Montblanc TimeWalker Collection mit zwei neuen Modellen

Montblanc TimeWalker Collection mit zwei neuen Modellen

Montblanc präsentierte zum SIHH 2018 zwei neue Modelle seiner TimeWalker Collection:  den TimeWalker Manufacture Chronograph und die TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100. Beide zeigen die die markante Ästhetik der „Panda“- und „Reverse Panda“-Zifferblätter mit neuen Interpretationen im  Vintage- und Rennsport-Stil. 

Von der Leistung inspiriert: Die Montblanc TimeWalker Collection steht für den Geist des Motorrennsports und greift durch eine neue Linie professioneller Uhren für den modernen Leistungssportler auf diese Instrumente des Ruhms zurück. Inspiriert wurde die Kollektion von den herausragenden Uhren von Minerva. Die Manufaktur Minerva war bekannt als die exklusive Werkstatt, in der hochwertige Stoppuhren von erstaunlicher Präzision zur Messung von Kurzzeiten gefertigt wurden. Die berühmte „Rally Timer“ zur Präzisionsmessung von Motorrennen ist das perfekte Beispiel für dieses Vermächtnis.

Legitimität der Vergangenheit: Minerva Uhren waren eine feste Größe im Bereich der Uhreninnovation mit verschiedenen Patenten, die über die Jahre auf dem Gebiet der Präzisionszeitmessung angemeldet wurden und ein beeindruckendes Vermächtnis entstehen ließen.

Die 1858 in Villeret im Saint-Imier-Tal gegründete Firma war auf die Herstellung professioneller Uhren spezialisiert. Seit 1908 meisterte sie erfolgreich neue technologische Herausforderungen wie etwa die Herstellung von Uhren mit Chronographenfunktionen und hoch präzisen Stoppuhren zur Messung von Kurzzeiten.

Die Manufaktur entwickelte Stoppuhren, mit denen kurze Zeitintervalle bereits 1911 auf die Fünftelsekunde und schon bald auf die Zehntelsekunde genau gemessen werden konnten. Im Einklang mit diesem innovativen Anspruch war die Manufaktur Minerva 1916 eine der ersten, die Hochfrequenzuhrwerke mit einer Messgenauigkeit auf die 1/100stel-Sekunde konzipierten. Diese Entwicklung wurde 1936 noch weiter verbessert, wodurch sich Minerva als Spezialist für professionelle Uhren und Stoppuhren durchsetzte.

Die TimeWalker Collection kombiniert diese legendären Zeitmessinstrumente der Vergangenheit mit der Philosophie des Motorsports, indem sie das Vermächtnis Minervas – herausragende Technologie, maskuline Energie, Höchstleistung und den Stil der Blütezeit des Motorsports – verkörpert.

 

Der Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph

 

Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph

 

In einer Neuinterpretation des emblematischen Chronographen kombiniert der TimeWalker Manufacture Chronograph das legendäre mit drei Zählern versehene „Panda“-Zifferblatt mit einem brandneuen Manufacture Automatik-Chronographen.

Jedes Designelement der Uhr ist fest in der Welt des Rennsports verankert und die einzelnen Details verweisen auf das goldene Zeitalter des Motorrennsports. Das Zifferblatt mit seinen drei schwarzen Zählern auf weißem Hintergrund wurde als „Panda“-Design bekannt. Der markante Kontrast zwischen den dreidimensionalen schwarzen Zählern und dem weißen Zifferblatt erinnert an das Armaturenbrett klassischer Rennwagen und sorgt für ein anziehendes und unverkennbares Zifferblattdesign. Seit der Einführung in den 1960er- und 70er-Jahren wurde das „Panda“-Zifferblatt zu einer Ikone, die die Geschichte der Uhrmacherei prägte. Sie war immer hoch angesehen für ihre einmalige Ästhetik und ihre großartige Ablesbarkeit.

Das Zifferblatt verfügt über einen Höhenring mit einer 5-Minuten-Skala mit SuperLumiNova® für besonders gute Ablesbarkeit bei Tag und Nacht. Ferner besitzt es rhodinierte Dauphine- Zeiger für die Stunden und Minuten und einen roten für Chronographensekunden, der vom Minerva Pfeil inspiriert ist und auf das Vermächtnis von Minerva verweist.

Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph

 

Auch das 43-mm-Gehäuse aus Edelstahl zeichnet sich durch Leistung und Stil aus. Seine Satinierung macht es nicht nur unempfindlicher gegenüber Kratzern, sondern unterstreicht auch einen Look, der aus der Automobilwelt entlehnt ist. Der TimeWalker Manufacture Chronograph verfügt über eine feststehende Lünette mit gravierter Tachymeter-Skala aus glänzender schwarzer Hightech-Keramik, die besonders robust, haltbar und leistungsstark ist. Die Keramik besitzt erstaunliche Eigenschaften: Sie ist extrem kratzfest, oxidiert nicht, besitzt eine einmalig glänzende Oberfläche und ist äußerst beständig gegen gängige chemische Produkte.

Die Hörner mit ihren volumenreichen und modellierten Flanken sind halb skelettiert wie die Lufteinlässe in einer Autokarosserie. Die Krone mit schwarzer DLC-Beschichtung ist für eine bessere Griffigkeit geriffelt und erinnert an Kühlerdeckel von Oldtimern. Getreu dem Motorsportdesign ist der Gehäuseboden mit einem rauchfarben eingefärbten Glas ausgestattet, das vom Fenster über den kraftvollen V12-Motoren inspiriert ist.

Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph

Montblanc Manufacture Chronograph Calibre MB 25.10

 

Angetrieben wird die Uhr von einem Montblanc Manufacture Chronograph Calibre MB 25.10 mit traditionellen Veredelungen wie Genfer Streifen, Perlage, gebläuten Schrauben und einer neuen Monoblock-Schwungmasse aus schwarzem, rhodiniertem Wolfram in Form eines Lenkrads. Das Uhrwerk ist mit einem traditionellen Säulenrad, einer horizontalen Kupplung sowie einem Stoppsekundenmechanismus ausgestattet, der für eine präzise Zeiteinstellung sorgt.

Chronographen-Manufakturkaliber MB M 16.29 Der Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph zeigt Stunden, Minuten, kleine Sekunden und Datum an, sowie die Chronographenanzeigen mit zentralem Zeiger und Zählern bei 3 Uhr und bei 9 Uhr, die an die traditionellen Chronographen mit 3-6-9-Zählern erinnern.

Passend zum „Panda“-Zifferblatt verfügt die Uhr über ein Edelstahlarmband mit einem System zur Feineinstellung der Länge für maximalen Komfort, über ein neues braunes Vintage- Sfumato-Kalbslederarmband in Antik-Optik mit perforierten Löchern oder über ein brandneues schwarzes Bund-Alligatorlederarmband. Beide Lederarmbänder stammen aus der Montblanc Pelletteria in Florenz und sind mit der typischen Dreifachfaltschließe der Maison ausgestattet, die für hervorragende Flexibilität und maximalen Tragekomfort sorgt.

Der TimeWalker Manufacture Chronograph ist bis 100 Meter wasserdicht und wurde im Rahmen des Montblanc Laboratory Test 500 geprüft. Bei dieser strengen Testreihe wird die fertiggestellte und zusammengesetzte Uhr über 500 Stunden lang simulierten Alltagssituationen ausgesetzt, um Zuverlässigkeit und Leistung sicherzustellen.

 TimeWalker Manufacture Chronograph

 

Die technischen Features des Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph (Ident. 118488)

  • Gehäuse 43 mm Edelstahlgehäuse, 15,2 mm hoch, satiniertes Gehäuse, feststehende Lünette aus schwarzer Hightech-Keramik mit silberweiß gravierter Tachymeterskala
  • Krone Schwarze DLC-Beschichtung mit geriffeltem Finish und hervorstehendem Montblanc Emblem
  • Uhrenglas Kratzfester gewölbter Saphir-Kristall mit entspiegeltem Bezug
  • Boden Edelstahl mit eingesetzter rauchig gefärbter Saphirglasscheibe
  • Wasserdichtigkeit 10 bar (100 m)
  • Zifferblatt „Panda“-Zifferblatt mit weißem Hintergrund und schwarzen Zählern, rhodinierte arabische Ziffern und Indizes mit Super-LumiNova®- Beschichtung, rhodinierte Dauphine-Zeiger mit Leuchtbeschichtung für die Stunden und Minuten, roter Stabzeiger mit Minerva Pfeil an der Spitze für die Chronographensekunden. Schwarzer Höhenring mit grau oder rot umrandeten und mit Super- LumiNova® beschichteten Indizes an den 5-Minutenmarkierungen
  • Uhrwerk mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug, Montblanc Manufacture Calibre MB 25.10
  • Chronograph Doppeldrücker mit Säulenrad und horizontaler Kupplung
  • Abmessungen Durchmesser = 30,15 mm; Höhe = 7,90 mm
  • Einzelteile 232
  • Anzahl der Lagersteine: 33
  • Gangreserve ca. 46 Stunden
  • Unruh Schraubenunruh, Durchmesser = 10 mm; Trägheitsmoment = 12 mg.cm²
  • Frequenz 28.800 Halbschwingungen/Stunde (4 Hz)
  • Spiralfeder flach
  • Platine rhodiniert mit Perlage und Genfer Streifen
  • Brücken rhodiniert mit Perlage und Genfer Streifen

