Perrelet Turbine Monte Carlo: Casino-Time

Perrelet Turbine Monte Carlo: Casino-Time

Casino-Time: mit der neuen, limitierten Perrelet Turbine Monte Carlo erweitert Perrelet die Turbine-Kollektion pünktlich zum Großen Preis von Monaco. Pünktlich zur Renntermin hat die Schweizer Uhrenmarke Perrelet ihre Turbine-Kollektion um ein neues Modell erweitert, das ihre Träger in die Welt des Glücksspiels ‚entführen’ soll: die Armbanduhr ‘Turbine Monte Carlo’, die auf nur 100 Exemplare limitiert ist.

Ob am Roulette-Tisch, ob beim Kartenspiel – die neue ‚Turbine Monte Carlo’ (A 1051/A) versteht sich als idealer Glücksbringer. Bewegt man das Handgelenk, wird unter dem rotierenden schwarzen Turbinen-Schaufelrad ihr rot-schwarzes Unterzifferblatt sichtbar, das an ein Roulette-Rad erinnert. Die roten und schwarzen Felder sind durch goldfarbene Linien voneinander abgegrenzt. In den schwarzen Feldern befinden sich die Ziffern 3, 6, 9 und 12.

In den roten Feldern sind Glückssymbole abgebildet, darunter ein obligatorisches Hufeisen, ein vierblättriges Kleeblatt, ein Dollar-Zeichen und die Ziffer 777, die einerseits bei ‚Einarmigen Banditen’ für den Jackpot steht und andererseits ans Gründungsjahr 1777 von Perrelet erinnert. Die Minutenskala mit arabischen Ziffern in Zehn-Minuten-Intervallen findet sich auf dem Zifferblattaußenring über der Turbine. Auf dieser Skala sind auch die ungeraden Stundenziffern 1,3,5,7,9, und 11 in Rot positioniert.

Perrelet_A1047-A_Turbine Monte Carlo

 

 

Zwischen dem Turbinen-Schaufelrad und dem Glas ist ein weiteres sandgestrahltes Glas mit dem Aufdruck ‚Automatic’ als vierte Zifferblattkomponente eingezogen, um optisch mehr Tiefe zu erzeugen. Der warme rosévergoldete Rand der Zeiger mit weißer Leuchtbeschichtung und der schmale rosévergoldete Mittelring der Turbine verleihen dem Zifferblatt ein noch spektakuläreres Aussehen.

Die über dem Zifferblatt rotierende Turbine hat zwölf eloxierte Aluminium-Rotorblätter, an deren Unterseite sich fünf Gegengewichte aus Wolfram befinden. Dadurch beginnt sie, bei der geringsten Bewegung des Handgelenks zu rotieren.

Die Montage dieses hoch komplexen technischen Elements ist schwierig. Sie erfordert viel Sorgfalt und ein großes technisches Know-how, damit alle Komponenten am Ende perfekt ausbalanciert sind und optimal funktionieren. Aus der Rotation der Turbine entsteht eine Vielzahl von Kombinationen aus Farben und Bildern, die eine Reihe von polychromatischen Effekten hervorrufen.

Perrelet_A1047-A_Turbine Monte Carlo

In der ‚Turbine Monte Carlo’ befindet sich ein mechanisches Kaliber P-331 von Perrelet mit Automatikaufzug. Es schwingt 28.800 pro Stunde (4 Hertz) und hat eine Gangreserve von 42 Stunden. Die Uhr mit Turbine-Technologie ist bis 50 Meter (5 ATM) wasserdicht. Das fein finissierte Werk und die mit dem Perrelet-Logo dekorierte Schwungmasse sind durch den transparenten Gehäuseboden sichtbar.

Das Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung der ’Turbine Monte Carlo‘ ist mit einem Durchmesser von 48 Millimetern großzügig bemessen. Das neue Modell verfügt über eine integrierte Krone auf der 3-Uhr-Position. Zur Uhr gehört ein Kautschukarmband. Es hat eine Dornschließe aus Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung.

Die technischen Features der Turbine Monte Carlo (Ref. A 1051/A)

  • Werk: Manufakturkaliber P-331 von Perrelet: mechanisch, mit Automatikaufzug und mit Turbine-Technologie. 28.800 (4Hz) Schwingungen pro Stunde, 25 Rubine, Gangreserve: 42 Stunden.
    Brücken und Kloben: rhodiniert und sandgestrahlt, Schwungmasse: rhodiniert, offen gearbeitet mit Logo.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, Sekunden.
  • Gehäuse: 48 mm Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung, Höhe 14,3 mm, Integrierte Krone auf 3 Uhr. Entspiegeltes Saphirglassichtfenster auf Gehäuserückseite.
    Individuell nummeriert auf Gehäuserückseite (XX/100). Wasserdicht bis 5 ATM.
  • Zifferblatt: Turbine mit Rotorblättern aus schwarzem, eloxiertem Aluminium (12 Blätter) mit 5 Gegengewichten aus Wolfram.
    Unterzifferblatt erinnert an ein Roulette-Rad mit sich abwechselnden, roten und schwarzen Feldern. Goldene arabische Ziffern 3,6,9,12 auf den schwarzen Feldern. Schwarze Glückssymbole (Hufeisen, Dollar-Zeichen, 777 und vierblättriges Kleeblatt) auf den roten Feldern.
    Minutenskala auf Lünetten-Innenring mit weißen, lumineszierenden Markierungen und Ziffern in Zehn-Minuten-Intervallen. Rote Stundenmarkierungen auf dem Lünetten-Innenring.
    Sandgestrahltes Saphirglas mit dem Aufdruck ‚Automatic’ auf sechs Uhr über der Turbine.
    Rosevergoldete Stunden- und Minutenzeiger mit weißer Leuchtbeschichtung in der Mitte.
    Roter zentraler Sekundenzeiger.
    Rosévergoldeter Turbinen-Mittelring.
    Beidseitig entspiegeltes Saphirglas.
  • Armband: Kautschukarmband mit einer schwarz-PVD-beschichteten Dornschließe aus Stahl.
  • Limitierung: Auf 100 individuell nummerierte Exemplare limitiert.

Unverbindliche Preisempfehlung (Stand: Mai 2017): € 5.780,-
Perrelet_A1047-A_Turbine Monte Carlo

Share This