Omega Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“

Omega Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“

Die Omega Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“ läutet den Countdown für die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang ein, und wird auch noch lange nach dem Sportereignis präzise die Zeit messen. Das auf 2018 Exemplare limitierte, in kräftigem Blau und Rot (den koreanischen Nationalfarben) gehaltene Modell ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch technisch heruasragend.

Neben einem 43,5 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse zeichnet sich die Uhr durch ein Zifferblatt aus polierter blauer Keramik [ZrO2] aus, dessen applizierte und rhodinierte Indizes, wie auch die Stunden- und Minutenzeiger, mit weißer, blau schimmernder Super-LumiNova beschichtet sind. Der Minutenzeiger leuchtet, ebenso wie der Punkt auf der Lünette, grün.

Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“

Die einseitig drehbare Taucherlünette ist ein ebenso markantes wie besonderes Merkmal dieser Uhr. Sie weist den weltweit ersten polierten blauen Keramikring mit Kautschukreifen sowie eine Taucherskala aus OMEGA Liquidmetal® auf, wobei die ersten 15 Minuten der Lünette mit rot gefärbtem Kautschuk belegt sind. Auch die Minutenskala und der Punkt bei 12 Uhr bestehen aus OMEGA Liquidmetal®.  Direkt neben dem Datumsfenster bei 3 Uhr befindet sich die verschraubte Krone mit OMEGA-Logo. In das Heliumventil bei 10 Uhr ist das Elementsymbol „He“ eingeprägt.  

Gewölbtes, kratzfestes und beidseitig entspiegeltes Saphirglas schützt das Zifferblatt. In den neuen, geschraubten Gehäuseboden sind die Worte PLANET OCEAN und LIMITED EDITION sowie die jeweilige Nummer der Limitierung blau eingraviert. Das Saphirglas des Gehäusebodens trägt die Worte „PyeongChang 2018“ und das Logo der Olympischen Winterspiele.

Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“

 

Im Herzen dieses Zeitmessers schlägt das OMEGA Co-Axial Master Chronometer Kaliber 8900. Die Uhr wurde 10 Tage lang den 8 strengen Prüfungen des Eidgenössischen Instituts für Metrologie (METAS) unterzogen und erfüllt nun als Master Chronometer den höchsten Qualitätsstandard der Uhrenbranche.

Das limitierte Modell ist mit einem strukturierten Kautschukarmband in Blau ausgestattet, das mit blau-rotem Kautschuk unterfüttert ist, und in einer speziellen Geschenkbox präsentiert wird. Enthalten ist zudem ein extra Armband aus Edelstahl. Mit dem mitgelieferten Werkzeug zum Wechseln des Armbandes kann das Aussehen der Uhr einfach und schnell verändert werden.

Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“

 

Die Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“ ist ein Sammlerstück und feiert auf typische OMEGA-Art ein großartiges globales Sportereignis. Die Uhr ist voraussichtlich ab Ende April 2017 in Deutschland verfügbar und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 6.300 Euro.

 

Share This