Funktionen: Chronographenfunktion und Datum

  • Anzeigen Stunden und Minuten aus der Mitte, kleine Sekunde bei 6 Uhr, Tachymeterskala auf der Lünette, Chronographenzeiger für verstreichende Sekunden aus der Mitte, 30-Minuten-Zähler und 12-Stunden-Zähler bei 3 bzw. bei 9 Uhr
  • Armband Perforiertes braunes Sfumato-Kalbsleder in Antik-Optik aus der Montblanc Pelletteria im italienischen Florenz mit Dreifachfaltschließe aus Edelstahl. Ebenfalls erhältlich mit einem Edelstahlarmband (Ident. 118490) oder mit einem schwarzen Bund-Alligatorlederarmband (Ident. 118490)

Zertifiziert durch den Montblanc Laboratory Test 500

(*SuperLumiNova® ist keine Marke von Montblanc)

Die unverbindlichen Preisempfehlungen:

  • Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph 43mm Stahl- und schwarzes Lederarmband EUR 5.290,-
  • Montblanc TimeWalker Manufacture Chronograph 43mm braunes schmales Lederarmband EUR 4.990,-

 

Montblanc TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100

Inspiriert von der berühmten Stoppuhr Minerva Rally Timer, die Minerva in den 1960er-Jahren produzierte und die direkt im Renngeist verankert ist, kombiniert die Montblanc TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100 eine einmalige Ästhetik mit dem „Reverse Panda“-Zifferblatt mit dem berühmten handgefertigten Monopusher-Chronographen Manufakturkaliber MB M16.29. Diese innovative Uhr bietet verschiedene Arten, die Zeit abzulesen, wobei sie wahlweise als Armband-, Taschen- oder Armaturenbrett-Uhr eingesetzt werden kann.

Die Uhr mit dem brandneuen Armband aus braunem Sfumato-Kalbsleder in Antik-Optik kann einfach in eine Taschenuhr umfunktioniert werden, wenn man die Bandansätze unter das Gehäuse klappt.

 

TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100

 

Die Taschenuhr kann entweder mithilfe der beiden Arme unter dem Gehäuse auf einen Tisch gestellt werden, mit dem Armband als Sicherheitsgriff als Stoppuhr genutzt werden oder auf einer lederbezogenen Metallplatte angebracht werden, die sich auf dem Armaturenbrett eines Rennwagens befestigen lässt. So bietet sie hohe Funktionalität bei extrem guter Ablesbarkeit hinter dem Steuer.

Das 50-mm-Gehäuse besteht aus Titan Grad 2 und ist satiniert, wobei der Mittelteil des Gehäuses geriffelt und mit schwarzem DLC beschichtet ist. Das Gehäuse kann in beide Richtungen von 0 bis 180 (oder von 3 bis 9 Uhr) gedreht werden, um beim Tauchen eine perfekte Ablesbarkeit zu gewährleisten. Aus Titan bestehen auch die antik anmutende Krone und die modulierbaren Armbandansätze. Auf der Rückseite offenbart ein durchbrochener Gehäuseboden in Form eines Kühlergrills die Schönheit des handgefertigten Chronographen-Manufakturkalibers MB M 16.29 mit Handaufzug und Monopusher.

Aus Titan bestehen auch die antik anmutende Krone und die modulierbaren Armbandansätze. Auf der Rückseite offenbart ein durchbrochener Gehäuseboden in Form eines Kühlergrills die Schönheit des handgefertigten Chronographen-Manufakturkalibers MB M 16.29 mit Handaufzug und Monopusher. Die Rennsportmerkmale ziehen sich bis hin zum „Reverse Panda“-Zifferblatt mit zwei Zählern, perfekt ablesbaren Zeigern, Indizes und Chronographenfunktionen.

