Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Mit den Bucherer Blue Editions Roger Dubuis wurden am 7.Dezember nicht nur drei neue Highlights der Bucherer Blue Editions vorgestellt: 

Vom 7. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 wird die gesamte Bucherer Blue Editions-Kollektion in einem Pop-Up Event im Abflugbereich am Flughafen Zürich erstmals vollständig gezeigt.

Dies mag für Uhrenliebhaber und -Sammler besonders interessant sein, denn einige Exemplare der Bucherer Blue Editions sind bereits ausverkauft und aufgrund ihrer Limitierten Auflage nicht mehr lieferbar. Modelle mit Sammlerpotential.

Roger Dubuis Bucherer Blue Editions Pop-Up @ Airport Zürich

Seit ihrer Lancierung im Jahr 2016 ist die exklusiv bei Bucherer erhältliche Kollektion nicht nur kontinuierlich erweitert worden, sondern hat sich zu einer Erfolgsstory für Bucherer und die beteiligten Uhrenmanufakturen entwickelt.

Jetzt findet die Kollektion mit den limitierten Kreationen von Roger Dubuis und deren Partnerschaft mit Lamborghini Squadra Corse ihren vorläufigen Höhepunkt.

Roger Dubuis Bucherer Blue Editions Pop-Up @ Airport Zürich

Bucherer pflegt Traditionen nicht nur, sondern beherrscht auch vorzüglich die feine Kunst, mit diesen bewusst zu brechen, neue Wege zu gehen und Kontrapunkte zu setzen.

Die 2016 lancierten Bucherer Blue Editions sind dafür bestes Beispiel. Die ursprüngliche Kollektion mit 14 Modellen von damals neun renommierten Uhrenmanufakturen ist mittlerweile auf 31 angewachsen. Bucherer zelebriert damit die enge Partnerschaft mit ausgewählten Uhrenmarken und fordert deren Kreativität, Handwerkskunst und Innovationsgeist heraus. Die neuesten, aufregenden Mitglieder der Bucherer Blue Editions Family – die übrigens nicht mehr nur Uhren umfasst – bringen all dies nochmals auf ein ganz neues Level!

Performance liegt in der DNA der Roger Dubuis Blue Editions-Modelle

Roger Dubuis ist als Manufaktur für extravagante, in ihrer Optik unverkennbare Zeitmesser bekannt. Voll auf ihre Kosten kommen die Roger Dubuis Fans jetzt auch mit den spektakulären, technisch komplexen Kreationen für die Bucherer Blue Editions. Denn auch diese sind im besten Sinne des Wortes echte „Rule Breaker“.

Die auf nur acht Stück limitierte Excalibur Aventador S Bucherer Blue Editions ist eine aufregende Hommage an die Partnerschaft mit Lamborghini Squadra Corse.

Sowohl die Excalibur Aventador S als auch der luxuriöse Supersportwagen Aventador S mit seinem V12 Motor faszinieren mit spektakulären, mechanischen Entwicklungen und ikonischen, aufsehenerregenden Merkmalen. Beide Marken entführen ihre Kunden in eine exklusive Welt voller Leidenschaft und emotionaler Erlebnisse, die den Adrenalinspiegel steigen lassen.

Entsprechend erklärt Dorothée Henrio, International Marketing Director von Roger Dubuis: „Es war Roger Dubuis eine Ehre, exklusive Kreationen für Bucherer Blue Editions zu entwickeln und unsere erfolgreiche Partnerschaft damit zu krönen. Die limitierte Excalibur Aventador S Bucherer Blue Editions ist ein ganz außergewöhnlicher Zeitmesser, der den innovativen Spirit aller Beteiligter perfekt zum Ausdruck bringt.“

Patrick Graf, Chief Commercial Officer bei Bucherer in Luzern ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit Roger Dubuis und Lamborghini war geprägt von der Vision etwas zu entwickeln, dass in punkto Disruption und dem Motto „Expect the Unexpected“ ganz dem Spirit der Bucherer Blue Editions folgt.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Roger Dubuis entschied sich, auf Basis der Excalibur Aventador S eine Bucherer Blue Editions zu entwickeln, denn sie ist das exklusivste, innovativste und sportlichste Modell, das Roger Dubuis zu bieten hat.

