Zeppelin LZ126 Chronograph Modell Los Angeles jetzt auch in blau

Zeppelin LZ126 Chronograph Modell Los Angeles jetzt auch in blau

Den Zeppelin LZ126 Chronograph Modell Los Angeles gibt es nun auch in blauDie erfolgreiche Modellreihe der Zeppelin Chronographen LZ 126, Los Angeles, ist eine Hommage an das erste langstreckentaugliche Passagierluftschiff, mit dem selbst Ozeane überquert werden konnten.

Erfolg verpflichtet, und so erweitert Zeppelin die Serie um eine Variante mit blauem Zifferblatt sowie eine Version mit quarzgesteuertem Uhrwerk. Zugleich bietet Zeppelin als erster Hersteller im Bereich der unteren Mittelklasse ein reinrassiges Chronographenkaliber mit Schaltradsteuerung und vertikaler Kupplung an und ergänzt dieses nun um ein optisch und preislich attraktives Einstiegsmodell mit Quarzantrieb.

Mit dem Chronographen, LZ126 Los Angeles gelang es Zeppelin, diese High-End Merkmale, unter Beibehaltung aller sonstigen Eigenschaften der bewährten Zeppelin Chronographen Modelle, (wie die hervorragende Ablesbarkeit und ein robustes 42 mm Gehäuse aus poliertem Edelstahl) einer breiteren Käuferschicht zugänglich zu machen.

zeppelin-lz-126-los-angeles

Eine bewegte Geschichte

Das LZ126 „Los Angeles“ getaufte Luftschiff wurde von den Zeppelin-Werken für den zivilen Luftverkehr in den USA gebaut. Das Luftschiff war als erster Zeppelin mit einer Beschichtung versehen, die Aluminiumpartikel enthielt, um die Sonnenstrahlung zu reflektieren und so das Aufheizen des Traggases zu verringern. Sie ließ den gesamten Schiffskörper silbrig glänzen und so noch eleganter erscheinen.

Das zum Zeitpunkt der Fertigstellung mit einer Länge von 200m größte jemals gebaute Luftschiff konnte neben der 30-köpfigen Besatzung auch 30 Passagiere in einer äußerst komfortabel eingerichteten Kabine befördern. Am 15. Oktober 1924 erreichte die LZ126 Los Angeles nach einer Fahrzeit von 81 Stunden und zwei Minuten wohlbehalten den 8050 Kilometern entfernten amerikanischen Stützpunkt Lakehurst, südwestlich von New York und wurde von der USamerikanischen Bevölkerung begeistert empfangen.

Diese Begeisterung wurde auch dem neuen Zeppelin LZ126 Chronograph Modell Los Angeles von seinen Designern mit auf den Weg gegeben. Schon auf den ersten Blick fällt die klassische und sehr übersichtliche Anordnung der je nach Uhrwerk zwei bzw. drei Totalisatoren für den Stoppmechanismus auf. Das fein und präzise gezeichnete Zifferblatt mit einer Doppeltachymeterskala stellt die Funktion in den Vordergrund, wobei die Wahl der Schriftart für die arabischen Stundenindikatoren dem damaligen Zeitgeist entspricht.

zeppelin-lz-126-los-angeles

Gelungene Symbiose aus technischem Anspruch und elegantem Auftritt.

 

Die LZ126 Los Angeles macht also auch beim Gang in die abendliche Oper eine gute Figur am Handgelenk. Das neue, in galvanisch aufgetragenem Blau, edel schimmernde Zifferblatt, und einem dazu perfekt abgestimmten cognacfarbenen Kalbslederarmband mit Krokoprägung, unterstreicht einmal mehr den eleganten Charakter der Uhr. So revolutionär wie die LZ126 vergangener Tage sieht man bei Zeppelin die LZ126 der Gegenwart: Für Freunde der Mechanik setzt Zeppelin als erster Hersteller im Mittelklassebereich ein reinrassiges Chronographenkaliber mit Schaltradsteuerung und vertikaler Kupplung ein. Für jene Kunden, denen mehr an der eleganten Optik, denn an feiner mechanischer Uhrwerkstechnik gelegen ist, bietet Zeppelin die LZ 126 Los Angeles wahlweise auch mit einem zuverlässigen Quarzkaliber an.

Ein reinrassiges, vollintegriertes Chronographenuhrwerk mit Schaltradsteuerung ist für gewöhnlich nur in Uhren der Haute Horlogérie anzutreffen.

Zeppelin ist einer der wenigen Hersteller, der dieses herausragende Merkmal in einer Uhr der unteren Mittelklasse darstellen kann. Zudem zählt Zeppelin zu einem kleinen und exklusiven Kreis von Herstellern, die das Kaliber NE88 des japanischen Spezialisten SII nutzen. Zeppelin ist auch einer der ersten Hersteller hochwertiger Uhren, der mit diesem technisch anspruchsvollen Kaliber auf den Markt kommt. Aber nicht nur die hochpräzise Schaltradsteuerung des NE88 ist ein absolutes Highlight, auch der Einsatz einer vertikalen Kupplung, die den Kraftschluss beim Zuschalten des Stoppmechanismus herstellt und für ein ruckfreies und sanftes Anlaufen sorgt, ist in dieser Klasse von Uhren ein Alleinstellungsmerkmal.

Zeppelin_Los-Angeles_762

Für Freunde schöner Uhren, die die einfache Handhabung eines Quarzkalibers dem eines mechanischen Uhrwerks vorziehen, bietet Zeppelin die LZ 126 Los Angeles nun auch wahlweise mit dem ausgereiften und zuverlässigen Quarz-Kaliber 6S21 von Citizen/Miyota an. Alle Uhren von Zeppelin werden in Deutschland von erfahrenen Uhrmachermeistern gefertigt und geprüft und tragen das Qualitätssiegel „Made in Germany“.

Die Zeppelin LZ126 Chronograph Modell Los Angeles, Automatik, Ref. 7624 ist zu einem sehr attraktiven Preis von EUR 999.- im Uhrenfachhandel erhältlich; das Modell Ref. 7614, quarzgesteuert, bereits ab EUR 299.-

Share This