Neue Fliegeruhr von Archimede: Pilot Chronograph TriKompax

Neue Fliegeruhr von Archimede: Pilot Chronograph TriKompax

Mit dem neuen Pilot Chronograph TriKompax präsentiert Archimede eine bemerkenswerte, nicht oft zu sehende Fliegeruhr. Das Trikompax Layout ist ein seltenes und besonderes Design, das unter Uhrenfreunden sehr beliebt ist.

Funktionalität, Präzision und klassisches Design waren die Vorgaben für den Archimede Pilot Chronograph, der bis heute schon einige renommierte Auszeichnungen erhalten hat.

Das beim neuen TriKompax Chronograph verbaute TOP-Werk ist ein Eta 7750 mit Tri-Kompax-Modul. Mit Glucydur-Unruhe, Nivaroxspirale, reichen Dekorierungen samt gebläuten Schrauben und dem speziellen Archimede-Rotor ist das Automatikwerk grandios ausgestattet.

Archimede Pilot Chronograph TriKompax

Die symmetrische Anordnung der Hilfszifferblätter für Minuten, Stunden und laufende Sekunde ergibt ein sehr ausgewogenes Erscheinungsbild. Das übersichtlich strukturierte Zifferblatt mit kräftigen Leuchtzahlen und die großzügigen Leuchtzeiger erlauben klares und deutliches Ablesen der Uhrzeit. Das Datum wird diskret bei 6 Uhr angezeigt.

Die Zeiger des Fliegerchronographen werden von Ickler aus gebläutem Stahl gefertigt. Er ist somit die erste Pilot-Uhr von Archimede, die serienmäßig mit gebläuten Zeigern ausgeliefert wird.

Das robuste, dreiteilige Manufakturgehäuse von Ickler mit Saphirglas ist aus fein gebürstetem Edelstahl gefertigt und hat einen Durchmesser von 42 mm und eine Höhe von nur 13,6 mm. Die griffige Fliegerkrone und die großflächigen Drücker gewährleisten optimale Bedienbarkeit.

 

Pilot TriCompax Bandvarianten

Neben vier Lederband-Varianten gibt es die Pilot TriCompax auch mit (hier nicht abgebildetem) Metallband

 

Der Pilot Chronograph TriKompax ist ab EUR 2.460,00 (inkl. MwSt.), EUR 2067,23 (ohne MwSt.) erhältlich und kann im Archimede OnlineShop bestellt werden.

Die technischen Features:

  • Gehäuse: Das Gehäuse wird von Ickler in Pforzheim gefertigt. Gebürstet, Fliegerkrone, wasserdicht 5 ATM, Vollgewindeboden mit Mineralglas. Maße: Durchmesser 42 mm, Höhe 13,6 mm, Länge über Anstöße 51 mm
  • Glas: entspiegeltes Saphirglas
  • Werk: Automatisches Schweizer Chronographenwerk Eta 7750 TOP mit Trikompaxmodul und ARCHIMEDE Sonderrotor
  • Zifferblatt: Trikompax, schwarz mit Leuchtzahlen und -indexen
  • Zeiger: Leuchtzeiger aus thermisch gebläutem Stahl, gefertigt von Ickler
  • Armband: Schwarzes Lederband mit weißer Naht, optional Faltschließe, Armumfang

Unverbindliche Preisempfehlung: je nach individueller Konfiguration ab € 2.460,-

Bezugsmöglichkeiten: nur über den Onlineshop des Herstellers

Archimede Pilot Chronograph TriKompax

 

 

Share This