Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

Mit dem Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition startet Breitling eine Capsule-Kollektion von Navitimer 1 Air­line Editions.  

Breitling spielte eine wichtige Rolle im goldenen Zeitalter der Luftfahrt und unterstützte die Besatzungen dabei, sämtliche Navigationsberechnungen zu verfolgen. Die Marke hat nun eine Capsule-Kollektion von Navitimer 1 Air­line Editions geschaffen, die an die prägendsten Fluglinien der damaligen Zeit erinnert. Passenderweise nimmt die Kollektion ihren Anfang mit der Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition. Dieser werden weitere Zeitmesser folgen, die andere denkwürdige Fluglinien dieser ganz besonderen Ära feiern.

Diese erste Capsule-Kollektion von Breitling reflektiert den Zeitgeist einer unvergesslichen Epoche der kommerziellen Luftfahrt, und lässt den faszinierenden Stil der 1960er- und 1970er-Jahre wieder aufleben. Die Navitimer 1 Airline Editions setzen den Pionieren der zivilen Aviatik ein Denkmal und zelebrieren die prägendsten Fluggesellschaften jener Ära, allen voran Swissair.

Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

Georges Kern, CEO von Breitling, erklärt: «Wir lancieren diese Airline Editions in einer neuen Capsule-Kollektion mit zeitlich und somit auch zahlenmäßig limitierter Auflage, die allerdings nicht nummeriert ist. Mit den Capsule-Kollektionen möchte Breitling auf ausgewähl­te Begebenheiten verweisen, die in der Geschichte sei­ner Kernkollektion verwurzelt sind. Darin unterschei­den sich die Capsule-Kollektionen von den limitierten Auflagen, die ihren ursprünglichen Zweck beibehalten werden: auf eine kleine, festgelegte Anzahl von Exemp­laren begrenzt zu sein

Die Capsule-Kollektionen von Breitling: Die Geschich­tenerzähler

Tim Sayler, Chief Marketing Officer von Breitling, be­zieht sich ebenfalls auf den historischen Aspekt der Capsule-Kollektionen: «Wir freuen uns sehr, dass unsere erste Capsule-Kollektion die wichti­ge Rolle unterstreicht, die Breitling in der Luftfahrt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts – dem goldenen Zeitalter der kommerziellen Luftfahrt – gespielt hat. Die Uhren fokussieren sich außerdem auf die jungen, coolen Stilrichtungen der 1960er- und 1970er-Jahre, die zurzeit besonders relevant sind und großen Ein­fluss auf aktuelle Designtrends haben.»

In den 1950er- und 1960er-Jahren erlebte die kom­merzielle Luftfahrt einen beispiellosen Boom. Die Welt wurde plötzlich kleiner, als der Traum vom Fliegen nicht mehr einer privilegierten Elite vorbehalten war. Das Fliegen war für eine breitere Gruppe von Passa­gieren zugänglich geworden, die zum ersten Mal über einen Kontinent oder gar einen Ozean fliegen konnten. Bei der Entstehung des kommerziellen Flugbetriebs spielte Breitling eine Schlüsselrolle. Seine Bordchro­nographen wurden zur Standardausrüstung, zuerst in Propellermaschinen und später in den Jets der welt­weit führenden Flugzeughersteller.

Als die Navitimer Chronographenarmbanduhr von Breitling 1952 auf den Markt kam, wurde sie sofort zur Favoritin der Flieger und vor allem der eleganten Pilo­ten der späten 1950er-Jahre, die ihre legendären Pas­sagierflugzeuge wie die Boeing 707 und die Douglas DC-8 über Landesgrenzen hinweg oder auf Interkon­tinentalflügen flogen.

Die Navitimer war mit einem kreisförmigen Rechenschieber ausgestattet, der es den Piloten ermöglichte, in der Luft alle nötigen kriti­schen Berechnungen durchzuführen. In diesen glor­reichen Tagen der kommerziellen Luftfahrt waren die Navitimer Uhren die ursprünglichen am Handgelenk getragenen Bordcomputer und etablierten Breitling –bereits für seine Bordchronographen hoch angese­hen – endgültig als konkurrenzlosen offiziellen Liefe­ranten der Luftfahrt.