Eine echte Ikone, die vom Design und den Besonderheiten des Lamborghini Aventador S und seinem V12 Motor inspiriert wurde. Angetrieben wird die Excalibur Aventador S Bucherer Blue Editions von einem „Duotor“, einem in der Manufaktur Roger Dubuis entwickelten Kaliber mit Handaufzug, das die bei Kennern geschätzte Expertise der Maison zelebriert. Darüber hinaus birgt die Excalibur Aventador S Bucherer Blue Editions gleich fünf vom Motorsport inspirierte Patente. Die spezifische Position der Unruhen des Kalibers wurde um 45 Grad gedreht und in einem V positioniert, das optisch an die Kolben des 12 Zylindermotors des Lamborghini Aventador S erinnert. Verbunden werden die Elemente durch ein Differential. Einzigartig ist auch die Kombination der verwendeten Materialien Titanium und mehrmals beschichtetem Carbon im dynamischen Bucherer Blau. Ganze acht Exemplare dieses Modells werden gefertigt, und sicher werden motorsport-affine und gutsituierte Uhrenliebhaber sich diese Exklusivität gerne mal CHF 242.000,- kosten lassen…

Das zweite Roger Dubuis Bucherer Blue Editions Modell ist eine Excalibur 42 Automatic in Edelstahl.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Das in Blau gehaltene Zifferblatt bekommt mit den für Roger Dubuis typischen strahlenartigen Ziffern die unverkennbare „Sonnenoptik“. Da sie das 30. Modell im Bucherer Blue Editions Portfolio ist, entschied sich Roger Dubuis für eine Limitierung auf 30 Stück. Auch diese Uhr trägt eindeutig die DNA von Roger Dubuis in sich; sie besticht durch ihre Eleganz und einen für Roger Dubuis „günstigen“ Einstiegspreis von „nur“ CHF 13.600,-, der den Zugang in die exklusive Welt von Roger Dubuis ermöglicht.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Als drittes Highlight im Rahmen der Zusammenarbeit mit Roger Dubuis präsentiert Bucherer den Lamborghini Aventador S Blue Editions Bucherer Blue Editions.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Wenn Blau die Sehnsucht des Menschen nach dem Unerreichbaren symbolisiert, wird der Lamborghini Aventador S Blue Editions dieser Sehnsucht voll gerecht. Bereits die technischen Features seines V12 Motors mit einer Beschleunigung von Null auf 100 in 2.9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h und die 750 PS sorgen für puren Nervenkitzel und Adrenalin im Blut. Er ist nicht nur das passende Auto zur Uhr von Roger Dubuis sondern etwas vom Besten, was die Sportwagenwelt derzeit zu bieten hat. Zum faszinierenden Eyecatcher und Unikat wird der Traumwagen durch die exklusiv für Bucherer entwickelte matte Blau-Nuance Blu Kairos und die in Silber Dianthus konfigurierten SVJ Felgen.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Auch bei der Ausstattung dieses Einzelstücks haben die Experten im Werk in Sant’Agata Bolognese sowie im Bucherer Fine Jewellery Atelier in Luzern alle Register gezogen. Das sinnliche Fahrerlebnis beginnt bereits beim Blick ins speziell durchgestylte Interieur. Auffallend die Rückenlehnen der edlen dunkelblauen in „blu delphinus“ gehaltenen  Alcantara Sportsitze, die mit fließendem 8er Muster als Hommage an Bucherer 1888 in Blau bestickt wurden. Alle Ziernähte sind in grau „grigio cronus“ gearbeitet. Selbst die Teppiche mit Einlagen in Alcantara „blu delphinus“ wurden mit Blue Editions verziert und seitlich im Wagen trägt eine Carbon Plakette den Schriftzug Blue Editions.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

Ein besonderer Eyecatcher als Hommage an Roger Dubuis findet sich zwischen den Rückenlehnen: Hier prangt eine außergewöhnliche Zierstickerei mit den Umrissen der exklusiven Roger Dubuis Uhr Excalibur Aventador S.

Bucherer Blue Editions Roger Dubuis

An Extravaganz kaum zu überbieten ist ein Highlight aus dem Bucherer Fine Jewellery Atelier: Denn das Anlassen des Motors wird noch aufregender, wenn die Hand über die mit blauen Edelsteinen besetzte Klappe, die den Startknopf birgt, gleitet. Auf der Klappe aus Weissgold, die schwarz rhodiniert wurde, schimmern 207 Saphire mit einem Totalgewicht von 7.47 Karat. Allein in dieses Detail haben die Experten 64 Arbeitsstunden investiert, begonnen beim CAD Design, über die Handarbeit beim Goldschmied bis hin zum Fassen im Atelier.

Ebenso rasant wie rekordverdächtig ist übrigens auch der Preis für das Supercar: Für 600.600,00 CHF ist das Unikat bei Lamborghini Zürich zu haben. Absoluter Luxus, handwerkliche Perfektion und öffentliche Aufmerksamkeit sind garantiert. 

Mehr über die Bucherer Blue Editions auf der Webseite von Bucherer unter diesem Link

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.6/5 (1)

Share This