Limited Edition Electric Blue: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec

Limited Edition Electric Blue: Flying Grand Regulator Open Gear ReSec

Ganz in Electric Blue: Der Flying Grand Regulator Open Gear ReSec beweist in der Electric Blue limited Edition in einem 44 mm Edelstahlgehäuse und blauer DLC Beschichtung, daß Farbigkeit nicht beim Zifferblatt aufhören muss. Dieses hier ist von Hand guillochiert und – wie auch das Armband – in Blau gehalten. Zylinderförmige Indexe aus einem Keramik-und Super-LumiNova-Mix stehen für optimale Ablesbarkeit rund um die Uhr- natürlich auch in einem Blau-Ton.

Retrograde Fusion in electric Blue

Vielseitigkeit ist bei allen fünf Varianten des Flying Grand Regulator Open Gear ReSec Programm. Doch besonders aufmerksamkeitsstark ist das Modell in Blau: Hier beschränkt sich die Farbe keineswegs nur auf das Zifferblatt, auch das Gehäuse ist komplett in „Electric Blue“, einem intensiven Blauton, gehalten. Seine faszinierende Farbigkeit erhält es durch die Beschichtung mit einem hochwertigen, extrem kratzfesten DLC (Diamond-like-Carbon) Coating mit einer Härte von 4.500 Vickers, das zugleich für einen unwiderstehlichen Glanz sorgt.

Ebenfalls mit blauem DLC beschichtet sind die für die komplexe Zifferblatt- Konstruktion verwendeten Bauteile wie die skelettierten Räderwerkbrücken oder der Trichter für die Stundenanzeige. Und auch nachts bleibt sich die blaue Variante (farb-)treu: Denn die fluoreszierenden Elemente wie Zeiger-Inlays und Indexe sind im Blau der Super-LumiNova Blue Line gestaltet. Insofern und konsequenter Weise auch keine Überraschung, dass selbst das Armband ins Farbschema passt, in diesem Fall ein leuchtendes “French Blue“.

 

Limited Edition Electric Blue

 

Ebenfalls farbenprächtig sind die weiteren Versionen des Flying Grand Regulator Open Gear ReSec mit Highlights in leuchtendem Grün oder Rot, die sich vom schwarzen DLC-Gehäuse und dem von Hand guillochierten und schwarz galvanisierten Zifferblatt effektvoll abheben. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, da hier alle farbigen Teile auf einer anderen Ebene angesiedelt sind. Passend zum jeweiligen Akzent sind auch die Nähte des markanten Hornback- Krokodillederbandes in leuchtendem Grün oder Rot gefärbt.

Um einiges klassischer und doch sehr zeitgemäß zeigen sich zwei weitere Varianten: Während der Zeitmesser im Gehäuse aus massivem Rotgold mit Zifferblatt und Band in elegantem Grau beeindruckt, präsentiert sich das Zifferblatt im Edelstahlgehäuse galvanisch versilbert mit blauen Akzenten, die das Band aus blauem Hornback- Krokodilleder wieder aufnimmt. Diese Variante ist auf Wunsch auch mit Stahlband erhältlich.

 

Limited Edition Electric Blue

 

Weitere bemerkenswerte Elemente sind die im Dunkeln intensiv und ausdauernd leuchtenden Indexe aus einem innovativen Mix aus Super-LumiNova und Keramik, deren massive Zylinder-Form perfekt zur 3-D-Konstruktionsweise des Zifferblattes passt. Die neuen Zeiger in Form länglicher Dreiecke, die – ebenfalls mit Super-LumiNova Inlays ausgestattet – für optimale Nachtablesbarkeit sorgen, wurden eigens von Chronoswiss entworfen. Auch auf der Rückseite ist der Flying Grand Regulator Open Gear ReSec ein Blickfang: Durch den Saphirglasboden lässt sich die aufwendige Dekoration des Werkes in ihrer ganzen Pracht bewundern.

Alle fünf Varianten haben eines gemeinsam: Sie zelebrieren die Fusion aus progressivem Design und traditioneller Handwerkskunst. Und es macht in jedem Fall Spaß, dem Sekundenzeiger mit den Augen auf seiner Reise über das handguillochierte Zifferblatt zu folgen – und ihn nach 30 Sekunden beim blitzschnellen Zurückfliegen zu beobachten.

Von dem Modell in Electric Blue wird es nur 50 Stück geben… Kostenpunkt sind jeweils € 9.700 / CHF 9.900.-

Bezugsmöglichkeiten finden Sie unter diesem Link, bisher auf NeueUhren.de vorgestellte Chronoswiss-Modelle finden Sie hier.

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.68/5 (5)

 

 

Share This