Zeitgeist Automatik von Lilienthal Berlin: urbaner Zeitgeist am Handgelenk?

Zeitgeist Automatik von Lilienthal Berlin: urbaner Zeitgeist am Handgelenk?

Die Zeitgeist Automatik ist die erste mechanische Uhr im sonst von Quarzmodellen dominierten Sortiment von Lilienthal Berlin. Sie spricht ein junges, urban- und designorientiertes Potenzial an Uhrenkäufern an, auf der Suche nach einer mechanische Uhr in zeitlosem Design zu einem günstigen „Einstiegspreis“ in diese Uhrenkategorie.

Den Urbanen Puls der Zeit am Handgelenk verspricht  Lilienthal Berlin mit seinen Uhren.

Unter Puls der Zeit versteht man bei dem 2016 gegründeten Label ausgezeichnetes Design in Kombination mit dem Qualitätsanspruch „Made in Germany“, und kombiniert und das Ganze mit dem guten Gefühl umweltfreundlicher Herstellung. Das passt in die Zeit: umweltfreundlicher, urbaner Lifestyle Mix, der sich vielfältig tragen lässt und zu jedem auch noch so Multi-kulturellen Outfit, aber auch zum angesagten, lässigen Business-Style passt.

 

Lilienthal Zeitgeist Automatik

 

Luxus, der Zeit ohne Statussymol eine neue Qualität zu geben

Auch wenn man sich bei Lilienthal Berlin zunächst (wie die meisten anderen Microbrands übrigens auch bzw. fast ausschließlich) wohl auch aus Gründen der Preisgestaltung auf Quarzuhren konzentrierte, musste man feststellen daß es wohl auch ausreichend Käuferpotenzial für eine gut gestaltete Uhr mit mechanischem Herz geben sollte. Und die auch durchaus bereit sind, für ein mechanisches „Herz“ etwas mehr als für ein Quarzmodell auszugeben. So legte man nach und sorgte mit der „Zeitgeist Automatik“ für ein entsprechendes Angebot auch für diese Zielgruppe.

Kein Statussymbol, aber inzwischen mehrfach ausgezeichnet: Uhren von Lilienthal Berlin wurden unter anderem mit dem if-Design-Award 2017, dem German Design Award 2018, dem Green Product Award 2017 ausgezeichnet. Und tragen das Label „Made in Germany“.

Die Zeitgeist Automatik wird in zwei Gehäuse-/Zifferblattvarianten (Silber/Silber oder Black/Black) und mit Lederbändern in fünf verschiedenen Farben angeboten.

 

Lilienthal Zeitgeist Automatik

Zeitgeist Automatik Silver

 

Was ist dran, was ist drin? NeueUhren.de hat die Probe auf´s Exempel gemacht, und über die Webseite von Lilienthal Berlin eine „Zeitgeist Automatik“ in der Farbstellung Black/Black (Schwarzes Gehäuse, schwarzes Zifferblatt und Band) bestellt. Was steckt dahinter, wie und in welcher Zeit wird die Bestellung abgewickelt?

Die Frage lässt sich durchgehend positiv beantworten. Unmittelbar nach der Bestellung traf eine Mail mit folgendem Text ein: „herzlichen Glückwunsch! Du hast dir ein echtes Stück Berlingefühl für dein Handgelenk gesichert. Wenn wir alles für deine Bestellung zusammen haben, machen wir eine letzte Qualitätskontrolle und verpacken alles schön. Wir geben dem Paket noch einen Abschiedskuss und schicken es dann los.“ Gleichzeitig wurde mit einem gesonderten Bestellcode die Möglichkeit angeboten, ein weiteres Armband nach Wahl für nur € 39,- statt 49,- mit zu bestellen.

 

Zeitgeist All Black

Zeitgeist Automatik All Black

 

Tags darauf bereits die Ankündigung, daß man die Bestellung mit der Nummer … gerade fertig mache und die Rechnung mit der Nummer …beilegen würde. „jetzt, wo wir uns um den Papierkram und die Formalitäten gekümmert haben, bleibt uns nur noch, dir eine gute Zeit mit deiner neuen Beziehung (damit war die Uhr gemeint) aus Berlin zu wünschen!

