Neue Version der Tudor Fastrider Black Shield

Neue Version der Tudor Fastrider Black Shield

Unmittelbar inspiriert von der charakteristischen sportlichen Eleganz der neuen Ducati XDiavel lanciert TUDOR eine neue Version der Fastrider Black Shield – des TUDOR Chronographen mit Selbstaufzug und Monoblockgehäuse aus Hightech-Keramik – in Mattschwarz mit mattweißen Akzenten. 

Die Fastrider wurde 2011 anlässlich der Zusammenarbeit zwischen TUDOR und Ducati entwickelt. Das technisch ausgefeilte Modell ist Bestandteil der sportlichen Kollektion von TUDOR, die der Welt des Hochleistungsmotorradsports gewidmet ist. Im Jahr 2013 präsentierte TUDOR mit dem Chronographen Fastrider Black Shield und seinem mattschwarzen Monoblockgehäuse aus Keramik das Ergebnis eines interdisziplinären Designansatzes, der die Welt der Sportmotorräder mit der der Feinuhrmacherkunst verband. Die Zusammenarbeit erstreckte sich zudem auf die Veredelung einer Ducati Diavel. Und auch hier findet sich die gleiche Designsprache.

Fastrider Black Shield

2015 entwickelte TUDOR eine neue Modellausführung der Fastrider – inspiriert von der neuen Ducati XDiavel.

Die beeindruckend große XDiavel wird in einer entspannten Sitzposition mit nach vorn gerichteten Füßen gefahren und bildet den Einstieg des Luxusmotorradherstellers in die Cruiserkategorie. Diese Kategorie umfasst allgemein Modelle mit großvolumigen Motoren, die in der Motorradszene oft als Basis für individuell gestaltete Versionen dienen und die durch eine unverwechselbare Mischung aus enormer Stärke und unnachahmlichem Stil bestechen. All das verkörpert die XDiavel mit ihrem komplett schwarzen Look. Dazu kommt ein besonderer Hauch von Eleganz, den ihr nur der legendäre italienische Hersteller zu verleihen vermochte.

Fastrider Black Shield

TUDOR FASTRIDER BLACK SHIELD, Referenz 42000CN

  • Gehäuse: Mattschwarzes, perlgestrahltes Monoblock-Gehäuse aus Keramik, 42 mm, schwarze PVD-beschichtete Chronographendrücker in Edelstahl auf der 2-Uhr- und 4-Uhr-Position. Schnellkorrektor des Datums mit wappenförmiger PVD-Einfassung auf der 9-Uhr-Position des Gehäuses
  • Lunette: Feststehende mattschwarze Keramiklünette mit gravierter Tachymeterskalierung
  • Uhrwerk: Mechanisches Chronographenwerk mit Selbstaufzug, TUDOR Kaliber 7753
  • Gangreserve: circa 46 Stunden
  • Aufzugskrone: Schwarze PVD-beschichtete verschraubbare Aufzugskrone in Edelstahl mit TUDOR Logo
  • Zifferblatt: Schwarz, 30-Minuten-Totalisator auf der 3-Uhr-Position und 12-Stunden-Totalisator auf der 6-Uhr-Position. Kleine Sekunde auf der 9-Uhr-Position, Datumsanzeige auf der 4-Uhr-30-Position
  • Uhrglas: Saphirglas
  • Wasserdichte: bis 150 Meter
  • Armband: Lederband oder Kautschukband mit schwarzer PVD-beschichteter Sicherheitsfaltschließe

Unverbindliche Preisempfehlung: € 4.610,- (für beide Bandvarianten)

Fastrider Black Shield_brown_alcantaraDucati-XDiavel

Fastrider Black Shield black leather strap

Share This