Richard Mille Boutique New York eröffnet

Richard Mille Boutique New York eröffnet

Richard Mille Boutique New York eröffnet: Der Schweizer Uhrenhersteller Richard Mille hat in diesem Monat seine weltgrößte Boutique in New York City eröffnet. Das rund 390 m2 große Aushängeschild der Marke im Herzen von Manhattan, 46 East 57th Street, ist die neunte Richard Mille Boutique in Amerika. Sie präsentiert sich als zweigeschossige, lichtdurchflutete Oase im schlanken, zeitgenössischen Design und setzt einen neuen architektonischen Standard für die Luxusmarke.

Seit den frühsten Anfängen des Unternehmens war eine eigene Boutique in New York City für mich oberstes Ziel,“ so Richard Mille, Gründer und CEO der Marke. „Doch ich überstürze ein Vorhaben nie, wenn es nicht wirklich perfekt ist. In New York, wo die Boutique ein wichtiges Schaufenster mit globaler Visibilität ist, hat es sich gelohnt, auf genau den richtigen Standort und genau die richtigen Räumlichkeiten zu warten.

Richard Mille und John Simonian, CEO von Richard Mille Americas, haben bereits vor einem Jahrzehnt mit der Suche nach dem idealen New Yorker Standort für die Boutique begonnen. Wie sich herausstellen sollte, existierte das Gebäude ihrer Wahl vor 10 Jahren noch gar nicht. Heute residiert die New Yorker Boutique auf einem Abschnitt der 57. Straße, dem die nahen Wolkenkratzer mit ihren hochluxuriösen Appartements den Spitznamen „Billionaire’s Row“ eingebracht haben.

Richard Mille Boutique New York eröffnet

Die außerordentliche Technizität und Kunstfertigkeit, die alle Richard Mille Zeitmesser auszeichnet, findet sich auch in jedem Element der Boutique wieder – angefangen mit der 9 Meter hohen Glasfassade, die bereits aus einem Block Entfernung zu sehen ist. Die zweigeschossige, transparente Wand wird von LED Lichtern von insgesamt fast 48 Metern Länge illuminiert, und schafft so eine leuchtende Präsenz am Fuße des höchsten Wohnhauses der westlichen Hemisphäre.

24 massive Glaspaneele – zusammengenommen über 16.700 kg – sind individuell graviert und dreilagig in einer ätherischen Skulptur arrangiert, die auf Richard Milles Tourbillonwerk RM 008 basiert. Die Fassade selbst ist eine technische Meisterleistung, für die eine Metallverkleidung zur Befestigung der Paneele – darunter fast 12 Tonnen Glas, die von der Decke hängen – entwickelt worden ist.

Im Inneren der Boutique erwartet die Besucher eine ganze Reihe von Vitrinen, die jeweils ein Meisterwerk der Kollektion in Szene setzen und so gemeinsam Geschichte und Bandbreite des Richard Mille Universums illustrieren. Bruchglaslamellen, eine Wanderverkleidung aus schwarzem Leder, die von Reißverschlüssen gesichert wird, opulenter weißer Teppich sowie Makassar- und Glasvitrinen bereiten das so kraftvolle wie komfortable Ambiente zum Entdecken der Zeitmesser.

Richard Mille Boutique New York eröffnet

Ein maßgeschneiderter Aufzug im Herzen der Boutique bringt die Besucher zum Zwischengeschoss. Wie die Uhren von Richard Mille sind auch Aufzugschacht und -kabine transparent gehalten, um beste Einblicke in die Arbeit des Geräts und die feinen Details seiner Komponenten zu gewähren.

Umhüllt von gerundeten, dreilagigen Glaspaneelen mit einer Metallverkleidung, die im Stile von Richard Mille Gehäusen satiniert, poliert und abgeschrägt ist, vermittelt der beleuchtete Aufzug die Illusion einer schwebenden Kapsel.

Eine Bar, VIP-Beratungsräume, ausgestellte Damen- und Automatikuhren der Kollektion sowie eine Lounge mit Blick auf die 57. Straße erschaffen die ideale Atmosphäre, um den Richard Mille Lifestyle auf dem Zwischengeschoss der Boutique zu genießen.

Die New Yorker Boutique wurde von Richard Milles hauseigenem Pariser Team entworfen und von TPG Architecture, New York, sowie von Viridis aus Norwalk, Connecticut, umgesetzt.

Die Kontaktdaten: Richard Mille New York, 46 East 57th Street, NY 10022. Öffnungszeiten Montag – Samstag 10:00 am to 6:00 pm

Link zur Webseite von Richard Mille

Share This