Preview: Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One Ceramic

Preview: Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One Ceramic

Preview: Mit der Grande Seconde Skelet-One Ceramic kommt 2019 eine neue, technische und zugleich kraftvolle Version der Grande Seconde in schwarz und blau.

Mit einem Gehäuse aus schwarzer Keramik und einem Zifferblatt mit Schrauben aus gebläutem Edelstahl und Indizes aus Weißgold, abgerundet durch ein blaues Textilarmband, betont die Skelet-One Ceramic moderne und maskuline Identität.

Die Grande Seconde (die übrigens vor mehr als zweieinhalb Jahrzehnten entworfen wurde) geht mit der Zeit und passt sich immer wieder an die Eigenheiten ihrer Epoche an. Das Basismodell wird ständig weiterentwickelt und bringt in jeder neuen Variante ein neues Detail, eine neue Veredelung, um auf noch perfektere Weise immer neu zu überraschen und zu begeistern. Die 2018 präsentierte Skelettversion stellte jedoch einen Bruch dar: Es ist das erste Mal, dass die Grande Seconde ohne Zifferblatt auskommt. An seiner Stelle: Licht, Leichtigkeit und Transparenz.

Nicht nur die Architektur der Grande Seconde wurde damit enthüllt, sondern zugleich auch ihre ganze Kraft. Mit fast bildhauerischer Pracht öffnete die Grande Seconde Skelet-One ein neues Kapitel in der Geschichte der Zeit à la Jaquet Droz.

Jetzt kehrt das Modell nun mit einem Material zurück, das ihr eine Extraportion Modernität verleiht: ein Keramikgehäuse. Mit seinen 41,5 mm Durchmesser harmoniert es perfekt mit der offen gearbeiteten Struktur des Uhrwerks der Grande Seconde Skelet-One. Ihre schwarze „NAC“-Beschichtung unterstreicht zusätzlich ihre Ausdruckskraft und ihren modernen und maskulinen Charakter.

Preview: Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One Ceramic

Die gerade Linienführung bildet einen Kontrast zu den feinen Veredelungen des Keramikgehäuses, das an der Oberseite sowie an seinen Bandanstößen satiniert wurde. Im Gegensatz dazu wurde die Seite poliert, wodurch ein Spiel der Lichtreflexe entsteht. Verstärkt wird dieser Eindruck noch durch das doppelte „Glassbox“-Saphirglas oben und unten, das eine maximale Öffnung auf das skelettierte Uhrwerk ermöglicht. Uhrenliebhaber werden darüber hinaus bemerken, dass sich die Platine des Uhrwerks bis zum Rande des Gehäuses erstreckt, das somit gleichzeitig als Gehäusering dient.

Mit diesem neuen Aufbau ist das Räderwerk komplett aufgehängt und an den skelettierten Brücken befestigt, die durch das Uhrwerk verlaufen. Letzteres wurde mit zahlreichen Details veredelt, die ein klares Zeichen dafür sind, dass die Grande Seconde Skelet-One Ceramic eindeutig der Haute Horlogerie zuzuordnen ist.

Als Ausdruck dieser edlen Abstammung präsentiert sich das skelettierte Uhrwerk in bester uhrmacherischer Tradition mit einem Zifferblatt mit Schrauben aus gebläutem Edelstahl. Sie befestigen zum einen das Zifferblatt der Stunden bei 12 Uhr und zum anderen das Zifferblatt der großen Sekunde bei 6 Uhr. Jede einzelne dieser Schrauben ist „indexiert“, d. h. in Richtung Zifferblattmitte ausgerichtet.

Bei dieser neuen Version Skelet-One Ceramic wurden die Indizes aus 18 Karat Weißgold und das Stunden- und Minutenzifferblatt aus Edelstahl gearbeitet. Mit seiner vertikalen Bürstung fängt es jeden einzelnen Lichtstrahl ein, wodurch seine Ablesbarkeit optimiert wird. Das Zifferblatt der großen Sekunde besteht aus Saphir und bietet somit fantastische Einblicke bis ins letzte Detail des Uhrwerks. Das Ensemble wird durch ein blaues Textilarmband abgerundet. Kraftvoll und exklusiv setzt die Grande Seconde Skelet-One Ceramic die jahrhundertealte Odyssee der Aufzeichnung der Zeit à la Jaquet Droz fort.

 

Preview: Jaquet Droz Grande Seconde Skelet-One Ceramic

 

Die technischen Features der Grande Seconde Skelet-One Ceramic Referenz: J003525541

  • Gehäuse: schwarzer Keramik Durchmesser Ø 41.5 mm Höhe 12,48 mm, wasserdicht bis 3 bar (30 Meter)
  • Zifferblatt: Zifferblatt aus Saphirglas und Stundenkranz aus Edelstahl. Indexe aus Weißgold Zifferblattschraube aus gebläutem Stahl
  • Zeiger: Gebläuter Edelstahl
  • Werk: Kaliber Jaquet Droz 2663 SQ, mechanisches Skelettwerk mit Automatikaufzug, Frequenz 28.800 Halbschwingungen / Std., schwarz beschichtet, Spiralfeder und Hörner des Ankers aus Silizium, doppeltes Federhaus, Schwungmasse aus 18 Karat Weißgold. 30 Rubine. 68 Stunden Gangreserve. Durchmesser 41 .5 mm. Individuelle Serien-Nummer auf der Schwungmasse graviert.
  • Anzeigen: Dezentrale Stunden, Minuten und große Sekunde
  • Armband: Blauer, handgesäumter Stoff, Faltschließe aus Keramik und Edelstahl mit schwarzer PVD-Beschichtung

Den nächsten Fachhändler für Uhren von Jaquet Droz finden Sie unter diesem Link

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.8/5 (5)
Share This