Ulysse Nardin Diver Le Locle

Ulysse Nardin Diver Le Locle

Die neue Diver Le Locle ist ein gelungener „Klassikerals Hommage an die Geschichte von Ulysse Nardin. Seit 1846, als Flottenkommandanten und Handelskapitäne aus aller Welt nach den Marine- und Taschenchronometern von Ulysse Nardin Ausschau hielten, konnte die Firma immer weiter auf ihrer Siegerstrategie der Innovation und Präzision in der Zeitmessung aufbauen. Seitdem hat jedes Jahrzehnt seine eigenen preisgekrönten und innovativen Uhren aus der Manufacture im schweizerischen Le Locle gesehen.

Diese mechanischen Uhren sind eine dauernde Quelle der Inspiration für Sammler, die ihre fortwährende Schönheit und dauerhafte Leistung bewundern, aber auch für Uhrmacher der Schweizer Manufaktur. Nun wird diese illustre Geschichte mit der Vorstellung der Diver Le Locle Uhr mit resolut moderner Souveränität geehrt.

Ulysse Nardin Diver Le Locle

Inspiriert durch ein Modell von 1964 aus der Hauskollektion sieht diese Taucheruhr zwar aus wie das Original-Modell aus der Zeit, aber die Technologie dahinter ist auf dem Stand von 2017.

Das automatische UN-320-Manufakturuhrwerk birgt Siliziumtechnologie. Die Uhr durchlief außerdem das strenge Zertifizierungsverfahren von Ulysse Nardin.  Die vergrößerte Datumsanzeige bei 3 Uhr lässt sich schnell vorwärts und rückwärts einstellen – mechanische Innovation von Ulysse Nardin par excellence. Die Diver Le Locle ist eine Taucheruhr durch und durch, wovon die deutlich lesbaren Super-LumiNova-Indexe, die einseitig drehbare Lünette und die Wasserfestigkeit bis 100 m zeugen.

Aber auch am Detail erkennt man die Taucheruhr: Der Gehäuseboden trägt die einzigartige Gravur eines Tauchers in den Tiefen des Meeres und das Armband besteht aus robustem Segeltuch.

 

Die technischen Features der Ulysse Nardin Diver Le Locle (Referenz 3203-950): 

  • Gehäuse: 42,2 mm Edelstahlgehäuse, Wasserdichtigkeit 100 m, Lünette einseitig drehbare Lünette, geriffelt, in schwarz Zifferblatt Schwarz Krone verschraubt
  • Durchmesser Glas Saphirglas mit Antireflex Beschichtung Gehäuseboden Gravierter Gehäuseboden mit einem Taucher illustriert e
  • Werk: Kaliber UN-320, mechanisches Automatikwerk aus unternehmenseigener Entwicklung. Hemmung und Spiralfeder aus Silizium, Gangreserve ungefähr 48 Stunden
  • Funktionen: Stunden, Minuten Kleine Sekunden bei 3 Uhr Datum bei 6 Uhr Datumskorrektor vorwärts und rückwärts
  • Armband: Exklusives Segeltuchband und Schnalle
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 9.600,-
Share This