 

Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

 

Georges Kern, CEO von Breitling, betont: «Enthusiasten der zivilen Luftfahrtgeschichte und Uhrenliebhaber er­innert die bloße Erwähnung dieser legendären Flug­gesellschaften an die Spannung und das Abenteuer, die mit Langstreckenflügen verbunden waren. Für eine mode- und stilbewusste Klientel ist es die Faszination des Stils einer Zeit, verewigt in Filmklassikern, in der die Passagiere den exzellenten Service lächelnder, farbenfroh uniformierter Besatzungsmitglieder ge­nießen. Breitling war in den 1960er-Jahren der bevor­zugte Lieferant von mehr als 15 führenden Unterneh­men und Flugzeugherstellern, und wir freuen uns sehr, mit unserer ersten Capsule-Kollektion die Erinnerung an die prägendsten Fluggesellschaften dieser Zeit – allen voran Swissair – aufleben zu lassen.»

 

 

Die Breitling Capsule-Collection Navitimer 1 Airline Editions

Die Uhren der Navitimer 1 B01 Chronograph Airline Edition sind mit einem Breitling-Manufakturkaliber 01 versehen. Das hauseigene, mechanische Chrono­graphenwerk gilt als eines der besten der Welt und liefert sowohl bemerkenswerte Präzision als auch eine Gangreserve von ca. 70 Stunden. Alle Modelle ver­fügen über eine beidseitig drehbare Lünette mit dem berühmten kreisförmigen Rechenschieber, dank dem sämtliche Flugnavigationsberechnungen durchge­führt werden können.

Die charakteristischen geraden Zeiger verleihen den Uhren eine dynamische, zeitgemäße Interpretation des klassischen Looks. Diese erste Capsule-Collection von Breitling wird ab April 2019 für einen begrenzten Zeitraum in den Breitling Boutiquen und bei autorisierten Fachhändlern erhält­lich sein. Swissair ist die erste legendäre Fluglinie, die es zu feiern gilt. Ihr werden in Kürze andere „Giganten der Lüfte“ folgen, und auch diese haben sich ihren Ruf in der Glanzzeit der kommerziellen Luftfahrt erflogen.

Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

 

Die Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

Die Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition verfügt über einen transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas mit aufgedrucktem Swissair-Logo. Das 43-mm-Edelstahlgehäuse präsentiert sich mit schwar­zem Zifferblatt, silberfarbenen Hilfszifferblättern und einem schwarzen Lederarmband im Vintage-Stil oder einem Milanaise-Armband. Der Chronograph ist eine Hommage an die ehemalige nationale Fluggesell­schaft aus dem Heimatland von Breitling. Ihr werden in Kürze andere edle Zeitmesser zu Ehren legendärer Fluglinien folgen, deren Namen für das goldene Zeital­ter der kommerziellen Luftfahrt stehen.

Flugzeugaficionados sollten Ausschau halten nach dem nächsten legendären Airliner, dessen Abflug in Kürze (man darf vermuten: spätestens zur Baselworld 2019) bevorsteht…

 

Breitling Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition

 

Die technischen Features des Navitimer 1 B01 Chronograph 43 Swissair Edition 

Referenz: AB01211B1B1A1 oder AB01211B1B1X1

  • UHRWERK: Breitling-Manufakturkaliber 01 aus 346 Komponenten, Durchmesser: 30 Millimeter, Höhe 7,2 Millimeter. Aufzug: automatisch durch beidseitig wirkenden Kugellagerrotor, Gangreserve ca. 70 Stunden.
  • Unruhfrequenz: 28 800 Ah oder 4 Hertz
  • Chronograph: Schaltradsteuerung, Vertikalkupplung, 30-Minuten- und 12-Stunden-Zähler
  • Anzeige: Stunde, Minute, Sekunde, Fensterdatum
  • Zertifizierung: COSC-Zertifizierung
  • Gehäuse:  43 Millimeter Edelstahlgehäuse, 14,25 Millimeter hoch, wasserdicht bis 3 Bar (30 Meter), verschraubter Saphirglasboden, Krone nicht verschraubt
  • Lünette: beidseitig drehbar, mit kreisförmigem Rechenschieber
  • Glas: Saphir, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Zifferblatt & Zeiger: Schwarz, Super-LumiNova®-Indexe sowie -Stundenzeiger und -Minutenzeiger
  • Armband: Schwarzes Lederarmband mit Dornschließe oder Milanaise-Armband mit Faltschließe

Die unverbindliche Preisempfehlung konnte uns Breitling zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht mitteilen, wir werden sie jedoch sobald wie möglich nachreichen.

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.06/5 (10)

 

Share This