Rado ist offizieller Zeitnehmer des Porsche Tennis Grand Prix 2015

Rado ist offizieller Zeitnehmer des Porsche Tennis Grand Prix 2015

Zum dritten Mal in Folge ist der Uhrenhersteller aus dem schweizerischen Lengnau auf den Stuttgarter Sandplätzen beim Porsche Tennis Grand Prix präsent.

Rado_HyperChrome_Court

Rado Hyper Chrome Court

Auch bei der 38. Auflage des Porsche Tennis Grand Prix ist Rado erneut auf dem Centre Court dabei. Als offizieller Zeitnehmer wird die Schweizer Uhrenmarke zum dritten Mal in Folge jede Match-Minute festhalten. Für das Damenturnier, das vom 18. bis 26. April in der Stuttgarter Porsche Arena stattfindet, haben sich die Top-Spielerinnen der Welt gemeldet und versprechen eine Woche Tennis mit Hochspannung.

Rado wird mit markanten Eckuhren auf dem Centre Court präsent sein. Zudem können Besucher im Sport- und Lifestyle-Village am Stand die neue Uhrenkollektion entdecken. Im Rado Smash Corner haben Tennis-Fans Gelegenheit, sich mit den Profis zu messen: Mit dem Schläger in der Hand kann man dort ausprobieren, wie schnell der eigene Aufschlag ist.

Als neuen Service entsendet Rado in diesem Jahr eine „Countdown-Lady“, die den Zuschauern den Beginn der Matches anzeigt und so auf charmante Weise dafür sorgt, dass die Plätze am Court rechtzeitig eingenommen werden. Auch eine Autogrammstunde mit der Top-Spielerin und Rado Markenbotschafterin Agnieszka Radwanska ist geplant.

Fans der Marke Rado sollten sich den 20. und 22. April vormerken, denn an diesen beiden Tagen erhalten die Träger einer Rado sowie eine Begleitperson freien Eintritt zum Turnier. Die Ausgabe der Karten erfolgt am Haupteingang – solange der Vorrat reicht. Am 21. April haben Besucher außerdem die Chance, einen von zwei exklusiven Rado Zeitmessern zu gewinnen. Die offizielle Uhr des diesjährigen Turniers ist die Rado HyperChrome Court Collection mit orangefarbenen Elementen, die an den warmen Farbton der Sandplätze angelehnt sind.

Share This