Maurice Lacroix nicht auf der Baselworld 2019

Maurice Lacroix nicht auf der Baselworld 2019

Abschied von Basel: Maurice Lacroix stellt 2019 nicht auf der Baselworld aus. Nach 30 Jahren Teilnahme an der jährlichen Uhren- und Schmuckmesse gab Marice Lacroix heute seinen Rückzug von der Baselworld 2019 bekannt. Stattdessen wird die Marke nach Genf gehen und vom 14. bis zum 18. Januar 2019 erstmals auf der „Ile Rousseau“ im Herzen der Stadt ausstellen. Das Schweizer Unternehmen, das für ikonisches Design und Schweizer Handwerk steht, wird dort während des SIHH 2019 seine neuesten Kreationen vorstellen.

Bei Maurice Lacroix steht “Passion for Progress“ im Mittelpunkt der Markenkultur. Die Uhrenindustrie entwickelt sich ständig weiter, ebenso wie die Erwartungen der Einzelhandelskunden. Jetzt ist es an der Zeit, dass die Marke aus dem Schweizer Jura ihr Geschäfts- und Vertriebsmodell aufwertet.

Maurice Lacroix dankt der Baselworld für ihre Hilfe in den letzten 30 Jahren und insbesondere für die Unterstützung des neuen Managementteams. Das Unternehmen sieht den neuen Konzepten für die Baselworld 2020 entgegen.

Trotz der Veränderungen in der Branche bleibt Maurice Lacroix der eignen Philosophie mit hochwertigen und zuverlässigen Uhren treu, die nach Schweizer Handwerkskunst gefertigt werden und Kunden mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis überraschen.

 

#MauriceLacroix #Baselworld2019 #SIHH2019

Share This