TAG Heuer und Art Provocateur Alec Monopoly mit zwei neue Editionen

TAG Heuer und Art Provocateur Alec Monopoly mit zwei neue Editionen

Der Schweizer Avantgarde-Uhrmacher setzt seine Zusammenarbeit mit dem Street-Art-Star Provocateur Alec Monopoly fort und bringt zwei neue Modelle seiner Formel-1- und Carrera-Kollektionen in der TAG Heuer London Flagship Boutique auf den Markt.

TAG Heuer feiert mit Art Provocateur Alec Monopoly

TAG Heuers Art Provocateur, Alec Monopoly, ist wieder dabei! Der weltbekannte Straßenkünstler hat den Schweizer Uhrmacher bei der Gestaltung zweier neuer Modelle unterstützt, die im Rahmen einer  Cocktailparty in der TAG Heuer Boutique im Herzen des Londoner West End präsentiert wurden.

TAG Heuer feiert mit Art Provocateur Alec Monopoly

Die Wände der Galerie wurden mit originalen TAG Heuer-Gemälden und Skulpturen von Monopoly geschmückt. Die Gäste erlebten, wie Monopoly in 50 der Uhrenboxen ein Live-Gemälde anfertigte, das die Kunden an diesem Abend kaufen konnten. Der Schweizer Uhrmacher präsentierte auch ein kurzes Video, das die fantasievolle Geschichte hinter dem Design auf dem Zifferblatt der neuen Carrera HEUER 01, einer der auf der Veranstaltung vorgestellten Armbanduhren, erzählt.

 

TAG Heuer feiert mit Art Provocateur Alec Monopoly

 

 

TAG Heuer Formel 1 und TAG Heuer Carrera Alec Monopoly Edition

Die originellen und farbenfrohen TAG Heuer-Armbanduhren für die Formel 1 und Carrera zeigen den kleinen Bankier Monopi, der ein rotes Halstuch über seinem Gesicht trägt und grünes Geld über das Zifferblatt wirft. Die sofort erkennbare Signatur von Alec Monopoly befindet sich im Hintergrund in Gelb, Blau und Rot. Das 41-mm-Formel-1-Modell wird auf einem schwarzen Kautschukband präsentiert. Die sportliche Uhr verfügt über eine unidirektionale Edelstahl-Lünette mit einer schwarzen PVD-Beschichtung, die mit einer 60-Minuten-Skala eingraviert ist. Das markante schwarze Design der Uhr bildet die perfekte Kulisse, damit die hellen Kunstwerke auf dem Zifferblatt wirklich hervorstechen.

TAG Heuer feiert mit Art Provocateur Alec Monopoly

 

Das Carrera-Modell geht die Idee noch einen Schritt weiter: Das auffällige ALEC-Logo ziert den Saphir-Gehäuseboden, durch den der Träger den Blick auf das TAG Heuer Caliber Heuer 01-Uhrwerk innerhalb der Uhr genießen kann. Dieser stilvolle 43-mm-Chronograph verfügt über ein Gehäuse und Ansätze aus gebürstetem Edelstahl und wird auf einem H-förmigen Edelstahlarmband präsentiert, das abwechselnd gebürstet und poliert ist. Die feste Lünette mit ihrer ikonischen Tachymeterskala besteht aus schwarzer Keramik

TAG Heuer feiert mit Art Provocateur Alec Monopoly

 

Ein neues, von TAG Heuer konzipiertes und von 60 Sekunden erstelltes Video (weiter unten) erzählt die Geschichte der Uhr Carrera HEUER 01. In einer geheimnisvollen Nacht in der Schweizer Uhrmacherzentrale wurde ein Wandbild im Atelier von Alec Monopoly auf magische Weise lebendig, und die ikonische Figur des Künstlers, Monopi, sprang aus dem Kunstwerk. Sein Abenteuer über Nacht führte ihn durch die Büros, das TAG Heuer Museum, das Labor und die Fabrik. Am Morgen, als die Mitarbeiter von TAG Heuer ankamen, musste der neugierige Charakter ein Versteck finden. Monopi zog die Uhr auf der Werkbank eines Uhrmachers an und sprang kurz auf das Zifferblatt, bevor er erwischt wurde.

Ob Sie nun an Magie glauben oder nicht, das Video ist zeigt, daß in den Hallen von TAG Heuer eine kraftvolle kreative Energie pulsiert. Sehen Sie selbst:

Falls Sie also demnächst mal nach London reisen, schauen Sie doch einfach mal in der TAG Heuer-Boutique vorbei; Adresse und Öffnungszeiten unter diesem Link

Weitere Details über die TAG heuer Alec Monopoly-Uhren unter www.tagheuer.com/alec-monopoly-watches

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.02/5 (11)

 

Share This