Bitcoin, Ethereum, ZAIF, NEM und COMSA, die alle – das ist ein weiteres Novum – bereits über Blockchain Technologie zertifiziert werden.

 

Chronoswiss Flying Regulator Open Gear Blockchain Series Bitcoin – the Currency

 

Dazu Chronoswiss-Inhaber und CEO Oliver Ebstein: «Als Marke für mechanische Uhren allen Widrigkeiten zum Trotz in der Quartzkrise gegründet, verbinden wir schon seit unseren Anfängen Tradition und Vision. In der Sonderedition Blockchain Series, unserer Hommage an die Kryptowährungen, verbindet Chronoswiss die Wurzeln traditioneller Uhrmacherkunst mit der digitalen Revolution neuer Weltwährungen.

Auch die Garantiezertifikate für die Uhren der innovativen Sonder-Edition sind durch Smart Contract bereits in der Blockchain gespeichert, und zwar für alle Ewigkeit. Für jede Uhr der exklusiven Sonderedition wird ein individueller QR Code generiert und auf einer Garantiekarte im Kreditkartenformat aufgedruckt. Diesen Code scannt der Besitzer und kann dann seine Uhr auf sich registrieren lassen. Da es in der Blockchain technisch unmöglich ist, Daten zu manipulieren, ist jedes Uhrenmodell mit einer digi-talen Urkunde gesichert. Außerdem kann man dort auch jederzeit alle technischen Daten zur Uhr und ihre gesamte bisherige Historie einsehen.

Die Uhren der Blockchain Series werden von Hand und nach höchsten Schweizer Uhrmacherstandards in den Ateliers vom Chronoswiss in Luzern gefertigt.

Sie überzeugen sowohl durch ihre Einzigartigkeit als auch durch ihren hohen Anspruch an Technik und Qualität. Zu ihren Merkmalen zählt u.a. die skelettierte Open Gear-Technologie, die den Regulator-Mechanismus zum zentralen Design-Element erhebt. Außerdem zeichnen sie sich durch ein innovatives 3-D-Zifferblatt aus, das für jede Edition individuell gestaltet ist.

Chronoswiss Flying Regulator Open Gear Blockchain Series Bitcoin – the Currency

Im Falle von Bitcoin – the Currency ist das Logo aufwändig skelettiert und vergoldet sowohl in der kleinen Sekunde als auch durch den Glasboden hindurch auf dem Rotor zu bewundern und bildet einen stilvollen Kontrast zu den Schwarztönen von Zifferblatt und Gehäuse. Darüber hinaus schmückt es im Multi-Logo-Print das Zifferblatt. Für die perfekte Verbindung zum Handgelenk sorgt ein Band aus Krokodilleder im markanten Hornback-Design.

Die technischen Features des Flying Regulator Open Gear Blockchain Series / Bitcoin the currency

Referenz: CH-8755-BLGO-Bitcoin Edelstahl mit DLC-Beschichtung, Zifferblatt galvanisch schwarz mit Logo-Druck, limitierte Edition von 101 Uhren weltweit

  • Gehäuse: Massives 16-teiliges Gehäuse in Edelstahl mit DLC-Beschichtung, Ø 41 mm, Höhe 13,85 mm geschliffen und poliert, seitlich kannelierte Lünette mit gewölbtem entspiegeltem Saphirglas, verschraubter und geschliffener Boden mit flachem Saphirglas, Zwiebelkrone, wasserdicht bis 10 bar, Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc
  • Anzeigen: Dezentrale Stunde bei 12h, zentrale Minute, kleine Sekunde bei 6h
  • Zifferblatt: Anspruchsvolle Konstruktion auf zwei Ebenen; untere Ebene galvanisch schwarz mit Bitcoin Logo-Druck, obere Ebene mit skelettierten Räder-werksbrücken und trichterförmigen Anzeigen für Stunde und Sekunde. Kleine Sekunde freigelegt mit skelettiertem und vergoldetem Bitcoin Logo.
  • Zeiger: in Feuille-Form; vergoldet, bombiert und poliert; Zeiger und Indexe mit Super-LumiNova
  • Werk: Chronoswiss Kaliber C.299, 4 Hz, 28.800 A/h, Automatikwerk mit Sekundenstopp, Ø 35,20 mm, Höhe 6,11 mm, Hebungswinkel der Unruhe 51°, 1 Steine, Glucydur-Unruh, dreischenklig, Nivarox I Spirale, Feinregulierung über Rücker mit Exzenter, Incabloc-Stoßsicherung, Gangreserve ca. 42 Stunden.
  • Ausführungen: Skelettierter und vergoldeter Rotor mit Bitcoin Logo, kugelgelagert; Anker, Ankerrad und Schrauben poliert, Brücken und Platinen perliert
  • Armband: Krokodilleder Hornback, handgenäht

Bezugsmöglichkeit: Über den Chronoswiss E-Shop unter diesem Link

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.15/5 (4)

 

Share This