Einen weiteren Tag später wurde das gute Stück bereits zugestellt. Konsequentes Styling auch beim Packaging – hier gefiel der weitgehende Verzicht auf Kunststoff. Insofern bis fast vorbildlich. Leider trübte dann das formgepresste, mit Samt beflockte Kunststoff-Inlay in dem die Uhr, das Zertifikat und die Anleitung Platz und Halt finden, den bis dahin ökologisch gelungenen Gesamteindruck.

Angenehm softige Haptik beim Erstkontakt: das angenehm weiche (und in Deutschland hergestellte) Lederband schmeichelt der Hand und am Handgelenk, das abgerundete Gehäuse „rundet“ diesen angenehmen Eindruck im wahrsten Sinne des Wortes zusätzlich ab, auch eine Krone stört nicht. Denn die haben die Designer von oben fast unsichtbar in das Gehäuse integriert. So angenehm dieser Eindruck ist, bedarf es zum Einstellen der Zeit und des Datums doch etwas Geschick (und Gefummel), um mit dem Fingernagel von unten hinter die Krone zu kommen, um diese herauszuziehen.

 

Lilienthal Zeitgeist Automatik

 

Ist die Lilienthal Black dann erst mal vollständig aufgezogen und eingestellt, kann sich der Träger (oder auch die Trägerin) uneingeschränkt am prämierten Design der Uhr erfreuen. Mit einem Gewicht von nur 77 Gramm vergisst man rasch, daß man eine mechanische Uhr mit Automatikwerk und Edelstahlgehäuse am Handgelenk trägt. Einziges Manko: die Gangreserve von 38 Stunden erfordert bei allen, die zwischendurch andere Uhren tragen oder auch mal ganz „ohne“ auskommen, meist immer wieder Nachjustage. Doch wer die Uhr als Alltagsuhr durchgehend trägt, dem dürfte dies ohnehin nicht auffallen. Und wer nur auf die Zeit und weniger oft auf das Datum schaut, den dürfte das (vermutlich aus gestalterischen Gründen) etwas klein geratene Datumsfenster auch nicht stören.

Insofern ist die Lilienthal Black eine Alternative für alle, die eine mechanische, formal gelungene und schlichte Designuhr suchen und gut und gerne auf die Insignien renommierter Marken verzichten können.

 

Lilienthal Zeitgeist Automatik

Die Gehäuse-Rückseite der Lilienthal Zeitgeist Automatik

 

Die technischen Features der Lilienthal Berlin Zeitgeist Automatik all Black, Ref. Z01-102-B004C

  • Gehäuse: Durchmesser 42,5 mm Chirurgenstahl 316L, verschraubter Gehäuseboden mit Saphirglas-Einsatz, Höhe 10 mm, wasserdicht bis 5 atm
  • Glas: Saphirglas
  • Zifferblatt: Metallisch galvanisiert, matt gestrahlt. Zeiger mit nachtleuchtender Super-Luminova® beschichtet, Sekundenzeiger blau
  • Uhrwerk: Sellita SW 200 mit automatischem Aufzug, schwarz ruthenierter Rotor mit Lilienthal-Logo, 26 Steine, Gangreserve 38 Stunden
  • Funktionen: Stunde, Minute, zentrale Sekunde, Datum bei 6 Uhr
  • Armband: Vegetabil gegerbtes Naturleder, Armbandlänge 155 – 215 mm
  • Gewicht: 77 Gramm

Hergestellt (mit ausnehme des Schweizer Automatikwerkes von Sellita) in Deutschland

Unverbindliche Preisempfehlung für die Edition Black/Black: € 549,-

Bezugsmöglichkeiten (für eine neue Uhren-Beziehung) über die Webseite von Lilienthal unter diesem Link

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.8/5 (4)

 

 

 

 

Share This