Glashütte Original stärkt Präsenz in Asien mit neuen Boutiqe-Eröffnungen

Glashütte Original stärkt Präsenz in Asien mit neuen Boutiqe-Eröffnungen

Mit zwei Boutique-Eröffnungen in Shanghai und Tokio innerhalb einer Woche hat Glashütte Original einen weiteren Schritt unternommen, seine Präsenz auf dem asiatischen Kontinent zu erweitern. In beiden Metropolen konnten die geladenen Gäste nicht nur beste deutsche Uhrmacherkunst entdecken, sondern auch traditionelles Handwerk erleben und vorweihnachtliche Köstlichkeiten probieren, die eigens für diesen Anlass aus Deutschland mitgebracht wurden.

Boutique-Eröffnung in der West Nanjing Road, Shanghai Nach der erfolgreichen Eröffnung der ersten beiden Boutiquen am Oriental Plaza in Peking und der exklusiven Einkaufsgegend Xin Tian Di in Shanghai ist dies die dritte unternehmenseigene Boutique von Glashütte Original in China. Während einer offiziellen Eröffnungsfeier am Morgen des 2. Dezember durchschnitten Yann Gamard, Geschäftsführer von Glashütte Original, Susan Chen, Präsidentin der Swatch Group China und Linda Wan, Vice President Glashütte Original China, gemeinsam das Band und eröffneten damit feierlich die neue Boutique.

Reopened_Glashuette_Shanghai

Nach der Zeremonie wurden die Gäste eingeladen, die Boutique zu entdecken, die in ihrer Gestaltung die Ideale von Klarheit, Übersichtlichkeit, Funktionalität und Komfort iderspiegelt. Eine aus Metall gearbeitete Deckengestaltung mit Motiven mechanischer Uhrwerke sowie eine sogenannte „Wonder Wall“, die originale Einzelteile verschiedener Uhrwerke von Glashütte Original präsentiert, schaffen zusammen eine authentische Atmosphäre deutscher Ingenieurskunst. Mit Hilfe einer großen Lupe können die Besucher die aufwendig gefertigten und veredelten Komponenten noch genauer betrachten. Diese „Wonder Wall“ ist die erste ihrer Art in China und erlaubt Uhrenliebhabern, sich von der einzigartigen Uhrmacherkompetenz von Glashütte Original zu überzeugen.

Glashuette_Original_

Share This