Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

Bucherer ergänzt mit der neuen Piaget Polo S Bucherer Blue Editions seine inzwischen 17 Modelle umfassende Kollektion um eine sportlich-elegante Edelstahluhr.

Der Chronograph ersetzt die bereits ausverkaufte Piaget Altiplano Bucherer Blue Editions und passt ebenfalls perfekt in das Konzept der blauen „Kultkollektion“, die mit exklusiven und innovativen Modellen eine neue Generation von Uhrenliebhabern anspricht.

Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

Die sportlich-elegante Edelstahluhr – entwickelt „für stilbewusste Männer, die nach ihren eigenen Regeln spielen“ – zeigt sich in einem einzigartigen Design und integriert ein kissenförmiges Zifferblatt in ein rundes Gehäuse. In Anlehnung an die Hausfarbe von Bucherer, präsentiert sich das guillochierte Zifferblatt in edlem Dunkelblau und spielt mit schlichten Akzenten aus Rotgold.

Ein Saphirglasboden erlaubt den Blick auf das Manufakturwerk mit Automatikaufzug, in dessen blauen Rotor das Piaget-Wappen eingraviert wurde. Das Armband aus Alligatorenleder unterstreicht den Charakter dieser raffinierten und auf 100 Stück limitierten Uhr.

Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

 

«Wir freuen uns, mit der Piaget Polo S Bucherer Blue Editions gemeinsam mit Piaget eine Uhr geschaffen zu haben, die den Geist einer neuen Generation von Leadern verkörpert. Sie durchbricht mit ihrem Design Konventionen und spricht Männer an, die, von einer Passion angetrieben, ihren eigenen Weg gehen» so Patrick Graf, Chief Commercial Officer von Bucherer.

Die Piaget Polo S Bucherer Blue Editons ist seit 1. Juni 2018 in ausgewählten Bucherer-Geschäften erhältlich.

Die Shortfacts: Piaget Polo S Bucherer BLUE EDITIONS, Edelstahlgehäuse, 42 mm Durchmesser, Manufaktur-Automatikwerk, Datumsanzeige, Chronograph, CHF 13 500.– , € 12.900.–

 

Piaget Polo S Bucherer Blue Editions

Über die Bucherer Blue Editions

Die Uhrenkollektion Bucherer BLUE EDITIONS umfasst 17 exklusive Zeitmesser, die Bucherer mit 11 renommierten Uhrenmanufakturen kreiert hat. Seit 130 Jahren bietet Bucherer seinen Kunden eine grosse Auswahl herausragender Uhren von erstklassigen Manufakturen. Die einzigartigen Beziehungen zwischen Bucherer und den renommiertesten Marken der Branche sind das Resultat einer jahrelangen, fortlaufenden Zusammenarbeit, die auf Know-how, gegenseitigem Respekt und maximaler Kompetenz in den jeweiligen Fachgebieten basiert.

Dank dieser einmaligen Partnerschaften entstanden die 17 Damen- und Herrenuhren der exklusiven Kollektion Bucherer BLUE EDITIONS, die Bucherer gemeinsam mit den Uhrenmanufakturen Audemars Piguet, Baume & Mercier, Carl F. Bucherer, Chopard, IWC, Jaeger-LeCoultre, Longines, H. Moser & Cie., Panerai, Piaget und Tudor entwickelt hat. 

Im Zentrum der Kollektion Bucherer Blue Editons steht die der Kollektion namensgebende Farbe Blau. Sie ist für viele Künstler seit Jahrhunderten eine Inspirationsquelle, erinnert uns an den Himmel und das Meer und ist die Farbe des Adels. Darüber hinaus wurde sie zum Symbol des Hauses Bucherer und ist als solches ein Erkennungsmerkmal der Marke Bucherer.

#BuchererBlueEditions / #Bucherer / #Piaget / #Polo S / @buchererwatches / @bucherer

 

Über Bucherer

Das 1888 gegründete Familienunternehmen Bucherer gehört in Europa zu den traditionsreichsten Häusern der Uhren- und Schmuckbranche und hat sich in den letzten 130 Jahren mit seinem erstklassigen Schmucksortiment und seinen preisgekrönten Kreationen ein exklusives Renommee aufgebaut. Das Fachgeschäft bietet seiner internationalen Kundschaft ein breites Sortiment an Luxusuhren bekannter Marken an.

Bucherer ist an 32 exklusiven Standorten in Europas vertreten: mit 15 Verkaufspunkten in der Schweiz, 10 Niederlassungen in Deutschland, einem Flagship-Store in Wien, einem Geschäft in Paris (das grösste Uhren- und Schmuckgeschäft der Welt), einem Geschäft in Kopenhagen, Dänemark, und 4 Boutiquen in London. Im Januar 2018 hat Bucherer zudem den amerikanischen Luxusuhrenhändler Tourneau mit 28 Geschäften in den USA übernommen. Das Unternehmen wird in dritter Generation von Jörg G. Bucherer als Präsident des Verwaltungsrats geführt und beschäftigt über 2 400 Mitarbeitende. Auch heute noch befindet sich der Hauptsitz in Luzern.

Share This