Flying Grand Regulator Skeleton Limited Edition 2019

Flying Grand Regulator Skeleton Limited Edition 2019

Konzentration auf das Wesentliche: Auf das Zifferblatt wurde beim Chronoswiss Flying Grand Regulator Skeleton weitgehend verzichtet, und auch das Werk von überflüssigem Material befreit. So entstand ein mehrdimensionaler Regulator mit tiefen Einblicken. Durch die maskuline Gehäusegröße von 44 mm und die innovative klare Linienführung des Werkes wirkt die Skelettierung zeitgemäß und gleichzeitig markant.

Die limited Edition 2019: Dynamische Farbakzente in intensivem Orange-Gelb

Neben der schnörkellosen Formensprache unterstützt auch die dynamische Farbgebung diese Wirkung. Absoluter Blickfang ist außer den Zeigern in Signalrot die dreidimensional designte Stundenskala in Trichterform, die in intensivem Orange-Gelb leuchtet und so einen maximalen Kontrast zu den galvanisch schwarzen Elementen bildet. Durch den semi-transparenten Speziallack lässt sich der Rundschliff des Trichters gut erkennen.

Flying Grand Regulator Skeleton Limited Edition 2019

Erneut zeigt sich die Chronoswiss eigene Liebe zum Detail und zur horologischen Finesse: Unter dem Minutenzeiger bildet ein kleineres Pendant in Rot spiegelverkehrt auf einer zentralen Miniaturskala genau die Bereiche der Minuterie ab, die durch die Überlappung der großen Skala mit dem Stundentrichter dem Blick entzogen sind. Dieser Kniff ermöglicht unbeschwerte Freude am raffinierten Design, da sich die Minute immer präzise ablesen lässt. Technisch zeichnet sich das ästhetisch anspruchsvoll gestaltete Handaufzugswerk durch einen Sekundenstopp aus.

Auch die neue Version mit galvanisch schwarzem Zifferblatt und gelbem Stundentrichter ist auf 30 Zeitmesser limitiert.

 

Flying Grand Regulator Skeleton Limited Edition 2019

Die technischen Features des Flying Grand Regulator Skeleton (Limited Edition)

Referenz: CH-6723S-BKYE Edelstahl, limitiert auf 30 Uhren

  • Gehäuse: Ø 44 mm, Höhe 12,48 mm, Massives 21-teiliges Gehäuse in Edelstahl, geschliffen und poliert, teilkannelierte Lünette mit gewölbtem entspiegeltem Saphirglas; verschraubter und geschliffener Boden mit Saphirglas; Zwiebelkrone; wasserdicht bis 3 bar; Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc
  • Werk: Chronoswiss Kaliber C. 677S, Regulator skelettiert, Handaufzug Ø 37,20 mm (ca. 16 ½ ´´´), Höhe 4,50 mm, 17 Steine, 2,5 Hz., 18.000 A/h (Halbschwingungen) Unruh: Handgearbeitete Glucydur-Schraubenunruh mit Sekundenstopp, Nivarox 1-Spirale, Schwanenhals-Feinregulierung, Incabloc Stoßsicherung, Gangreserve ca. 46 Stunden
  • Ausführung: Anker, Ankerrad und Schrauben poliert; Platine skelettiert, perliert, rhodiniert und mit Rundschliff versehen; Brücken skelettiert, galvanisch schwarz und mit Rundschliff versehen; Zahnräder skelettiert
  • Zifferblatt: Aufwendige Konstruktion auf mehreren Ebenen: Untere Ebene skelettiert; von Hand aufgemalte Limitierungsnummer. Obere Ebene auf Sockeln verschraubt; Trichter geschliffen.
  • Zeiger: Lackiert und bombiert; Minutenzeiger von Hand gebogen; Form Poire Stuart
  • Armband: Krokodilleder „Hornback“; Faltschließe

Unverbindliche Preisempfehlung: CHF 8.700,- / € 8.560,-

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

2.68/5 (5)

 

 

Share This