Breguet feiert den Tag des Tourbillon am 26. Juni

Breguet feiert den Tag des Tourbillon am 26. Juni

Tag des Tourbillon am 26. Juni: Am 26. Juni 2018 jährt sich zum 217. Mal der Tag, an dem Abraham-Louis Breguet, der Vater der modernen Uhrmacherkunst, das Patent für das Tourbillon anmeldete. Die Festlichkeiten anlässlich des als „Tourbillon Day“ – „Tag des Tourbillon“ bekannten Jubiläums werden in den Breguet Boutiquen in Zürich, Taipeh und New York stattfinden. 

Breguet lädt Uhrenliebhaber dazu ein, sich die umfangreiche Kollektion der Marke an Zeitmessern mit Tourbillon anzusehen und mehr über seine beispiellosen Beiträge zur Uhrmacherkunst zu erfahren.

Am 26. Juni 1801 meldete Abraham-Louis Breguet einen revolutionären Mechanismus zum Patent an, der die Wirkungen der Schwerkraft ausglich und so mechanischen Zeitmessern eine unglaubliche Präzision verlieh. Diese Erfindung war eine technische Meisterleistung, die den berühmten Uhrmacher für alle Zeiten als eine der innovativsten Persönlichkeiten in die Geschichte eingehen ließ.

Zu Lebzeiten fertige Abraham-Louis Breguet 35 Uhren mit Tourbillon an, von denen nach offiziellem Wissen nicht einmal zehn überlebt haben. Die Präzisionstaschenuhr mit Tourbillon Nr. 1188, verkauft an den spanischen Infantin Don Antonio de Bourbon im Jahr 1808, ist eines der faszinierendsten Stücke des Vermächtnisses der Marke und wird ab dem 26. Juni 2018 in der Züricher Boutique und dem Breguet Museum ausgestellt sein. Das Haus Breguet besitzt zwei weitere historische Taschenuhren mit Tourbillon, die Nr. 1176, von Abraham-Louis Breguet 1809 verkauft, und die Nr. 2567, verkauft im Jahr 1812, sowie Originalarchive, in denen jede einzelne historische Kreation aufgeführt ist.

 

Tag des Tourbillon am 26. Juni

Vor Kurzem präsentierte Breguet die Classique Tourbillon Extra-Plat 5367 mit einem Zifferblatt aus Email. Dieser Zeitmesser sticht durch seine zeitlose Ästhetik hervor, ein Symbol für den unübertrefflichen Stil von Breguet. Die blauen Breguetzeiger erzeugen einen eindrucksvollen Kontrast zu dem makellos weißen, traditionellen Email und garantieren so die perfekte Ablesbarkeit der Stunden und Minuten.

Tag des Tourbillon am 26. Juni

Das Anzeigedesign mit arabischen Breguetziffern erinnert an die von A.-L. Breguet entwickelten Uhren, die bezüglich der ästhetischen Konventionen der damaligen Zeit für einen Wandel sorgten. Die Uhr verfügt über ein schlankes Gehäuse von nur 7,45 mm Höhe, in dem das nur 3 mm hohe Uhrwerk enthalten ist. Dank eines peripheren Rotors erhält der Träger eine ungehinderte Sicht auf das mit Gravuren verzierte Uhrwerk, das vollständig von den talentierten Kunsthandwerkern der Marke in der Schweiz hergestellt wurde.

Tag des Tourbillon am 26. Juni

Über Breguet

Das Haus Breguet, im Jahr 1775 gegründet, steht für ausgezeichnete Uhrmacherkunst in Verbindung mit einem reichen Vermächtnis europäischer Kultur. Im Laufe dieser langen Geschichte befanden sich seine Kreationen bereits im Besitz einiger der prominentesten Persönlichkeiten der Welt, und in den berühmten Breguet Archiven ist seit 1787 jede einzelne verkaufte Uhr aufgeführt. Zeitmesser aus der Manufaktur Breguet sind einzigartige Kunstwerke, die dank der talentierten Handwerker des Hauses jedes eine eigene Seele besitzen.

www.breguet.com

Share This