Sinn 910 SRS: Schaltradchronograph mit SRS-Schaltung

Sinn 910 SRS: Schaltradchronograph mit SRS-Schaltung

Mit der 910 SRS bietet Sinn eine besonders ästhetische Uhr, die nicht nur rein optisch schön anzusehen ist, sondern auch einen Chronographen der sich – Kenner wissen das besonders zu schätzen – durch uhrmacherische Finessen auszeichnet.

So besitzt die Stoppfunktion zusätzlich eine SRS-Chronographenschaltung (Stopp-Rück-Start), die durch das Betätigen des Rückstellerdrückers bei 4 Uhr das Stoppen einer laufenden Messung, die Rückstellung des Messzeigers und die Auslösung einer neuen Messung gleichzeitig auslöst. Insbesondere der laufende Sekundenstoppzeiger wird mit nur einer einzigen Drückerbetätigung in die Nullstellung zurückgebracht und eine neue Messung ohne Zeitverlust sofort in Gang gesetzt.

 

 

Der Vorteil dieser Technik ist eine präzise, sekundengenaue Messung von direkt aufeinander folgenden Zeitintervallen. Traditionell wird diese Funktion als Flyback, als „Rückstellung im Fluge“ bezeichnet. Die Zeit wird bei dieser Uhr durch einen traditionellen Schaltradchronographen gestoppt. Dieser Schaltradchronograph ist eine handwerklich anspruchsvolle Komplikation, dessen Tradition bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Die Steuerung mit dem Schaltrad war zu der damaligen Zeit das bestimmende Bauteil traditioneller Chronographen.

 

SINN 910 SRS Lederband Pferdeleder

 

Eine solche Komplikation bedingt eine aufwendige Herstellung, die Montage erfordert äußerste Sorgfalt und Präzision. Da das Schaltrad die Start-, Stopp- und Rückstellfunktion steuert, unterliegt es einer hohen Beanspruchung. Höchstmögliche Verschleißfreiheit ist gefordert, damit zum Beispiel die Vorzüge wie die leichtgängige Bedienung der Drücker zum Tragen kommen.

Aufgesetzte Stabappliken und polierte, glänzende Fasen bei den Zahlkreisen, die harmonisch mit der polierten Glasfassung korrespondieren, unterstreichen den hohen ästhetischen Wert dieses Zeitmessers. Zusätzlich besitzt die 910 SRS ein fein veredeltes Uhrwerk, welches sich durch den Sichtboden aus Saphirkristallglas wunderbar beobachten lässt.

 

SINN 910 SRS Lederband Pferdeleder

 

Die technischen Features der Sinn 910 SRS

  • Gehäuse: 41,5 mm Edelstahlgehäuse, poliert/satiniert • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,5 mm, Bandanstoßbreite: 22 mm. Sichtboden aus Saphirkristallglas, innen entspiegelt. Gehäuseboden verschraubt. Erfüllt die technischen Anforderungen der DIN 8310 für Wasserdichtigkeit, Druckfest bis 10 bar, unterdrucksicher. Gewicht ohne Band: 89 Gramm
  • SINN Technologien: Krone und Drücker mit D3-System
  • Glas: Deckglas aus Saphirkristall, beidseitig entspiegelt
  • Werk: Valjoux 7750 Flyback mit Automatikaufzug, 27 Rubinlagersteine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Sekundenstopp, stoßsicher nach DIN ISO 1413, antimagnetisch nach DIN 8309
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde • Chronograph mit SRS-Funktion (Flyback) • Doppelte Skala zur Messung von Einheiten pro Stunde (z.B. Kilometer)
  • Zifferblatt und Zeiger: Aufgesetzte Stabappliken, polierte, glänzende Fasen bei den Zahlkreisen

Garantie: 2 Jahre

Unverbindliche Preisempfehlung: € 3.700,- mit Lederarmband / € 3.960,- mit Massivarmband / € 3.700,- mit Silikonarmband

Den nächsten Fachhändler, der Uhren von Sinn führt, finden sie unter diesem Link. Oder Sie besuchen die Webseite von Sinn und bestellen Ihre Sinn dort direkt

 

SINN 910 SRS Metallband

 

 

Liebe Leser, wie gefällt Ihnen dieses Modell?

3.31/5 (7)

 

 

Share This