Die Longines HydroConquest kommt mit neuen Varianten

Die Longines HydroConquest kommt mit neuen Varianten

Neue Varianten bringen frischen Wind in die erfolgreiche Sportuhren- Kollektion Longines HydroConquest. Die neuen Modelle wurden völlig neugestaltet und vereinen den technischen Anspruch und die traditionelle Eleganz, die Longines, der Marke mit der geflügelten Sanduhr so am Herzen liegen. Ihre Lünette ist mit farbiger Keramik veredelt, die ihr Glanz und Modernität verleiht. Inspiriert sind die neuen edlen Modelle von der faszinierenden Welt des Wassersports.

Die HydroConquest Linie wird den Ansprüchen aller gerecht, die die Weite des Ozeans lieben, und bleibt doch gleichzeitig auch der charakteristischen Eleganz der Schweizer Marke treu. So greifen die HydroConquest Modelle Stilmittel des Tauchsports auf und lassen sich von den Anforderungen dieser Disziplin inspirieren. Merkmale wie eine Wasserdichtigkeit bis 300 Meter, die einseitig drehbare Lünette, ein verschraubter Boden und eine verschraubte Krone, der Kronenschutz sowie die Doppelsicherheitsfaltschliesse mit integrierter Tauchverlängerung unterstreichen den Charakter dieser Kollektion nachdrücklich.

Longines HydroConquest L3.781.4.76.9

 

Keramik ist das Material der Wahl, das nun die Lünetten der neuen HydroConquest Modelle veredelt.

 Die extrem widerstandsfähige und kratzfeste Einlage greift die Farbe des Zifferblatts auf und verbindet sich harmonisch mit dessen vollständig modernisierten Design und der sportlichen Silhouette der Kollektion. Der Glanz der Zeiger und der Super-LumiNova®-beschichteten Indexe kontrastiert mit den dunklen Schattierungen der neuen grauen, schwarzen und blauen Zifferblätter mit Sonnenschliff.

Longines HydroConquest .L3.781.4.96.6

 

Auch das Armband – nun noch ergonomischer und bequemer – ist überarbeitet worden und präsentiert sich in Kautschuk in den Farben der Zifferblätter. Die Metallversion wiederum kombiniert polierten und satinierten Stahl, für ein noch dynamischeres Finish.

Die Dreizeiger-/Kalender-Modelle sind mit einem Durchmesser von 41 mm und 43 mm, die Chronographen mit 41 mm Durchmesser erhältlich. Die neuen Varianten der Kollektion HydroConquest werden ihren Weg an die Handgelenke aller Wassersport-Fans finden, die Leistungskraft und Eleganz zu vereinen wissen.

Longines HydroConquest L3.782.4.56.9

 

Die technischen Features der Longines HydroConquest Dreizeiger/Kalendermodelle

  •  Referenznummern L3.781.4.56/76/96.6/9   Ø 41 mm / L3.782.4.56/76/96.6/9  Ø 43 mm
  • Uhrwerk/Kaliber: Mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug Kaliber L888.2 (ETA A31.L01), 111/2 Linien, 21 Rubine, 25.200 Halbschwingungen pro Stunde,  64 Stunden Gangreserve
  • Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden und Datum bei 3 Uhr
  • Gehäuse: runde Edelstahlgehäuse, 41 mm und 43 mm, Lünette mit schwarzer/grauer/blauer Keramikeinlage, verschraubter Gehäuseboden und verschraubte Krone, Wasserdichtigkeit bis 30 bar (300 m)
  • Glas: Saphirglas mit mehrfacher Antireflexbeschichtung
  • Zifferblätter : Schwarz/grau/blau mit Sonnenschliff, 3 arabische Ziffern und 10 Cabochons, Super-LumiNova®
  • Zeiger: Rhodiniert (Stunde, Minute, Sekunde), Rot (Chronographenzähler), Super-LumiNova®
  • Armbänder: Edelstahl, Doppelsicherheitsfaltschliesse mit Tauchverlängerung oder schwarzer/grauer/blauer Kautschuk

Longines HydroConquest

Über Longines: Longines ist seit 1832 im schweizerischen Saint-Imier ansässig und verfügt über ein umfangreiches uhrmacherisches Know-how, das von Tradition, Eleganz und Spitzenleistung geprägt ist. Durch die langjährige Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften und als Partner internationaler Verbände konnte Longines enge und dauerhafte Bande mit der Welt des Sports knüpfen. Das Unternehmen mit der stilisierten Sanduhr als Firmenlogo ist berühmt für die Eleganz seiner Zeitmesser und gehört zur Swatch Group AG. www.longines.com

Share This