Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT

Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT

In klassischem Design und einer Portion Understatement kommt die neue Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT. Damit dürften die jüngsten Modelle der Linie Chemin des Tourelles bei den Liebhabern unprätentiöser Uhrenmodelle rasch ihre Freunde finden, bieten Sie doch mit ihren inneren Werten einige schlagkräftige Argumente zu bieten: So kann man nicht nur in, sondern auch 80 Stunden lang um die Welt reisen – zumindest wenn man die neue Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT Uhr am Handgelenk trägt: Ihr Powermatic 80 Automatikwerk verfügt über bis zu 80 Stunden Gangreserve und zeigt dank seiner GMT-Komplikation eine zweite Zeitzone an – ideal für alle Globetrotter.

  • Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT.

Die Tissot Chemin des Tourelles ist eine besondere Uhr, in der ein wichtiger Teil der Tissot-Geschichte verborgen ist. Sie trägt den Namen der Straße im Schweizer Ort Le Locle, in der 1907 die Tissot-Manufaktur errichtet wurde, und wo das Unternehmen auch heute noch zu finden ist. Die Uhr ehrt die reiche, 161-jährige Erfahrung des Unternehmens durch ein zeitgemäßes Design mit elegantem Gehäuse. Die Tissot Chemin des Tourelles präsentiert sich in einer Vielzahl verschiedener Versionen, doch alle Modelle legen großen Wert auf Details.

Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT

Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stilvoll und gut lesbar zugleich hebt sich der entsprechende zusätzliche Stundenzeiger mit seiner rot-weißen, mit SuperLuminova-Leuchtmasse beschichteten Spitze vom eleganten Clous de Paris-Zifferblatt ab. Diese neue Uhr in der Chemin des Tourelles-Kollektion ist in drei Varianten erhältlich. 42 Millimeter Durchmesser, entspiegeltes Saphirglas und ein gläserner Sichtboden zählen zu ihren Merkmalen.

In klassischem Design und einer Portion Understatement kommt die neue Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT.

Die neuen Tissot Chemin des Tourelles Automatic GMT Modelle sind voraussichtlich ab September im Fachhandel erhältlich. Ihre unverbindlichen Preisempfehlungen:

  • Modell mit unbeschichtetem Edelstahlgehäuse und Lederarmband: 890,- Euro
  • Modell mit unbeschichtetem Edelstahlgehäuse und Edelstahlarmband: 950,- Euro
  • Modell mit Edelstahlgehäuse mit roségoldfarbener PVD-Beschichtung und Lederarmband: 990,- Euro

 

Über Tissot: Das Pluszeichen im Logo steht für die Qualität und Zuverlässigkeit, für die Tissot seit 1853 bekannt ist. Die Uhren der Marke werden in mehr als 160 Ländern verkauft und sind authentisch und erschwinglich. Zudem bieten sie besondere Materialien, fortschrittliche Funktionalitäten und ein ausgefeiltes Design. Tissot bleibt seinem Leitspruch „Innovators by Tradition“ treu. Das hochkarätige Profil der Marke wurde immer wieder bestätigt. So wurde Tissot zum offiziellen Zeitnehmer und Partner vieler Disziplinen ernannt. Hierzu zählen Basketball mit der NBA, FIBA und CBA, Radsport mit der Tour de France und den UCI Cycling World Championships, Motorsport mit der MotoGPTM und FIM Superbike World Championship sowie Rugby mit dem RBS 6 Nations Championship, TOP14 und dem European Rugby Champions Cup und Challenge Cup. Darüber hinaus ist die Marke offizieller Zeitnehmer der Weltmeisterschaften im Fechten und Eishockey sowie der AFL.

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

Bisher liegen noch keine Bewertungen vor
Share This