Baume & Mercier Clifton Handaufzug 1830

Baume & Mercier Clifton Handaufzug 1830

Die neue Clifton Handaufzug 1830 aus 18-karätigem Rotgold präsentiert sich mit einer neuen innovativen Technologie. Das Baume & Mercier Manufaktur-Uhrwerk (BM12-1975M) beinhaltet die exklusive TwinSpir™-Technologie, die eine höhere Präzision ermöglicht.  

Baume & Mercier stellt jährlich ein neues, exklusives Modell der Kollektion Clifton vor und erweitert damit das Angebot legendärer Zeitmesser dieser Kollektion. Die neue Clifton Handaufzug 1830 mit der TwinSpir™-Technologie ist der jüngste Neuzugang der Clifton-Reihe, einer Kollektion, die sich bereits durch zahlreiche bemerkenswerte Uhren mit Komplikationen wie einem fliegenden Tourbillon, einer 5-Minuten-Repetition oder einem ewigen Kalender auszeichnet. Mit seinem 18-karätigen Rotgoldgehäuse kombiniert dieser Zeitmesser verschiedene besondere Designelemente mit einem völlig neuen Uhrwerk. 

Neues Manufakturkaliber Baume & Mercier BM12-1975M 

Nach dem Motto: „Sich nur mit Perfektion zufriedengeben. Nur Uhren von höchster Qualität herstellen.“, hat Baume & Mercier in enger Zusammenarbeit mit der Manufacture Horlogère ValFleurier, der Werkschmiede der Unternehmensgruppe, sein eigenes Manufakturkaliber entwickelt.

Das neue mechanische Manufakturkaliber mit Handaufzug (Ref. BM12-1975M) wurde speziell auf die Produktanforderungen von Baume & Mercier zugeschnitten. Hierzu zählen folgende technische Merkmale und typische Designelemente von Baume & Mercier:

  • exklusive TwinSpir™-Technologie sowie eine Unruh mit Feinregulierung über das Trägheitsmoment
  • hochwertige Veredelungen der Kaliberbestandteile wie Brücken mit Genfer Streifen Dekor, perlierte Platine, gebläute Stahlschrauben sowie spezielle Baume & Mercier-Gravur
  • Höhe: 3,5 mm, Durchmesser: 12 ½ ‘’’, reguliert in fünf Lagen, Steine: 18
  • Gangreserve: 90 Stunden, Frequenz: 4 Hz (28.800 Halbschwingungen/Stunde)

Baume & Mercier Clifton Handaufzug 1830

 

Kaliber BM12-1975M mit innovativem Kern

Das Kaliber BM12-1975M von Baume & Mercier verfügt über fortschrittliche Technologien, die von der Forschungs- und Innovationsabteilung von Richemont entwickelt wurden. So kommt hier die TwinSpir™-Technologie in einer neuartigen Spiralfeder zur Anwendung. Ihre Verbundstruktur besteht aus zwei zueinander versetzt angeordneten Siliziumschichten, die mit Hilfe einer Siliziumdioxidschicht zusammengehalten werden. Diese Zwischenschicht wirkt darüber hinaus thermokompensierend.

Die TwinSpir™-Technologie wird mit einer Feinregulierung über das Trägheitsmoment kombiniert und

  • verbessert damit die langfristige Präzision des Uhrwerks in verschiedenen Lagen,
  • reduziert die Magnetisierungsanfälligkeit,
  • erhöht den Widerstand gegenüber kleineren Stößen und wiederholten Vibrationen.

Twinspir Technologie Grafik

Das nicht magnetische, leichte und korrosionsbeständige monokristalline Silizium zeichnet sich entlang der verschiedenen kristallinen Anordnungen durch unterschiedliche elastische und thermoelastische Eigenschaften aus. Dies hängt mit der elastischen Anisotropie des Materials zusammen. Wenn sich in einer Uhr die Spiralfeder, die für die Ganggenauigkeit verantwortlich ist, im Laufe ihrer Schwingung ausdehnt und zusammenzieht, kann die elastische Anisotropie die Gleichmäßigkeit der Schwingung und damit die chronometrische Leistung der Uhr beeinflussen.

Dieser Nachteil wird nun durch die TwinSpir™-Technologie erfolgreich ausgeglichen. Hier werden zwei Siliziumlagen mit unterschiedlich ausgerichteten kristallinen Anordnungen (s. Bild 1) miteinander kombiniert, so dass die Abweichungen der Elastizitätsmodule insgesamt die Auswirkungen der natürlichen Eigenschaft des Materials reduzieren.

Die Siliziumdioxidschicht verbindet die beiden Siliziumkerne der TwinSpir™-Spiralfeder (s. Bild 3) und wirkt zudem als thermokompensierendes Element dieser Spiralfeder. Zusammen mit der alles umgebenden Schicht des Siliziumdioxids (s. Bild 4) führt dies zu stabilen Werten innerhalb einer breiten Temperaturspanne.

 

Baume & Mercier Clifton Handaufzug 1830

 

Bei dem neu entwickelten Unruhreifen des Kalibers von Baume & Mercier geschieht die Feinregulierung über das Trägheitsmoment und nicht über die Länge der Spiralfeder. Bei letzterem wird mit Hilfe eines Rücker-Mechanismus die wirksame Spiralfederlänge verändert. Das hier genutzte Design bietet den Vorteil einer schwingungsresistenteren Gangeinstellung, da die Einstellungsgewichte, die das Trägheitsmoment regulieren und damit die genaue Einstellung des Gangs sicherstellen, sicher zwischen den Armen und Auflagen am Unruhreifen gehalten werden.

Mit neuer Technologie ein Schritt in die Zukunft

Baume & Mercier ist die erste Maison der Gruppe, die die von der Forschungs- und Innovationsabteilung von Richemont entworfene Technologie verwendet. Sie passt hervorragend zum Manufakturkaliber BM12-1975M aus den Ateliers der Manufacture Horlogère ValFleurier der Gruppe. Die Einbindung der exklusiven Technologie TwinSpir™ in die neue Clifton Handaufzug 1830 entspricht ganz und gar dem Motto von Baume & Mercier: „Sich nur mit Perfektion zufriedengeben. Nur Uhren von höchster Qualität herstellen.“

 

Die technischen Features der Clifton Handaufzug 1830 (Ref.M0A10359): 

  • Uhrwerk: Manufakturwerk mit Handaufzug (BM12-1975M), TwinSpir™-Technologie sowie eine Unruh mit Feinregulierung über das Trägheitsmoment, justiert in 5 Positionen. Brücken mit “Côtes de Genève” Dekor, perlierte Platine, 18 Lagersteine, Frequenz: 4 Hz. Gangreserve: 90 Stunden
  • Funktionen:    Stunde/ Minute, Zentralsekunde, Datum
  • Gehäuse: 42 mm Poliert-satiniertes 18K Rotgold , Höhe: 8.9 mm, verschraubter Boden mit Saphirglas, Wasserdichtigkeit 5 bar (ca. 50m)
  • Glas: entspiegeltes, kratzfestes, gewölbtes Saphirglas
  • Ziffernblatt: Opalisierend silberfarben, gewölbt,  vernietete arabische 18K Rotgold Ziffern und Indizes, vergoldete Zeiger
  • Armband: Schwarzes Alligatorleder
  • Schliesse: 18 K Rotgold Dornschließe)

Die unverbindliche Preisempfehlung (Ref.10359) liegt bei € 13.500,-

 

Baume & Mercier Clifton Handaufzug 1830

Share This