Hanhart Primus Nautic Pilot Bronze: Bronze ja, aber anders!

Hanhart Primus Nautic Pilot Bronze: Bronze ja, aber anders!

Für die neue Primus Nautic Pilot Bronze hat sich der Uhrenhersteller aus dem Schwarzwald für das Gehäuse gegen eine Kupfer-Zinn-Legierung, und für eine extrem harte Bronze Beschichtung entschieden. Warum? Mit 1‘300 Vickers (HV) im Vergleich dazu hat normaler bei Uhren eingesetzter Edelstahl ca. 220 HV, womit das Gehäuse des neuen, auf 300 Stück limitierten  Fliegerchronographen über fünf Mal härter als Stahl und damit enorm resistent gegen äußere Einflüsse wie Schläge und Kratzer sein soll.

Optisch vermittelt die Primus Nautic Pilot Bronze auf den ersten Blick hohe Wertigkeit im Bronze-Look, und sticht durch das ohnehin markante Primus- Design aus der Masse heraus. Durch ihre Beständigkeit und Verarbeitungsqualität empfiehlt sie sich als der perfekte Begleiter für unterwegs: ob in der Luft oder am Wasser, im Flugzeug oder auf der Yacht, am Strand oder im Büro…

 

Primus Nautic Pilot Bronze

 

Sattes Königsblau – so tief wie der Ozean
Hanhart ist bekannt für die Herstellung von Fliegerchronographen. In der Geschichte hat die Manufaktur aus dem Schwarzwald aber ebenfalls Uhren für die Marine gebaut. Die Inspiration für den neuen Chronographen war die Farbe des Ozeans. Davon inspiriert, kombiniert man bei Hanhart bei der neuen Primus Nautic Pilot Bronze die Themen Luft und Wasser: die königsblaue Zifferblattfarbe und das bronzefarbene  Gehäuse stehen im Zeichen des Wassers, das klare Zifferblattdesign, die skelettierten Zeiger sowie das Kanvasband mit Lederinlay spiegeln das Element Luft wider.

 

Primus Nautic Pilot Bronze

 

Gleichbleibender Bronzefarbton ohne Veränderung und ohne Grünspan
Für die Primus Nautic Pilot Bronze hat man sich, so Hanhart, gegen eine Alterung des Gehäuses durch Oxidation und Ansetzen von Grünspan und für eine Langlebigkeit des Gehäuses mit modernster Technologie entschieden. Damit ist der neue Fliegerchronograph mit einer Härte von 1‘300 Vickers (HV) die perfekte Alternative für alle, die Bronze als Farbton schätzen und diese Farbe beibehalten wollen, ohne eine Farbänderung oder ständiges Wiederaufarbeiten des Gehäuses zur Herstellung des ursprünglichen Zustandes.

 

Primus Nautic Pilot Bronze

 

Tradition trifft Moderne
Wesentliche Wiedererkennungsmerkmale von Hanhart Chronographen sind die geriffelte Lünette mit rotem Indexpunkt und der rote Drücker. Wie bei den historischen Modellen aus den 30er Jahren setzt Hanhart auf das bewährte bicompaxe Design: die Totalisatoren bei 3 und 9 Uhr sorgen nicht nur für ein harmonisches Aussehen, sondern sind mit Anzeige der kleinen Sekunde bei 9 Uhr und dem 30-Minuten-Stopp bei 3 Uhr gleichzeitig sehr nützlich.

Für perfekte Ablesbarkeit bei Tag und Nacht ist dank Super-Luminova beschichteten Ziffern, Zeigern und Indexen gesorgt. Die flexiblen Bandanstöße führen zu maximalem Tragekomfort bei jedem Handgelenk.

Die Primus Nautic Pilot Bronze ist auf 300 Stück limitiert und kann ab sofort bei allen Fachhändlern sowie bei Hanhart direkt für 2.950,- Euro inkl. MwSt. vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab Oktober 2019.

 

Primus Nautic Pilot Bronze Rückseite

 

Die technischen Features der Primus Nautic Pilot Bronze

  • Gehäuse: 44 mm Edelstahl mit Bronze PVD Beschichtung mit 1‘300 Vickers (HV), Höhe 15 mm, flexible Bandanstöße, roter Drücker, Alu eloxiert, verschraubter Gehäusesichtboden mit Saphirglas, verschraubte Krone, kannelierte Lünette mit roter Markierung (nicht drehbar). Wasserdicht bis 10 bar/10 ATM nach DIN 8310
  • Glas: Konvexes, einseitig, innenentspiegeltes Saphirglas
  • Werk: Mechanisches Chronographenwerk HAN3809 (bicompax) auf Basis eines bewährten Schweizer Sellita-Werkes mit automatischem Aufzug, 28.800 A/h, 4 Hz, 28 Steine, Gangreserve mind. 42h
  • Funktionen: Stoppfunktion Minute und Sekunde, Kleine Sekunde, 30-Minuten Zähler, Datum
  • Zifferblatt & Zeiger: Königsblau, Super-LumiNova® beschichtete Ziffern, Zeiger und Indexe
  • Armband: Textil blau mit Inlay aus Leder für Tragekomfort mit Faltschließe aus matt sandgestrahltem Edelstahl

Unverbindliche Preisempfehlung: € 2.950,-

Den nächsten Fachhändler, der Uhren von Hanhart führt, finden Sie unter diesem Link

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.71/5 (7)

 

 

Share This