Der 30-Minuten-Zähler bei 12 Uhr ist über einer kleinen Sekunde bei 6 Uhr angeordnet wie beim Original des Rally Timer von Minerva. Der in der Mitte angeordnete rote Chronographensekundenzeiger gleitet an einer Tachymeterskala entlang, die zum Ablesen einer Geschwindigkeit über eine bestimmte Strecke dient.

Angetrieben wird die Uhr von einem Chronographen-Manufakturkaliber MB M 16.29 mit Handaufzug, Monopusher, Säulenrad, horizontaler Kupplung und einer Gangreserve von 50 Stunden. Das Kaliber ist inspiriert vom Original Kaliber Minerva 17.29 aus den 1930er-Jahren, das sowohl für Taschen- als auch für Armbanduhren verwendet wurde. Diese moderne Ausführung ist dank ihrer bemerkenswerten handgefertigten Verzierungen wie Genfer Streifen, Innenwinkeln, Perlage und Abschrägungen und ihren feinen Details wie dem Minerva-Pfeil, einer V-förmigen Chronographenbrücke und einer großen Schraubenunruh mit einer traditionellen Frequenz von 18.000 Halbschwingungen pro Stunde unverkennbar.

Für optimale Zuverlässigkeit und Leistung ist die Uhr bis 30 Meter wasserdicht und wurde streng nach dem Montblanc Laboratory Test 500 überprüft, bei dem über 500 Stunden lang Situationen aus dem realen Leben simuliert werden.

 

TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100

 

Die technischen Features des Montblanc TimeWalker Rally Timer Chronograph Limited Edition 100 (Ident. 118487) 

  • Gehäuse Titan, Durchmesser = 50 mm; Höhe = 15,20 mm, satiniert mit geriffeltem Finish und schwarzer DLC-Beschichtung auf dem Mittelteil, um 180° drehbares Gehäuse (von 3 nach 9 Uhr)
  • Uhrenglas kratzfester gewölbter Saphir-Kristall mit entspiegeltem Bezug
  • Boden Titan mit eingesetzter Saphirglasscheibe
  • Wasserdichtigkeit 3 bar (30 m)
  • Krone Titan mit geriffeltem Finish und Montblanc Emblem im Relief
  • Uhrwerk Montblanc Manufacture Calibre MB M16.29
  • Uhrwerktyp Monopusher-Chronograph mit Handaufzug und Tachymeterskala
  • Chronograph Monopusher mit Säulenrad und horizontaler Kupplung
  • Abmessungen Durchmesser = 38,4 mm; Höhe = 6,3 mm
  • Anzahl der Bauteile 252
  • Anzahl der Rubine 22
  • Gangreserve ca. 50 Stunden
  • Unruh Schraubenunruh, Durchmesser = 14,5 mm; Trägheitsmoment = 59 mg.cm²
  • Frequenz 18.000 Halbschwingungen/Stunde (2,5 Hz)
  • Spiralfeder mit Phillips-Endkurve
  • Platine Neusilber, beidseitig perliert, handanglierte Kanten
  • Brücken Neusilber mit Genfer Streifen, handanglierte Kanten
  • Räderwerk vergoldete, facettierte Arme, diamantpolierte Oberflächen
  • Anzeigen Stunden und Minuten aus der Mitte, kleine Sekunde bei 6 Uhr, Chronographenzeiger für die verstreichenden Sekunden in der Zifferblattmitte, 30-Minuten-Zähler bei 12 Uhr, Tachymeterskala
  • Ausstattung
  • Zifferblatt „Reverse Panda“ mit schwarzem Hintergrund und weißen Zählern, arabische Ziffern und SuperLuminova®-Indizes, schwarze rhodinierte Dauphine-Leuchtzeiger für Stunden und Minuten, rhodinierte schwertförmige Zeiger für Sekunden- und 30-Minuten-Zähler
  • Armband braunes Sfumato-Kalbsleder in Antik-Optik, gefertigt in der Montblanc Pelletteria in Florenz
  • Ständer lederbezogene Metallplatte
  • Limitierte Edition 100 Stück

Zertifiziert durch den Montblanc Laboratory Test 500

(*SuperLuminova® ist keine Marke von Montblanc)

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Montblanc TimeWalker RallyTimer 50mm liegt bei EUR 37.000,-

Share This