Meccaniche Veloci – Leidenschaft für Mechanik und Motorsport

Meccaniche Veloci – Leidenschaft für Mechanik und Motorsport

Die Uhren von Meccaniche Veloci stehen für italienisches Design, Schweizer Qualität und eine große Leidenschaft für Motorsport und Mechanik. Die kreative Uhrenmarke überträgt Formen und Materialien aus der Welt der Motorentechnik und von den Rennstrecken dieser Welt auf ihre innovativen Uhrenkreationen.

mecchanice veloci quattro valvoleRennwagen, Motorräder, Flugzeuge oder Helikopter dienen dabei als Inspirationsquelle. Bei der Fertigung setzt Meccaniche Veloci auf Schweizer Präzision und Know-how. Alle Armbanduhren tragen das Prädikat „Swiss Made“.

Ein Motorkolben mit vier Ventilen war Inspiration für das Zifferblattdesign und die Namensgebung der ersten Kollektion „Quattro Valvole“ von Meccaniche Veloci.

Die mechanischen Armbanduhren dieser legendären Linie beherbergen je nach Version bis zu vier voneinander unabhängige Uhrwerke.

Fünf Jahre nach der Markengründung 2006 entwickelte Meccaniche Veloci seine Kultkollektion „Quattro Valvole“ in einem kreativen Evolutionsprozess weiter.

Meccaniche Veloci Due ValvoleDie Linie wurde um die vier Modellvarianten „Quattro Valvole 48 Four Strokes“, „Quattro Valvole 44 Chronograph“, „Quattro Valvole 42 Three Hand“ sowie „Quattro Valvole 42 und 44 Power Reserve“ mit unterschiedlichen Gehäusegrößen und Funktionen ergänzt.

Zudem kam die neue Kollektion „Due Valvole“ mit zwei voneinander unabhängigen Uhrwerken und einem klaren, markanten Design hinzu.

2013 wurde die neue Chronographenkollektion „Chrono Driver“ gelauncht. Die Gehäuse der Chronographen dieser Linie sitzen beweglich in einem Titan- oder Carbon-Rahmen.

Meccaniche Veloci ChronoDriver

Die Verwendung von Materialien aus dem Motorsport ist charakteristisch für die Uhren von Meccaniche Veloci. Großteils in Handarbeit werden je nach Art des Modells Reifenkautschuk, Carbon, Titan, Autolack oder Materialien für Bremsbeläge in den Uhren verbaut. Durch Partnerschaften mit Unternehmen wie Brembo (Bremsbeläge), Spada Vetture Sport (Bremsscheiben), Dell´Orto oder Suomy (Motorradhelme) ist die Marke eng mit den Entwicklungen im Motorsport verbunden und es entstehen spannende Uhrenmodelle wie „Quattro Valvole CCM“ oder die limitierte „Helmet Collection“.

MeccanicheVeloci_vlcsnaLegendär ist die Kollektion „Only One“, die aus Uhren mit Zifferblättern aus Originalteilen von Rennwagen aus der Formel 1, Rennmotorrädern, Helikoptern oder Flugzeugen besteht.

Jedes dieser Modelle ist ein Unikat und erzählt eine Geschichte voll Adrenalin aus der Welt der Geschwindigkeit – ein Grund, weshalb die Marke mit ihren einzigartigen Armbanduhren sowohl bei Technik- und Motorsport-Fans als auch bei Uhrenenthusiasten für Begeisterung sorgt.
 

 

 Fotos und Video: ©Meccaniche Veloci. Link zur Webseite: http://www.meccanicheveloci.com/en/

 

Share This