IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

IWC Schaffhausen präsentierte anlässlich der Verleihung der Laureus World Sports Awards in Monaco die Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation. Die Uhr mit schwarzem Keramikgehäuse, blauem Zifferblatt und einer speziellen Bodengravur ist bereits die zwölfte Sonderedition, die IWC im Rahmen des Engagements für Laureus Sport for Good auflegt.

Die Pilot’s Watch Mark XVIII Edition «Laureus Sport for Good Foundation» (Ref. IW324703) ist in ein 41-Millimeter-Gehäuse aus schwarzer Keramik gefasst und in einer limitierten Auflage von 1500 einzeln nummerierten Exemplaren erhältlich.

Auch dieses neue Modell zeigt sich mit dem typischen blaue Zifferblatt, das zum wichtigsten Erkennungsmerkmal der Laureus-Sondereditionen geworden ist. Durch die Beschichtung der schwarzen Zeiger mit Leuchtmasse sind diese auch im Dunkeln gut ablesbar. Das robuste Kaliber 35111 wird durch einen Weicheisenkäfig vor Magnetfeldern geschützt, das Glas ist gegen plötzlichen Druckabfall gesichert. Das geprägte schwarze Kalbslederarmband bietet einen sehr hohen Tragekomfort.

IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

 

Wie jede Laureus Sonderedition verfügt auch diese Uhr über eine Bodengravur der Siegerzeichnung aus dem Malwettbewerb, den IWC jedes Jahr innerhalb der von der Organisation unterstützten Programme ausschreibt.

Das Thema für 2017 war «Time to Be Healthy». Aus über tausend Einsendungen hat die Jury die Zeichnung der elfjährigen Ana Claudia ausgewählt. Ana nimmt an einem Projekt des Instituto Reação aus Brasilien teil. Diese Einrichtung verbessert die Lebenssituation von brasilianischen Kindern und Jugendlichen durch Bildung und Sport. Dabei setzt sie insbesondere auf Judo, um Werte wie Respekt, Disziplin und Entschlossenheit zu vermitteln.

IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

 

Mit einem Teil des Verkaufserlöses unterstützt IWC die Laureus Sport for Good 

Laureus Sport for Good nutzt die Kraft des Sports, um Gewalt, Diskriminierung und Benachteiligung ein Ende zu setzen, und beweist damit, dass der Sport die Welt verändern kann. Zurzeit unterstützt Laureus mehr als hundert Projekte, die mit Hilfe des Sports gesellschaftlichen Wandel in gut 35 Ländern voranbringen. Jedes von Laureus geförderte Programm widmet sich mindestens einer der folgenden sechs gesellschaftlichen Herausforderungen, die auf die Sustainable Development Goals der UN – die Ziele für nachhaltige Entwicklung – abgestimmt sind: Gesundheit, Bildung, Frauen und Mädchen, Beschäftigung, inklusive Gesellschaft und friedliche Gesellschaft. Nicht nur namhafte Unternehmen wie IWC unterstützen die Laureus Sport for Good Foundation; Wie auch Sie mit einer Spende diesen guten Zweck fördern und unterstützen können, erfahren Sie auf der Webseite der Laureus Foundation Germany unter diesem Link

 

IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

Die technischen Features der IWC Pilot’s Watch Mark XVIII Edition Laureus Sport for Good Foundation

  • Gehäuse: 41 mm Gehäuse aus Keramik, Höhe 11 mm, Gehäuseboden aus Titan, Wasserdicht 6 bar
  • Glas: Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Zifferblatt & Zeiger: blaues Zifferblatt, schwarze Zeiger
  • Werk: Kaliber 35111 mit automatischem Aufzug, Frequenz 28 800 A/h | 4 Hz, 25 Steine, Gangreserve 42 h
  • Armband: geprägtes schwarzes Kalbslederarmband
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 6.150,-

 

IWC und Laureus Sport for Good: Mit einem klaren Fokus auf Technologie und Entwicklung stellt die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen seit 1868 Zeitmesser von bleibendem Wert her. Das Unternehmen hat sich durch seine Passion für innovative Lösungen und technischen Erfindergeist international einen Namen gemacht. Als eine der weltweit führenden Marken im Luxusuhrensegment kreiert IWC Meisterwerke der Haute Horlogerie, die Engineering und Präzision mit exklusivem Design vereinen. Als Unternehmen mit ökologischer und sozialer Verantwortung setzt IWC auf nachhaltige Produktion, unterstützt rund um den Globus Institutionen bei ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und pflegt Partnerschaften mit Organisationen, die sich für den Umweltschutz engagieren.

Share This