A.Lange & Söhne beim Concours of Elegance

A.Lange & Söhne beim Concours of Elegance

Neues Engagement im Bereich historische Automobile: A. Lange & Söhne unterstützt als Kooperationspartner in diesem Jahr erstmals den „Concours of Elegance“. Der exklusive Schönheitswettbewerb für Oldtimer fand Ende August in den Gärten von Hampton Court Palace bei London statt.

Beim „Concours of Elegance“ treffen sich Sammler und Liebhaber automobiler Raritäten. Vor der einzigartigen Kulisse des britischen Schlosses Hampton Court wurden vom 31. August bis zum 2. September 2018 rund 60 kostbare Meisterwerke des Karosserie- und Prototypenbaus präsentiert.

Die ausgewählten Modelle, die in den weitläufigen Gärten und Parkanlagen rund um das Schloss zu sehen sein werden, erzählen Geschichten von Handwerk, Design und zeitlosem Luxus. Dabei spannt die Veranstaltung den Bogen von den Pionieren des Motorsports im späten 19. Jahrhundert bis hin zu den neuesten Supersportwagen. Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine hochkarätige Ausstellung aus den Bereichen Mode, Kunst, Schmuck und Uhren. In diesem Rahmen präsentiert sich A. Lange & Söhne A. Lange & Söhne x „Concours of Elegance“, als Hauptsponsor mit einem detailgetreuen, drei Meter hohen Nachbau des Modells DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON.

A.Lange & Söhne beim Concours of Elegance

Der Flyback-Chronograph mit ewigem Kalender, Tourbillon und fünf Zusatzfunktionen zählt zu den Spitzenmodellen unter den ausnahmslos von Hand gefertigten Zeitmessern von A. Lange & Söhne. Vor der monumentalen Uhrenskulptur können Besucher einem Meisteruhrmacher aus der Manufaktur bei seiner kunstvollen Arbeit über die Schulter blicken und die Entstehung eines Lange-Kalibers aus nächster Nähe verfolgen.

Für Lange-CEO Wilhelm Schmid spiegelt die Ausweitung des Engagements in der Welt klassischer Automobile die tief in der Unternehmenskultur verwurzelte Leidenschaft für anspruchsvolle Mechanik und spannendes Design wider: „Höchste Handwerkskunst, technische Innovation und zeitlose Ästhetik sind die Schlüsselwerte, die sowohl hinter dem ‚Concours of Elegance‘ als auch hinter A. Lange & Söhne stehen. Die Begeisterung für Technik und Eleganz verbindet Sammler und Kenner feinmechanischer Zeitmesser von heute mit den Liebhabern historischer Automobile.“

Die traditionsreiche Manufaktur unterstützt bereits den legendären „Concorso d’Eleganza Villa d’Este“ im oberitalienischen Como und die „Classic Days Schloss Dyck“ bei Düsseldorf.

 

 

Share This