Breitling macht sauber: Beach Clean Up mit der Surfrider Foundation Deutschland auf Sylt

Breitling macht sauber: Beach Clean Up mit der Surfrider Foundation Deutschland auf Sylt

Breitling Deutschland hat das erste gemeinsame Beach Clean Up mit der Surfrider Foundation auf Sylt organisiert. Geladene Journalisten, Touristen und junge Leute aus dem Schulzentrum Westerland haben sich bei eisigem Wind und strahlender Sonne an der Buhne 16 in List getroffen, um ihren Beitrag für die Erhaltung der Meere zu leisten. Obwohl der Kampener Strand auf den ersten Blick blitzsauber aussah, wurden von den etwa 30 Helfern mehrere Müllsäcke mit allerlei Plastik wie Flaschendeckeln, Strohhalmen, Tüten sowie Zigarettenstummeln und Paraffinklumpen gefüllt. Die Aktion hat vor allem für die vielen, kleinen Plastikteile sensibilisiert, die man erst bei genauem Hinsehen entdeckt.

Breitling macht sauber: Beach Clean Up mit der Surfrider Foundation Deutschland auf Sylt

Um gerade in der Nähe von Strandrestaurants den Müll zu reduzieren, hat die Surfrider Foundation das Programm Ocean Friendly Restaurants gestartet, für das die Buhne 16 bereits zertifiziert ist. Neben lokalen Engagements, wie mit der Surfrider Foundation Deutschland engagiert sich Breitling als verantwortungsvolles Unternehmen seit 2018 global in einer Partnerschaft mit der Organisation Ocean Conservancy für die Erhaltung sauberer Meere und unterstützt und organisiert weltweit Beach Clean Ups.

Superocean Héritage II Chronograph 44 OuterknownMit dem Superocean Heritage II Chronograph 44 Outerknown hat Breitling in Kooperation mit Kelly Slaters Bekleidungsmarke Outerknown dieses Engagement für den Schutz der Meere erstmals in die Gestaltung einer Uhr integriert: Das Armband ist aus dem Nylon-Gewebe Econyl, in dem auch alte, verlorengegangene Fischernetze aus dem Meer verarbeitet sind. Im Bereich der Verpackungsmaterialien geht Breitling ebenfalls innovative Wege und stellt vorerst für die Superocean Heritage Outerknown und die neue Superocean Heritage Ocean Conservancy Uhrenverpackungen aus vollständig wiederverwertetem Material her. Unseren Bericht über dieses Modell lesen Sie unter diesem Link.

Die Surfrider Foundation ist eine NGO, die sich dem Schutz von Küsten und Gewässern verschrieben hat. Ursprünglich in den USA gegründet, bildet die Surfrider Foundation mittlerweile ein weltweites Netzwerk, das auch in Deutschland aktiv ist.

Nähere Informationen zur Surfrider Foundation unter www.surfriderfoundation.de

 

Share This